Wiehler Community


Neues Thema erstellen  Antwort erstellen
Profil | Registrieren | Suchen | Statistik | Hilfe | Mitglieder | Minichat | Forenübersicht | Veranstaltungskalender
  nächster älterer Beitrag   nächster neuer Beitrag
» Wiehler Community   » Sonstiges   » DSL für Wiehl   » DSL in Büttinghausen (Seite 2)

 - UBBFriend: Senden Sie diesen Beitrag per eMail an einen Freund!  
Seiten: 1  2  3  4  5  6 
 
Autor Thema: DSL in Büttinghausen
FrankH60
Neues Mitglied
Benutzer # 2352

Icon 1 erstellt am: 06. März 2012 10:26      Ansicht des Profils von FrankH60   Senden Sie eine eMail an FrankH60   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Hallo allwissendes Forum.
Bin auf dem Sprung in die Büttinghausener Str. zu ziehen und versuche einen Durchblick über die techn. Möglichkeiten zur DSL-Versorgung zu bekommen.
Dabei bietet z. B. 1&1 für 5 Euronen pro Monat eine zusätzliche "Fernanschaltung ans 1&1 Netz"
an. Ich konnte nicht herausbringen was das genau ist und welche Vorteile sich daraus ergeben.
Hat irgendwer hier davon schon etwas gehört bzw. Erfahrungen gemacht?
Bin f. jeden Hinweis dankbar.

Beiträge: 3 | Registriert seit: Mai 2011  |  IP: gespeichert
peter21371
Mitglied
Benutzer # 291

Icon 1 erstellt am: 06. März 2012 15:45      Ansicht des Profils von peter21371     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Hallo FrankH,

also wenn Du abhängig von einer performanten DSL Leitung bist, solltest Du Büttinghausen meiden und lieber woanders hinziehen!

Dort bekommt man via Telekom und Deren Reseller wie 1&1 max. DSL Light (384kBit) geschaltet. Die RAM Schaltungen (bis zu 2 MBit/s) sind dort durch die physikalischen Gegebenheiten fast unmöglich.

Die Alternative heist Vodafone LTE (6-7 MBit/s), aber bei 10 GB Volumen ist Schluss mit der Bandbreite und die kapazitäten der Türme mit max. 50 MBit/s sind in den Hauptzeiten mit Sicherheit schon bald erschöpft.

Hier siehst Du im Detail was wo techn. Möglich ist, aber die Werte sind schon sehr geschönt: http://www.zukunft-breitband.de/BBA/Navigation/Breitbandatlas/breitbandsuche.html

Beiträge: 185 | Registriert seit: Okt 2002  |  IP: gespeichert
Herbert
Mitglied
Benutzer # 2017

Icon 1 erstellt am: 27. März 2012 12:57      Ansicht des Profils von Herbert   Senden Sie eine eMail an Herbert   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
In der Mühlenauer Straße dieselbe desolate Situation. DSL 384, kein UMTS und auch kein LTE empfangbar.

Habe mir vor einigen Monaten Anbindung über Satellit angeschafft. Nach anfänglichen Problemen (Tria defekt) läuft das jetzt problemlos. Im Schnitt 6000er Download und 300er Upload. Nachteil: mit knapp 60 Euro/Monat nicht gerade günstig. Aber in der DSL-Wüste hier das einzig Mögliche [Enttäscht]

Beiträge: 15 | Registriert seit: Mrz 2008  |  IP: gespeichert
NeuBüttinghauser
Mitglied
Benutzer # 2348

Icon 1 erstellt am: 27. März 2012 15:10      Ansicht des Profils von NeuBüttinghauser     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Ich wohne auch in der Büttinghausener Str. und habe LTE von VF am laufen. Das performt eigentlich ziemlich gut wenn halt nur nicht diese dusselige Volumenbegrenzung wäre (die aktuell aber noch nicht greift !!!).

Was man aber merkt ist das in den Abendstunden die max. Leistung im Download eher bei 2-3 Mbit liegt, die 7 Mbit erreicht man nur vormittags / tagsüber. Der Upload ist aber durchgängig bei bis 1,4 Mbit.

Mein direkter Nachbar hat sich DSL RAM 2000 schalten lassen und die Performance ist leider dürftig, bedingt durch Leitungsauslastung schwankt die Gewschindigkeit von 384 Kbit bis 2 Mbit. Leider auch keine optimale Lösung.

Uns hilft hier nur ein Netzausbau und ich hoffe wirklich auf dieses Planungsbüro welches die Stadt beauftragen wird das zumindest mittelfristig wir einen brauchbaren DSL Anschluss bekommen.

Beiträge: 86 | Registriert seit: Apr 2011  |  IP: gespeichert
peter21371
Mitglied
Benutzer # 291

Icon 1 erstellt am: 28. März 2012 17:17      Ansicht des Profils von peter21371     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
@Herbert

Ich habe da eine Frage. Hast Du Dir zufällig SkyDSL2+ mit Rückkkanal via Sat angeschafft. Trotz neuer Technik "Spot-Beam-Technology" und keine Fair_Use-Policy mehr und keine Volumenbeschränkungen, soll die Technik lt. Foren nicht so toll sein. Viele sagen, dass SkyDSL2+ schon nach 2 GB die Leitung drosselt!?

Hinzu kommt, das die Antwortzeiten bei Satellit durch die enorme Entfernung ins All (2x 35.000km) doch locker bei 500-700ms liegt, oder?

Wie verhält sich denn die Anbindung beim Surfen, VoiP und Downloads?

[ 28. März 2012, 17:22: Beitrag editiert von: peter21371 ]

Beiträge: 185 | Registriert seit: Okt 2002  |  IP: gespeichert
Thomas93dx
Neues Mitglied
Benutzer # 2411

Icon 1 erstellt am: 17. Juni 2012 01:23      Ansicht des Profils von Thomas93dx   Senden Sie eine eMail an Thomas93dx   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Habe vor kurzem mitbekommen, dass in Angfurten nun bald auch schnelleres DSL zur Verfügung gestellt wird. Besteht da eventuell die Chance, dass wir Büttinghausener auch eine bessere Leitung bekommen? Habe schon seit 5 Jahren nur eine 384er Leitung und ehrlich gesagt ist das eine Zumutung und möchte nun auch endlich besseres Internet haben ohne mich dumm und dämlich zu zahlen. Übrigends, seit kurzem steht im DSL-Check der Telekom, dass bei mir 2000er DSL statt den sonstigen 384 die bei mir angezeigt wurden möglich ist, aber als ich mich bei der Kundenhotline danach erkundigt habe, wurde ich darauf hingewiesen dass es trotz dessen nicht möglich ist. Hat sich da vielleicht in letzter Zeit was getan und die Kundenberatung hat wieder mal so wenig Ahnung wie immer oder ist alles beim alten geblieben?
Beiträge: 7 | Registriert seit: Jun 2012  |  IP: gespeichert
NeuBüttinghauser
Mitglied
Benutzer # 2348

Icon 1 erstellt am: 18. Juni 2012 11:26      Ansicht des Profils von NeuBüttinghauser     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Hallo Thomas,

Dreisbach und Angfurten werden innerhalb dieses Jahres an das Signal welches aus Reichshof kommt angeschlossen. Das Kabel endet ja kurz vor unserem Ortsschild^^.

Was das DSL 2000 lt. der Telekom angeht ist das so eine Sache. In Büttinghausen ist RAM (Rate Adaptive Mode) möglich jedoch je weiter der betreffende Anschluss vom Verteilerkasten entfernt ist desto geringer sind die Chancen RAM zu erhalten. Bei uns in der Büttinghausener Str. kommt z.B. bei Hausnummer 20 nur noch ein instabiles Signal an, ich wohne noch weiter dahinter und habe mir das somit direkt gespart.

Persönlich surfe ich mit LTE von VF und bin bisher recht zufrieden, die Geschwindigkeiten sind gut und auch in den Abendstunden fällt der Durchsatz selten unter 3 Mbit (habe einen 7,2er Anschluss). Kosten tut mich der ganze Spaß 42,50 Euro im Monat inkl. Telefonie wobei es mittlerweile auch bessere Angebote gibt (50er Anschluss für den gleichen Preis, ein wenig googlen und Du findest das). Das Volumen wird von VF zur Zeit auch noch nicht ermittelt, wird aber mittelfristig sicher kommen.

Bezügl. eines Festnetzausbaues hängt sich die SPD Wiehl gut rein und aktuell wurden Fördermittel beantragt um mit diesen Mitteln ein Planungsbüro zu beauftragen die weissen Flecken (kleiner 2 Mbit) in Wiehl zu lokalisieren. Das Geld soll im Herbst genehmigt werden, müssen wir mal abwarten ob das terminlich auch so passiert.

Büttinghausen, das habe ich bei der Stadtverwaltung erfragt, gehört zu dem Bereich der weissen Flecken und ein Festnetzausbau wird bei uns nur eine Frage der Zeit sein, meine Hoffnung lag Anfang des Jahres auf Mitte 2013 aber mittlerweile denke ich es wird eher 2014. Aber es gibt zumindest Licht am Ende des Tunnels

Falls noch Fragen offen sind, immer her damit

[ 11. Juli 2012, 09:33: Beitrag editiert von: NeuBüttinghauser ]

Beiträge: 86 | Registriert seit: Apr 2011  |  IP: gespeichert
Thomas93dx
Neues Mitglied
Benutzer # 2411

Icon 1 erstellt am: 24. Juni 2012 18:57      Ansicht des Profils von Thomas93dx   Senden Sie eine eMail an Thomas93dx   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Vielen dank, dass du mich/uns über den aktuellsten Stand der Dinge aufklärst, vielleicht wäre DSL per LTE eine überlegung Wert obwohl mich das Datenvolumen ein bisschen stört. Aber ich glaube dass sogar das begrenzte Internet dann schneller ist als bei unserem Anschluss. Und bezahlbar ist das auch noch, bis es bei uns dann endlich richtiges DSL gibt wäre das eine gute Alternative.

Hab da noch eine Frage an dich NeuBüttinghausener:

Hattest du während eines laufenden Vertrags auf Vodafone gewechselt? Ich wage mich zu erinnern, dass ich mal ein Angebot von Vodafone bezüglich LTE bekommen hab wo auch drin stand, dass Vodafone bis zum Ende des laufenden Vertrags bei einem anderen Anbieter die Kosten komplett erstattet. Falls nicht, dann müsste ich noch ca. ein Jahr warten bis mein Vertag bei der Telekom ausgelaufen ist und so lange möchte ich nicht mehr warten.

[ 24. Juni 2012, 19:22: Beitrag editiert von: Thomas93dx ]

Beiträge: 7 | Registriert seit: Jun 2012  |  IP: gespeichert
NeuBüttinghauser
Mitglied
Benutzer # 2348

Icon 1 erstellt am: 25. Juni 2012 10:40      Ansicht des Profils von NeuBüttinghauser     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Da Du einen Anschluss bei der Telekom hast würde ich an Deiner Stelle auf den Call und Surf via Funk der Telekom wechseln. Hier liegen die Kosten bei 39,95 im Monat inkl. Telefonie.

Du würdest bei uns aber nicht über LTE surfen sondern uber HSDPA, wobei aber auch hier Geschwindigkeiten bis zu 7,2 Mbit möglich sind. Einer meiner Nachbarn hat diesen Vertrag am laufen und ist sehr zufrieden damit.

Was jedoch zu bedenken ist das die Telekom bereits die Volumina ermittelt und Du dann nach 10 GB schnellem Internet auf 384 Kbit gedrosselt wird, aber immerhin hättest Du 10 GB schnell pro Monat.

Vorteil ist hier das Du sofort auf den Tarif wechseln kannst und wenn dann der Ausbau bei uns erfolgt ist kannst Du direkt wieder auf normales DSL wechseln. Weiterer Vorteil ist auch das Du Deinen Festnetzanschluss behälst und nur das Internet über Funk läuft.

Ich bin erst im letzten Sommer nach Büttinghausen gezogen und daher hatte ich keinen Altvertrag und VF war der einzige Anbieter der direkt schnelles Internet offerieren konnt, also hatte ich sozusagen keine Wahl.

Beiträge: 86 | Registriert seit: Apr 2011  |  IP: gespeichert
NeuBüttinghauser
Mitglied
Benutzer # 2348

Icon 1 erstellt am: 09. Juli 2012 11:17      Ansicht des Profils von NeuBüttinghauser     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Nachtrag zu DSL RAM in Büttinghausen.

So wie ich gestern gehört habe ist bis in den Bereich "Alter Schulweg" mittlerweile eine stabile DSL RAM 2000 Lösung möglich.

Beiträge: 86 | Registriert seit: Apr 2011  |  IP: gespeichert
peter21371
Mitglied
Benutzer # 291

Icon 1 erstellt am: 09. Juli 2012 13:39      Ansicht des Profils von peter21371     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
<<<Nachtrag zu DSL RAM in Büttinghausen.

<<<So wie ich gestern gehört habe ist bis in den <<<Bereich "Alter Schulweg" mittlerweile eine <<<stabile DSL RAM 2000 Lösung möglich.

...dann gilt ja Büttinghausen jetzt als versorgt [Breites Grinsen]

Beiträge: 185 | Registriert seit: Okt 2002  |  IP: gespeichert
NeuBüttinghauser
Mitglied
Benutzer # 2348

Icon 1 erstellt am: 10. Juli 2012 08:07      Ansicht des Profils von NeuBüttinghauser     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Daran hatte ich auch gedacht als ich meinen Beitrag verfaßt habe aber zum Glück endet hinter der Straße "Bachweg" und im kompletten Neubaugebiet das moderne Zeitalter, in den Bereichen wird noch immer getrommelt und mit Rauchzeichen kommuniziert [Ha!]

Also wir werden hoffentlich noch ausgebaut ;-)

Beiträge: 86 | Registriert seit: Apr 2011  |  IP: gespeichert
LteSpezilist
Neues Mitglied
Benutzer # 2414

Icon 1 erstellt am: 10. Juli 2012 20:04      Ansicht des Profils von LteSpezilist     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Die Lösung lautet LTE.

LTE ist jetzt auch in eurer Region verfügbar.

Ihr könnt einen Verfügbarkeitscheck kostenlos einfordern indem Ihr euch bei mir meldet und wir einen Termin zum Vorführen und zum Prüfen von LTE vereinbaren.

LTE 21,6 mit Festnetz Flat gibt es momentan in der Sommeraktion für 37,49€ monatlich in dem Preis ist auch das Wlan Modem schon dabei.

Meldet euch bei Interesse dann kann ich euch auch alle Fragen zum Thema LTE beantworten.

http://dslshop.vodafone.de/eshop/consumer/97444194/0/0/popup/info-lte-paket-so-funktionierts.html

schaut euch das Video an oder geht auf youtube und gibt vodafone LTE ein.

MfG

LteSpezialist

[ 10. Juli 2012, 20:11: Beitrag editiert von: LteSpezilist ]

Beiträge: 2 | Registriert seit: Jul 2012  |  IP: gespeichert
NeuBüttinghauser
Mitglied
Benutzer # 2348

Icon 1 erstellt am: 11. Juli 2012 09:31      Ansicht des Profils von NeuBüttinghauser     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Schade, Du hast Dir nichtmal die Mühe gemacht diesen Thread durchzulesen, da hättest Du gesehen das uns LTE bekannt ist und Deine Spamwerbung wäre hier absolut überflüssig gewesen.

LTE von VF ist eine Übergangslösung und sonst nichts, ich selber nutze LTE VF und bin zufrieden aber sobald FestnetzDSL verfügbar ist werde ich LTE den Rückenkehren.

Beiträge: 86 | Registriert seit: Apr 2011  |  IP: gespeichert
peter21371
Mitglied
Benutzer # 291

Icon 1 erstellt am: 11. Juli 2012 15:33      Ansicht des Profils von peter21371     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
@LTESpezilist
Danke für die nicht passende Werbung.

So, noch mal an alle LTE Spacken:

1) 21 MBit/s : 8 = 2,65 MByte/s (Umrechnung Bit -> Byte)
2) 2,625 MB/s * 3600 = 9450 MB / Stunde
3) 9450 MB = 9,45 GB (Volumen pro Stunde bei Vollast)

D.h. wenn man die 21 MBit/s voll ausreizen würde (die man in Büttinghausen und Brächen gar nicht bekommt), hat man nach ca. 1 1/2 Stunden das GESAMTE Volumen für den GANZEN MONAT verbraucht.

Danach surft man mit krüppligen 384 kBit/s (lt. Vertrag) weiter. Nächster Stoplerstein, im Umkreis von 10 km stehen bei LTE 800MHZ nur eine Gesamtkapazität von 50 MBit/s für alle zur Verfügung. Rechne mal hoch, wieviele Personen parallel mit vollen 21 MBit/s arbeiten können?!

Deshalb Kabel und am Besten Glas.

Beiträge: 185 | Registriert seit: Okt 2002  |  IP: gespeichert


Format der Zeitangaben: GMT (DE)
Seiten: 1  2  3  4  5  6 
 
Neues Thema erstellen  Antwort erstellen Thema schließen    Thema verschieben    Thema löschen nächster älterer Beitrag   nächster neuer Beitrag
 - Druck-Version anzeigen
Gehe zu:




Wiehler Community

Diese Diskussionsforen werden betrieben von
melzer.de/sign



Powered by Infopop Corporation
Deutsche Version von thinkfactory
UBB.classicTM 6.3.0.1