Wiehler Community


Neues Thema erstellen  Antwort erstellen
Profil | Registrieren | Suchen | Statistik | Hilfe | Mitglieder | Minichat | Forenübersicht | Veranstaltungskalender
  nächster älterer Beitrag   nächster neuer Beitrag
» Wiehler Community   » Allgemeines   » Allgemeines Forum   » Zur Reaktivierung der Strecke (Köln - Gummersbach -) Meinerzhagen - Brügge (- Lüdensc

 - UBBFriend: Senden Sie diesen Beitrag per eMail an einen Freund!    
Autor Thema: Zur Reaktivierung der Strecke (Köln - Gummersbach -) Meinerzhagen - Brügge (- Lüdensc
Felix Staratschek
Mitglied
Benutzer # 1520

Icon 1 erstellt am: 08. Dezember 2017 16:39      Ansicht des Profils von Felix Staratschek   Senden Sie eine eMail an Felix Staratschek   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Am Sonntag den 10.12.17 fährt endlich wieder die Volme Wipper- Bahn durchgehend von Lüdenscheid über Gummersbach nach Köln, 2018 wird vorerst alle 2 Stunden gefahren, aber sobald die Strecke zu Ende ausgebaut ist, wird der Stundentakt zum nächsten Fahrplanwechsel folgen.

Im Gegensatz zu früher ist die Strecke in die Verkehrsverbünde integriert, so dass man ohne Mehrkosten in einem Ort per Bus zum Zug fahren kann oder im Zielort mit den Bussen weiter fahren kann. Man kann also für die eine Fahrt den Zug nutzen und für die Rückfahrt den Bus, oder umgekehrt. Das war vor der Stilllegung nicht so.

Und im Gegensatz zu früher enden die Zugfahrten von Gummersbach nicht im Lüdenscheider Vorort Brügge, sondern fahren jetzt durch ins Zentrum der Kreisstadt.

So schön dieses Ereignis ist, so traurig bliebt die Tatsache, dass die CDU im Oberbergischen Kreis die Schiene nur den Orten Gummersbach, Marienheide und Engelskirchen gönnt.

In Hückeswagen, Wipperfürth, Wiehl, Reichshof (Denklingen), Waldbröl, Morsbach und Bergneustadt haben CDU und FDP alles ihnen mögliche getan, die Wiederaufnahme des Schienenverkehrs zu verhindern.

Wer bei der ersten Fahrt am Sonntag dabei sein will oder wenigstens am ersten Betriebstag oder vielleicht später mal diese Bahn nutzen möchte, hier finden Sie den Fahrplan der Züge Köln - Gummersbach - Lüdenscheid. http://kursbuch.bahn.de/hafas/kbview.exe/dn?rt=1&mainframe=result&dosearch=1&searchmode=tableplus&controlpattern=F.&table_nr=459&orig=k

Und wer will, dass auch weitere Orte im Oberbergischen Kreis wieder an die Schiene angebunden werden, der Förderkreis zur Rettung der Wiehltalbahn kann passive Spender und aktive Mitstreiter immer gebrauchen: www.wiehltalbahn.de

Oder wer mehr eine Ader für historische Bahnen hat, das Eisenbahnmuseum Dieringhausen trägt mit dazu bei, dass auf der Wiehltalbahn noch Züge fahren. Auch hier sind Sponsoren und aktive Handwerker immer gefragte Leute.
www.eisenbahnmuseum-dieringhausen.de

Wünschenswert wäre auch für den Märkischen Kreis, dass in Oberbrügge die Züge von Lüdenscheid nach Gummersbach geflügelt werden indem bis hierher ein Triebwagen mitfährt mit Ziel Halver. Und Umgehkehrt, die Züge von Halver hängen sich in Oberbrüghge an die Züge nach Lüdenscheid, dann muss man für zwei Ziele zwischen Lüdenscheid und Oberbrügge nur einmal die Trassenpreise zahlen.

Ich weiß noch nicht, ob ich bei der Eröffnung dabei sein kann, aber wer dabei ist kann ja hier mit Text und Bild davon berichten.

Und bitte schreiben Sie der CDU und FDP, u.a. auf deren regionale Facebookseiten im Oberbergischen Kreis oder von deren Landesverbänden, dass Sie auch auf der Wiehltalbahn wieder solchen Schienenverkehr wollen. Über die Reaktionen von CDU und FDP können Sie hier gerne berichten oder Ihre Beiträge verlinken.

Beiträge: 344 | Registriert seit: Aug 2006  |  IP: gespeichert


Format der Zeitangaben: GMT (DE)  
Neues Thema erstellen  Antwort erstellen Thema schließen    Thema verschieben    Thema löschen nächster älterer Beitrag   nächster neuer Beitrag
 - Druck-Version anzeigen
Gehe zu:




Wiehler Community

Diese Diskussionsforen werden betrieben von
melzer.de/sign



Powered by Infopop Corporation
Deutsche Version von thinkfactory
UBB.classicTM 6.3.0.1