Wiehler Community


Neues Thema erstellen  Neue Umfrage  Antwort erstellen
Profil | Registrieren | Suchen | Statistik | Hilfe | Mitglieder | Minichat | Forenübersicht | Veranstaltungskalender
  nächster älterer Beitrag   nächster neuer Beitrag
» Wiehler Community   » Sonstiges   » Umfragen   » Sollte die Todesstrafe in Deutschland wieder eingeführt werden? (Seite 1)

 - UBBFriend: Senden Sie diesen Beitrag per eMail an einen Freund!  
Seiten: 1  2 
 
Autor Thema: Sollte die Todesstrafe in Deutschland wieder eingeführt werden?
Günther
Administrator
Benutzer # 2

Icon 5 erstellt am: 08. Mai 2003 20:18      Ansicht des Profils von Günther   Senden Sie eine eMail an Günther   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Im Minichat gab es eine Diskussion über die Todesstrafe, inzwischen gibt es im allgemeinen Forum auch einen Thread zu dieser Thematik, und hier nun die Umfrage...

Sollte die Todesstrafe in Deutschland wieder eingeführt werden?

Information zu dieser Umfrage:
Diese Umfrage enthält 1 Fragen, 38 Benutzer haben bereits teilgenommen.
Sie dürfen die Ergebnisse dieser Umfrage ohne Teilnahme nicht einsehen.

Stimme abgeben     Ansicht des Ergebnisses

Beiträge: 1664 | Registriert seit: Jan 2001  |  IP: gespeichert
Birgit
Mitglied
Benutzer # 4

Icon 1 erstellt am: 09. Mai 2003 18:00      Ansicht des Profils von Birgit     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Nun ja, da ich einen anderen "Einblick" in die Materie habe, als ihr, kann ich keine sichere Meinung abgeben.

Was haltet ihr von "Tötung auf Verlangen" wie vor kurzem in Gummersbach geschehen?
Der Täter hat 4 Jahre Haft bekommen.

Beiträge: 2995 | Registriert seit: Jan 2001  |  IP: gespeichert
C O R N E L
Mitglied
Benutzer # 698

Icon 4 erstellt am: 17. Februar 2004 12:09      Ansicht des Profils von C O R N E L     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Wenn jemand nicht mehr leben möchte, dann ist das schon eine ganz andere Sache. Man bedenke AIDS- oder Krebspatienten, die vor Schmerzen nicht mehr wissen, was sie machen sollen und alle Beruhigungs- bzw. Schmerzmittel nicht mehr wirklich helfen.
Tja, und wenn dann keine Hoffnung mehr auf Heilung oder auch nur Verbesserung besteht, dann ist das meiner Meinung nach schon okay.

Man sollte so etwas nur besser schriftlich machen. Nicht daß man nachher dann dafür im Knast landet, damit ist dann das Ziel auch nicht erreicht.

Für eine Todesstrafe in bestimmten Fällen (unverbesserliche Sexualtäter, Massenmörder, ...) bin ich aber schon. Aber da sollten dann schon die Beweise wirklich wasserdicht sein, am Besten mit Geständnis.

Doch ich denke, daß dies in unserem Staat wohl nie dazu kommen wird. Für harte Entscheidungen will ja niemand die Verantwortung übernehmen. [Enttäscht]

Beiträge: 2471 | Registriert seit: Jun 2003  |  IP: gespeichert
Kassandra
Mitglied
Benutzer # 142

Icon 1 erstellt am: 17. Februar 2004 13:46      Ansicht des Profils von Kassandra     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Ich glaube, die Frage nach der Wiedereinführung der Todesstrafe dürfe sich für einen zivilisierten Menschen nicht stellen.
"Keiner hat das Recht, einem Menschen das Leben zu nehmen!!!"

Beiträge: 973 | Registriert seit: Mrz 2002  |  IP: gespeichert
C O R N E L
Mitglied
Benutzer # 698

Icon 9 erstellt am: 17. Februar 2004 13:59      Ansicht des Profils von C O R N E L     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
@ Kassandra : Okay, ein Punkt für Dich !

Also bin ich dann nun ein rechtlicher Neandertaler (von wegen nicht zivilisiert). [Winken]

Wie gesagt, ich bin nicht prinzipiell für eine Todesstrafe, sondern nur in Ausnahmefällen.

Macht mich das dann zu einem Halb-Wilden ? [Lächeln]

[ 17. Februar 2004, 13:59: Beitrag editiert von: C O R N E L ]

Beiträge: 2471 | Registriert seit: Jun 2003  |  IP: gespeichert
Kokeltaler
Mitglied
Benutzer # 725

Icon 1 erstellt am: 18. Juli 2004 16:21      Ansicht des Profils von Kokeltaler         Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Ich bin gegen die Todesstrafe. "Lebenslänglich" (für Kapitalverbrechen) sollte aber lebenslänglich sein, nicht nur ein paar Jahre.
Beiträge: 178 | Registriert seit: Jul 2003  |  IP: gespeichert
Kokeltaler
Mitglied
Benutzer # 725

Icon 5 erstellt am: 20. Juli 2004 14:48      Ansicht des Profils von Kokeltaler         Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Was haltet ihr von der Einführung der Prügelstrafe? Ich meine nicht Körperverstümmelung! Ist Prügelstrafe gleichzusetzen mit Folter?

[ 20. Juli 2004, 20:57: Beitrag editiert von: Kokeltaler ]

Beiträge: 178 | Registriert seit: Jul 2003  |  IP: gespeichert
Zarbon
Mitglied
Benutzer # 733

Icon 1 erstellt am: 28. Juli 2004 18:52      Ansicht des Profils von Zarbon   Senden Sie eine eMail an Zarbon   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
ich bin für die todesstrafe aber nur für leute die sich für künstler halten und dann im fernsehen die öffentlichkeit belästigen z.b. danielkübelböck und co
Beiträge: 1307 | Registriert seit: Aug 2003  |  IP: gespeichert
Mr.Hanky
Mitglied
Benutzer # 538

Icon 1 erstellt am: 08. Juni 2005 16:25      Ansicht des Profils von Mr.Hanky   Senden Sie eine eMail an Mr.Hanky   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
@kokeltaler find deine Idee gar nicht mal so schlecht.Einen kleinen klapser auf den Po hat als Kind schon seine Wirkung für die Zukunft gehabt (jetzt nicht als Trauma sondern als Erzieherischemaßnahme). Ich denke das einige Menschen das zwar nicht abschrecken wird, aber tut der Knast auch nicht immer.Solang es ein wenig besser wird.Irgendwann muss man einfach härter durchgreifen, sonst wird das niemals besser.

Das ist jetzt meine Meinung, nicht verallgemeinert.

Beiträge: 287 | Registriert seit: Mrz 2003  |  IP: gespeichert
reseller
Mitglied
Benutzer # 1179

Icon 1 erstellt am: 10. Juni 2005 10:49      Ansicht des Profils von reseller     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
die prinzipiel gegen die todes strafe, weil kein mensch das recht hat über leben und tod zu entscheiden. ich finde aber das deutschland härtere strafen für wieder holungs täter. und was wäre wenn man jemanden zu tode verurteilt und sich nacher rausstellt das er es gar nicht war. möchtet ihr der jenige sein [Breites Grinsen] [Wütend]
Beiträge: 40 | Registriert seit: Jun 2005  |  IP: gespeichert
TnT
unregistriert


Icon 1 erstellt am: 10. Juni 2005 15:07            Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Original erstellt von Kassandra:
Ich glaube, die Frage nach der Wiedereinführung der Todesstrafe dürfe sich für einen zivilisierten Menschen nicht stellen.
"Keiner hat das Recht, einem Menschen das Leben zu nehmen!!!"

Ergänzend: Nicht mal ds Recht sein eigenes Leben "ausserplanmäßig" zu beenden. [Winken]
IP: gespeichert
Suff
Mitglied
Benutzer # 1211

Icon 1 erstellt am: 20. Juli 2005 18:47      Ansicht des Profils von Suff     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Hi
Also ich denke Todesstraft, ja. Denn wenn ich Menschen sehe, die sich an unsere Kinder vergehen, sie umbringen und dann wie Müll wegschmeißen. Einer schrieb. das keiner das Recht hat getötet zu werden. Aber wer hat das recht unseren Kinder so etwas anzutun. Da denke ich die sollten nicht auf unsere Steuergelder im Knast sitzen.
Weiter denke ich aber auch wenn unsere Gerichte etwas härtere Stafen aussprechen würden, würde das auch viele abschrecken. Ich habe in meinem Beruf mit sehr vielen gewaltbereiten Jungendlichen zu tun aber die wissen ja " Mir passiert eh nicht viel"
Aber da hätte man schon von 20-30 Jahren mit anfangen sollen und härtere Stafenaussprechen.

Beiträge: 14 | Registriert seit: Jul 2005  |  IP: gespeichert
TnT
unregistriert


Icon 1 erstellt am: 28. Juli 2005 14:32            Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Das Problem liegt nicht bei den Strafen, sondern bei der Vorgeschichte!
IP: gespeichert
heffalump
Neues Mitglied
Benutzer # 1293

Icon 1 erstellt am: 15. Dezember 2005 09:30      Ansicht des Profils von heffalump         Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Wolfgang Neuss hat es schon 1964 auf den Punkt gebracht:
Sollte man nicht die Todesstrafe wiedereinführen für Leute, die sie vorschlagen?

Beiträge: 2 | Registriert seit: Dez 2005  |  IP: gespeichert
Kassandra
Mitglied
Benutzer # 142

Icon 13 erstellt am: 15. Dezember 2005 22:42      Ansicht des Profils von Kassandra     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Die Hinrichtungen in den USA haben offensichtlich Hochsaison. Trotz vieler internationaler Proteste und des Widerstands der demokratischen Partei in den USA ist heute nacht wieder ein Verurteilter hingerichtet worden. Mit seiten 77Jahren ist er
der älteste Todeskandidat in den USA seit Wiedereinführung der Todesstrafe.

Die Amerikaner sind auf dem Weg, sich durch Inhumanität und Machtbesessenheit von den "zivilisierten" Staaten zu entfernen.

Beiträge: 973 | Registriert seit: Mrz 2002  |  IP: gespeichert


Format der Zeitangaben: GMT (DE)
Seiten: 1  2 
 
Neues Thema erstellen  Neue Umfrage  Antwort erstellen Thema schließen    Thema verschieben    Thema löschen nächster älterer Beitrag   nächster neuer Beitrag
 - Druck-Version anzeigen
Gehe zu:




Wiehler Community

Diese Diskussionsforen werden betrieben von
melzer.de/sign



Powered by Infopop Corporation
Deutsche Version von thinkfactory
UBB.classicTM 6.3.0.1