Wiehler Community


Neues Thema erstellen  Antwort erstellen
Profil | Registrieren | Suchen | Statistik | Hilfe | Mitglieder | Minichat | Forenübersicht | Veranstaltungskalender
  nächster älterer Beitrag   nächster neuer Beitrag
» Wiehler Community   » Wiehler Ortschaften   » Drabenderhöher Forum   » Nachts an der Kirche

 - UBBFriend: Senden Sie diesen Beitrag per eMail an einen Freund!    
Autor Thema: Nachts an der Kirche
Caprifan
Neues Mitglied
Benutzer # 1251

Icon 1 erstellt am: 06. Oktober 2005 20:31      Ansicht des Profils von Caprifan   Senden Sie eine eMail an Caprifan   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
hi leute,

was geht denneigentlich da immer nachts in drabenderhöhe an der kirche ab? sehe da morgens immer flaschen auf der wiese rumliegen, wenn ich daher gehe...kann man hier jetzt nachts auch nicht mehr auf die strasse gehen?

mfg caprifan

[ 07. Oktober 2005, 18:25: Beitrag editiert von: Caprifan ]

Beiträge: 4 | Registriert seit: Okt 2005  |  IP: gespeichert
Hank
Mitglied
Benutzer # 303

Icon 1 erstellt am: 06. Oktober 2005 21:54      Ansicht des Profils von Hank   Senden Sie eine eMail an Hank   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
wieso nicht mehr auf die Straße gehen?

drink doch ene met
stell dich nit esu ahn [Winken]

Beiträge: 758 | Registriert seit: Okt 2002  |  IP: gespeichert
Michi
Mitglied
Benutzer # 1240

Icon 8 erstellt am: 06. Oktober 2005 23:14      Ansicht des Profils von Michi   Senden Sie eine eMail an Michi   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Es ist schon ärgerlich, das so etwas jetzt schon an der Kirche passiert. [Wütend] Im Park oder am Bahnhof ist das eine Sache, aber vor der Kirche...??? [Boah!] Kaum zu glauben und eigentlich schon traurig [Enttäscht]
Beiträge: 31 | Registriert seit: Sep 2005  |  IP: gespeichert
Hank
Mitglied
Benutzer # 303

Icon 1 erstellt am: 07. Oktober 2005 12:11      Ansicht des Profils von Hank   Senden Sie eine eMail an Hank   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Liebe Michi, erklär mal bitte genau, was Du meinst.
Es interessiert mich.

Beiträge: 758 | Registriert seit: Okt 2002  |  IP: gespeichert
Michi
Mitglied
Benutzer # 1240

Icon 1 erstellt am: 07. Oktober 2005 15:00      Ansicht des Profils von Michi   Senden Sie eine eMail an Michi   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Lieber Hank , Kirche hat was heiliges oder ? [Winken] Wenn ich mich betrinken will, und das muß dann unbedingt auf der Straße sein, setz ich mich im höchsten Fall in nen Park. Garten wäre da wohl noch angebrachter.
Aber Kirche ? Gotteshaus ? [Boah!]
Denk mal an Deine Oma / Opa. Für die ist die Kirche heilig und hat mit Alkohol nu mal absolut gar nichts zu tun oder ? [Enttäscht]

Beiträge: 31 | Registriert seit: Sep 2005  |  IP: gespeichert
Caprifan
Neues Mitglied
Benutzer # 1251

Icon 1 erstellt am: 07. Oktober 2005 18:17      Ansicht des Profils von Caprifan   Senden Sie eine eMail an Caprifan   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Naja, ich kriege es ja nur mit, wenn ich ab und zu morgens abgeholt werde und dann an der Kirche warte. Aber bei aller Liebe: Wodkaflaschen, die irgendwo rumliegen? Geht's noch? Was hat das mit "Stell dich nit so ahn" zu tun? Das ist doch nur Rumgeprolle und überall Sch***se, nicht nur an der Kirche. Wenn ich die Flaschen zähle, dann wird da wohl Gelage bis in die Nacht vorhergegangen sein...und das findet wer gut???

[ 07. Oktober 2005, 18:26: Beitrag editiert von: Caprifan ]

Beiträge: 4 | Registriert seit: Okt 2005  |  IP: gespeichert
Hank
Mitglied
Benutzer # 303

Icon 1 erstellt am: 07. Oktober 2005 22:45      Ansicht des Profils von Hank   Senden Sie eine eMail an Hank   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
draußen saufen hat´s zu allen Zeiten gegeben und war auch immer "Rumgeprolle" und es hat auch immer "anständige Bürger" gegeben, die sich darüber aufgeregt haben, insofern ist das nichts Neues.
Ob man die Kirche für einen "heiligen Ort" (was ist das, "heilig"?)hält, darüber läßt sich trefflich streiten (z.B. mit mir [Winken] )
Die Leute, die draußen trinken haben meist kein Geld für die Kneipe. In Zeiten von HartzIV, Jugendarbeitslosigkeit, allgemeiner Orientierungslosigkeit usw. wird die Anzahl der Trinker und Draußen-Trinker vermutlich steigen.

Aber da einfach zu sagen: "geht´s noch??" und "iss ja Asi" ist mir persönlich zu wenig.

Beiträge: 758 | Registriert seit: Okt 2002  |  IP: gespeichert
Caprifan
Neues Mitglied
Benutzer # 1251

Icon 1 erstellt am: 08. Oktober 2005 09:02      Ansicht des Profils von Caprifan   Senden Sie eine eMail an Caprifan   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Nur der Vollständigkeit halber: Die Kirche ist kein heiliger Ort, damit kann man mit mir auch trefflich streiten, denn gläubig bin ich auch nicht.

Mir geht es eher um die Sache als Solche, wo ist egal. Aber ansonsten denke ich, da kommen wir eh nicht weiter. wollte es nur mal angesprohen haben.

[ 08. Oktober 2005, 09:04: Beitrag editiert von: Caprifan ]

Beiträge: 4 | Registriert seit: Okt 2005  |  IP: gespeichert
Michi
Mitglied
Benutzer # 1240

Icon 1 erstellt am: 08. Oktober 2005 09:28      Ansicht des Profils von Michi   Senden Sie eine eMail an Michi   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Für mich ist die Kirche auch NICHT heilig. Ich sprach lediglich von der Oma / Opa Generation. Ich finde es einfach um es mal nett auszudrücken nicht sozial ( as.... ). Egal ob es ein Hartz 4 Empfänger oder der reiche Nachbar von nebenan ist.
Beiträge: 31 | Registriert seit: Sep 2005  |  IP: gespeichert
Gunnar
Mitglied
Benutzer # 1034

Icon 1 erstellt am: 08. Oktober 2005 15:10      Ansicht des Profils von Gunnar     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Also ich finde es eher nicht sozial, zu sagen, dass dieses Verhalten asozial sein soll! Was nicht in Ordnung ist, das die Flaschen dann hinterher überall rumliegen. Aber warum sollte man das den Leuten verbieten, draußen Alkohol zu trinken und warum sollte das schlechter sein als drinnen Alkohol zu trinken!
Beiträge: 27 | Registriert seit: Dez 2004  |  IP: gespeichert
Michi
Mitglied
Benutzer # 1240

Icon 1 erstellt am: 08. Oktober 2005 15:49      Ansicht des Profils von Michi   Senden Sie eine eMail an Michi   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Es geht nicht darum das draußen getrunken wird, sondern um den Müll der übrig bleibt, wenn das Trinken vorbei ist. Mülleimer gibt es überall, selbst an der Kirche oder ? Und der Müll, der liegen bleibt, ist das asoziale.
Beiträge: 31 | Registriert seit: Sep 2005  |  IP: gespeichert
Gunnar
Mitglied
Benutzer # 1034

Icon 1 erstellt am: 08. Oktober 2005 18:59      Ansicht des Profils von Gunnar     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Dann muss man sich halt überlegen was man dagegen machen kann! Aber ich glaub nicht dass es ne gute Möglichkeit gibt dass zu verhindern. Höchstens vielleicht mit den Leuten reden, wenn man weiß, wer das macht! Ich weiß nicht ob es da einen Mülleimer gibt, aber selbst wenn nicht, kann man die Sachen ja auch ein paar Meter weit tragen und dann wegwerfen!
Beiträge: 27 | Registriert seit: Dez 2004  |  IP: gespeichert


Format der Zeitangaben: GMT (DE)  
Neues Thema erstellen  Antwort erstellen Thema schließen    Thema verschieben    Thema löschen nächster älterer Beitrag   nächster neuer Beitrag
 - Druck-Version anzeigen
Gehe zu:




Wiehler Community

Diese Diskussionsforen werden betrieben von
melzer.de/sign



Powered by Infopop Corporation
Deutsche Version von thinkfactory
UBB.classicTM 6.3.0.1