Wiehler Community


Neues Thema erstellen  Antwort erstellen
Profil | Registrieren | Suchen | Statistik | Hilfe | Mitglieder | Minichat | Forenübersicht | Veranstaltungskalender
  nächster älterer Beitrag   nächster neuer Beitrag
» Wiehler Community   » Sonstiges   » Witze Forum   » Dies und das ... (Seite 2)

 - UBBFriend: Senden Sie diesen Beitrag per eMail an einen Freund!  
Seiten: 1  2  3  4 
 
Autor Thema: Dies und das ...
FlatSchmittt
Mitglied
Benutzer # 45

Icon 1 erstellt am: 22. April 2002 06:47      Ansicht des Profils von FlatSchmittt   Senden Sie eine eMail an FlatSchmittt   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Kunde zum Händler: Wie schnell können Sie denn meinen neuen A-Klasse-Mercedes liefern?

Händler: Da haben sie aber Glück - draußen liegt gerade noch einer...


Beiträge: 1959 | Registriert seit: Aug 2001  |  IP: gespeichert
FlatSchmittt
Mitglied
Benutzer # 45

Icon 1 erstellt am: 22. April 2002 06:48      Ansicht des Profils von FlatSchmittt   Senden Sie eine eMail an FlatSchmittt   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Wieviele Arbeiter braucht man, um einen Trabbi zu bauen? Zwei: Einer faltet, einer klebt!!!
Beiträge: 1959 | Registriert seit: Aug 2001  |  IP: gespeichert
FlatSchmittt
Mitglied
Benutzer # 45

Icon 1 erstellt am: 22. April 2002 06:49      Ansicht des Profils von FlatSchmittt   Senden Sie eine eMail an FlatSchmittt   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Wann erreicht der Trabi seine Höchstgeschwindigkeit?

--> Wenn er abgeschleppt wird!


Beiträge: 1959 | Registriert seit: Aug 2001  |  IP: gespeichert
FlatSchmittt
Mitglied
Benutzer # 45

Icon 1 erstellt am: 22. April 2002 06:50      Ansicht des Profils von FlatSchmittt   Senden Sie eine eMail an FlatSchmittt   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Warum haben einige Trabis eine heizbare Heckscheibe?

--> Damit man beim Schieben warme Hände hat.


Beiträge: 1959 | Registriert seit: Aug 2001  |  IP: gespeichert
FlatSchmittt
Mitglied
Benutzer # 45

Icon 1 erstellt am: 22. April 2002 06:52      Ansicht des Profils von FlatSchmittt   Senden Sie eine eMail an FlatSchmittt   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Was sagt ein Manta-Fahrer beim Zahnarzt?
Ey, boah, ey.


Was sagt ein Manta-Fahrer an der Tankstelle?
Ey, Super ey.


Beiträge: 1959 | Registriert seit: Aug 2001  |  IP: gespeichert
FlatSchmittt
Mitglied
Benutzer # 45

Icon 1 erstellt am: 22. April 2002 11:36      Ansicht des Profils von FlatSchmittt   Senden Sie eine eMail an FlatSchmittt   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Ein Mantafahrer hat auf seinem Beifahrersitz einen Papagei sitzen und das Fenster offen. Er hält an der roten Ampel neben einem Mercedes. Der Fahrer des Mercedes kurbelt sein Fenster ebenfalls runter und fragt: "Kann der auch sprechen?" Darauf der Papagei: "Weiss ich doch nicht!"
Beiträge: 1959 | Registriert seit: Aug 2001  |  IP: gespeichert
FlatSchmittt
Mitglied
Benutzer # 45

Icon 1 erstellt am: 22. April 2002 18:47      Ansicht des Profils von FlatSchmittt   Senden Sie eine eMail an FlatSchmittt   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
In einem Straßengraben liegt ein Trabbi. Kommt ein Mercedes vorbei und fragt: 'Kann ich ihnen helfen?' - 'Sie können mich
abschleppen.' - 'OK. Aber, wenn ich zu schnell fahre, hupen sie, blinken sie, machen sie alles, was sie noch können.' Es geht los. Sie fahren auf Autobahn. Auf einmal überholt sie ein BMW mit 120km/h. Das lässt sich der Mercedesfahrer nicht gefallen und färht 140km/h und überholt den BMW wieder. Der BMW beschleunicht auf 180km/h und der und der Mercedes wieder hinterher. Er beschleunicht
nocheinmal auf 230km/h. Über der Autobahn schwebt ein Helikopter, der gerade die Verkehrsmaldung ins Radio spricht:'Meine Damen und Herren, sie glauben nicht, was ich hier gerade sehe. Ein BMWfahrer jagt einen Mercedesfahrer und dahinter ist ein Trabbi, der hupt und blinkt und den lassen sie nicht vorbei.

Beiträge: 1959 | Registriert seit: Aug 2001  |  IP: gespeichert
FlatSchmittt
Mitglied
Benutzer # 45

Icon 1 erstellt am: 22. April 2002 18:48      Ansicht des Profils von FlatSchmittt   Senden Sie eine eMail an FlatSchmittt   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Kommt ein Mantafahrer nach Mc-Donalds "Ein Hähnchen" Sagt die Tussy: "Chicken" Sagt der Manta-Fahrer:"Nee, hier essen"

Beiträge: 1959 | Registriert seit: Aug 2001  |  IP: gespeichert
FlatSchmittt
Mitglied
Benutzer # 45

Icon 1 erstellt am: 22. April 2002 18:49      Ansicht des Profils von FlatSchmittt   Senden Sie eine eMail an FlatSchmittt   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Sagt ein Manta-Fahrer zu einem Mercedes-Fahrer an der Ampel: "Wo geht datt denn hier bei Karstadt"? Sagt der Mercedes-Fahrer: "Zu Karstadt"! Darauf der Manta-Fahrer: "Watt denn, schon halb sieben"?

Beiträge: 1959 | Registriert seit: Aug 2001  |  IP: gespeichert
FlatSchmittt
Mitglied
Benutzer # 45

Icon 1 erstellt am: 22. April 2002 18:50      Ansicht des Profils von FlatSchmittt   Senden Sie eine eMail an FlatSchmittt   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Kommt ein Manta-Fahrer in die Pommes-Bude. "Ey, mach mir ma ne Pommes." "Willste wat drauf"? "Ey, komm ey, pass auf watte sachs".
Beiträge: 1959 | Registriert seit: Aug 2001  |  IP: gespeichert
FlatSchmittt
Mitglied
Benutzer # 45

Icon 1 erstellt am: 23. April 2002 16:46      Ansicht des Profils von FlatSchmittt   Senden Sie eine eMail an FlatSchmittt   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Ein Bauingenieur, ein Physiker und ein Mathematiker wollen die Höhe eines Fahnenmastes bestimmen. Der Physiker und der
Mathematiker grübeln nach. Dreisatz, Pythagoras, Strahlensätze?! Der Ingenieur jedoch nimmt den Fahnenmast aus seiner
Halterung, legt ihn auf den Boden, mißt nach, stellt ihn wieder auf und sagt: "3,75m". Darauf der Mathematiker:"Welch ein
Trottel. Wir wollen die Höhe bestimmen und er mißt die Breite."

Beiträge: 1959 | Registriert seit: Aug 2001  |  IP: gespeichert
FlatSchmittt
Mitglied
Benutzer # 45

Icon 1 erstellt am: 23. April 2002 16:47      Ansicht des Profils von FlatSchmittt   Senden Sie eine eMail an FlatSchmittt   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Was macht ein Mathematiker zur Jahrtausendwende? Er wartet darauf, daß ihn ein Informatiker um Papier und Bleistift bittet.
Beiträge: 1959 | Registriert seit: Aug 2001  |  IP: gespeichert
FlatSchmittt
Mitglied
Benutzer # 45

Icon 1 erstellt am: 23. April 2002 16:50      Ansicht des Profils von FlatSchmittt   Senden Sie eine eMail an FlatSchmittt   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Wie fängt man einen Löwen in der Wüste?

I. Die geometrische Methode:
Man stellt einen Käfig in die Wüste. 1. Fall: Der Löwe ist im Käfig. Dieser Fall ist trivial. 2. Fall: Der Löwe ist außerhalb des
Käfigs. Dann stelle man sich in den Käfig und mache eine Inversion an den Käfigwänden. Auf diese Weise gelangt der Löwe in den Käfig und man selbst nach außen. ACHTUNG: Bei Anwendung dieser Methode ist darauf zu achten, daß man sich nicht in den Mittelpunkt des Käfigs stellt, da man sonst im Unendlichen verschwindet.

II. Die funktionalanalytische Methode:
Die Wüste ist ein separabler Raum. Er enthält daher eine abzählbare dichte Menge, aus der eine Folge ausgewählt werden kann, die gegen den Löwen konvergiert. Mit einem Käfig auf dem Rücken, springt man von Punkt zu Punkt dieser Folge und nähert sich so dem Löwen beliebig genau.

III. Die Heisenbergsche Methode:
Ort und Geschwindigkeit eines bewegten Löwen lassen sich nicht gleichzeitig bestimmen. Da bewegte Löwen also keinen physikalisch sinnvollen Ort in der Wüste einnehmen, kommen sie für eine Jagd nicht in Frage. Die Löwenjagd kann sich daher nur auf ruhende Löwen beschränken. Das Einfangen eines ruhenden bewegungslosen Löwen wird dem Leser als Übungsaufgabe selbst überlassen.


Beiträge: 1959 | Registriert seit: Aug 2001  |  IP: gespeichert
FlatSchmittt
Mitglied
Benutzer # 45

Icon 1 erstellt am: 23. April 2002 16:51      Ansicht des Profils von FlatSchmittt   Senden Sie eine eMail an FlatSchmittt   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Wie jagt man Elefanten? Mathematiker jagen Elefanten, indem sie nach Afrika gehen, alles entfernen, was nicht Elefant ist, und
einen Elefanten der Restmenge fangen. Erfahrenen Mathematiker werden zunächst versuchen, die Existenz eines eindeutigen
Elefanten zu beweisen bevor sie mit der Methode des normalen Mathematikers als untergeordnete Übungsaufgabe fortfahren.

Beiträge: 1959 | Registriert seit: Aug 2001  |  IP: gespeichert
FlatSchmittt
Mitglied
Benutzer # 45

Icon 1 erstellt am: 23. April 2002 16:53      Ansicht des Profils von FlatSchmittt   Senden Sie eine eMail an FlatSchmittt   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Der Physiker soll erklären, warum es in der Eisenbahn so rumpelt. Er sieht sich die Lok an. Daher kommt es nicht, also kann
man die Lok vernachlässigen. In jedem Waggon rumpelt es genauso, (bis auf Zeitverschiebung der Größenordnung dt), das
Problem kann also auf einen Waggon reduziert werden. Der Waggon besteht aus Ober- und Unterbau, das Rumpeln kommt hörbar von unten. Also kann auch der Oberbau vernachlässigt werden. Der Unterbau besteht aus Achsen und Rädern. Man kann nun annehmen, daß die Achsen gut geschmiert sind und damit für das Problem nicht relevant sind. Die Räder können mit
guter mathematischer Genauigkeit als Kreise beschrieben werden. Der Kreisfächeninhalt ist Pi*r². Pi ist eine Konstante, die rumpelt nicht. Mit großer Wahscheinlichkeit ist auch r inzwischen konstant. Was bleibt übrig? Das Quadrat! Und daß ein Quadrat rumpelt, ist doch klar.

Beiträge: 1959 | Registriert seit: Aug 2001  |  IP: gespeichert


Format der Zeitangaben: GMT (DE)
Seiten: 1  2  3  4 
 
Neues Thema erstellen  Antwort erstellen Thema schließen    Thema verschieben    Thema löschen nächster älterer Beitrag   nächster neuer Beitrag
 - Druck-Version anzeigen
Gehe zu:




Wiehler Community

Diese Diskussionsforen werden betrieben von
melzer.de/sign



Powered by Infopop Corporation
Deutsche Version von thinkfactory
UBB.classicTM 6.3.0.1