Wiehler Community


Neues Thema erstellen  Antwort erstellen
Profil | Registrieren | Suchen | Statistik | Hilfe | Mitglieder | Minichat | Forenübersicht | Veranstaltungskalender
  nächster älterer Beitrag   nächster neuer Beitrag
» Wiehler Community   » Allgemeines   » Allgemeines Forum   » Soll die Burka verboten werden?

 - UBBFriend: Senden Sie diesen Beitrag per eMail an einen Freund!    
Autor Thema: Soll die Burka verboten werden?
Nitro
Mitglied
Benutzer # 2020

Icon 1 erstellt am: 30. April 2010 19:47      Ansicht des Profils von Nitro     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Erst Frankreich, jetzt Belgien, die Burka wird bei unseren Nachbarn unter Strafe gestellt, dann Geert Wilders, Österreich, Minarettverbot Schweiz, Abschiebungswelle in Dänemark. Unsere Nachbarn fahren einen harten Kurs für ihre eigenen Interessen.

Korrekt oder nicht-korrekt? Was sagt Ihr, und was soll man wählen?

Einer der Boches, der es wohl besonders nötig hat so kurz vor der Wahl, lässt schon mal pöbelnd die Hosen fallen, was er in seiner "freundschaftlich" deutschen Einstellung zu Belgien und Frankreich hier bestens unter Beweis stellt: [Verärgert]

http://www.focus.de/politik/ausland/belgien-empoerung-ueber-burka-verbot_aid_503803.html

[Enttäscht] Am deutschen Wesen soll die Welt genesen! [Enttäscht]

[ 30. April 2010, 19:52: Beitrag editiert von: Nitro ]

Beiträge: 208 | Registriert seit: Mrz 2008  |  IP: gespeichert
Felix Staratschek
Mitglied
Benutzer # 1520

Icon 1 erstellt am: 02. Mai 2010 07:04      Ansicht des Profils von Felix Staratschek   Senden Sie eine eMail an Felix Staratschek   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Ich finde die Reaktionen der Muslimverbände entlarvend.
Wenn die Burka....
....von so wenigen Muslimen getragen wird,
....nicht im Koran vorkommt, wo m.W. nur die Bedeckung des Hauptes gefordert wird,
....nicht mal im islamistischen Islam/ Iran vorgeschrieben ist,

dann kann man die auch verbieten.

Ob das Verbot notwendig ist, da die meisten Integrationsprobleme nichts mit der Burka zu haben, ist etwas anderes.

Keiner spricht das Grundübel an, dass die alten Europäer aussterben, da der ganze Kontinent pro Frau nur noch ca. 1,5 Kinder hervorbringt. Die Gruppen, die mehr als 2.1 Kinder pro Frau haben, werden auf lange Sicht den Kontinent dominieren. Da wir alle mal sterben und das Feld räumen, ist es nun mal ein unveränderbares Naturgesetz, dass die Zahl der Kinder bestimmt, wie langfristig unser Kontinent aussieht. Und die Muslime können nichts dafür. Sie haben uns nicht zu diesem Verhalten aufgefordert und uns auch nichts ins Trinkwasser getan. Sie müssen sich nur die Zeit nehmen, uns dabei zuzusehen, wie wir ihnen Platz machen. Aber das traut sich kein Politiker auszusprechen, nicht mal von den Pros. Die Etablierten reden nur vom "demographischen Wandel", statt vom Bevölkerungskollaps. Es ist also nicht antimuslimischer Rechtspopulismus nötig, sondern eine Politik, die auch bei den Alt- Europäern wieder zu mehr Kindern führt, indem man Benachteiligungen der Familie abbaut und die Familienarbeit gerecht bezahlt. Alles andere ist Symptomfuscherei!

Beiträge: 344 | Registriert seit: Aug 2006  |  IP: gespeichert
Nitro
Mitglied
Benutzer # 2020

Icon 1 erstellt am: 04. Mai 2010 20:33      Ansicht des Profils von Nitro     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Ja ja, der Boche ist schon etwas besonderes [Verärgert] :

http://www.tagesspiegel.de/politik/burka-verbot-waere-verfassungswidrig/1813524.html

Frei nach dem Motto "was alle unsere Nachbarn um uns herum zusammen gemeinsam betreiben, interessiert uns bessere Deutsche nen feuchten Kehricht!"

Dank C*DU und Spasspartei begibt sich der Boche nicht nur in absolute politische Isolation im Europäischen Haus, nein er wird das friedliche Europa zum dritten und letzten Mal ins Unglück stürzen, das kann ich schon heute prophezeien!

Wird der Boche wieder nach Belgien ziehen, um die böhsen Burkagegner am deutschen Wesen zu erziehen? Gibts n Rivival im Frankreichüberfall zur Wahrung der Menschenrechte in der beim Boche so ungeliebten Grande Nation? Wird man Österreich "heim ins Reich" holen, weil man bei der österreichischen Islampolitik wirtschaftlich negative Folgen für die BRD-Öldealer durch die ölexportierenden Scheichtümer befürchtet? Und wie wird man mit Rotterdam umgehen, wenn man den politisch inkorrekten Geerd Wilders beseitigen will?

Aber davon wird der deutsche Wähler nichts wissen - hauptsache der Straßenrand wird zweimal pro Woche plattgemäht bei DSDS, Beck´s und Bumsliga. Hauptsache keine eigene Meinung äußern, könnte zu Einschüchterung führen.

Außer zum Totschlagen von 600 unterbezahlten Polizeibeamten in einer einizgen Berliner Mainacht für den Anarchokapitalismus sieht man den Boche bei keiner einzigen Protestveranstaltung.

Lenin sagte es richtig: "zum Protestieren muss der Deutsche erstmal den Rasen bezahlen".

Mit anderen Worten: die gelb-schwarzen Spass-F*sch*sten abzulösen durch die grünen Clowns währe schon ein bescheidener Erfolg für BRD-Verhältnisse. Aber der Boche hat bei der letzten Wahl von nichts gewusst, dass ein brauner Dauerstudent aus Münster mal eine Volksverhetzung gegen ALLE unschuldig langzeitarbeitslos gewordenen Meschen starten wird, dass Millionensubventionen für die Buskutschermafia indirekt fließen, der Monstertruck das Leben von Millionen Schulkindern in den Städten demnächst bedrohen wird, Hoteliers steuerfrei leben, CDU-Minister ihre Soldaten in Afghanistan aufs widerlichste verleugnen - Nein der DEUTSCHE hat noch NIE von etwas gewusst, wenn er den Karren in den Dreck gesetzt hat, und der Deutsche in NRW wird auch am Sonatg von nichts wissen, was als nächstes kommt, z.B. die 50 Milliarden Mark Vergnügungsgeld für die partyhungrigen Griechen, oder vielleicht die restlose Streichung von Sozialhilfe und Westerwelles per Dekret verordnete Zwangsarbeitsmaßname / Umerziehungsmaßnahme in FDP-Gulags für alle Hartzies, Vergnügungsgeld für Spanien, Portugal und die Türkei.

Und genau deshalb, weil Ihr traditionell immer von nichts etwas wisst, sage ich es Euch ganz nüchtern:

Wählt bloß nicht PRO-Test!
Wählt bloß nicht die Grünen oder die SPD!
Wählt bloß nicht Eure gelb-schwarzen Schächter ab!
Sagt einfach "Wir haben von nichts etwas gewusst"!
Und geht einfach gar nicht wählen! Schließlich sagt doch schon Angela Merkel, dass ihr eigenes Volk auch kein Recht auf Volksabtimmung braucht!

Und kommt bloß nicht auf den Gedanken PRO-Test zu wählen - tut dem armen Spass-Guido bitte diesen Gefallen! Kein Hartz-IV für Volksverhetzer im BRD-Außenministerium.

[ 04. Mai 2010, 21:27: Beitrag editiert von: Nitro ]

Beiträge: 208 | Registriert seit: Mrz 2008  |  IP: gespeichert
Der Notorische Querulant
Mitglied
Benutzer # 2246

Icon 1 erstellt am: 25. Mai 2010 21:47      Ansicht des Profils von Der Notorische Querulant   Senden Sie eine eMail an Der Notorische Querulant   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
jetzt muss ich doch mal fragen, was das grosse Problem ist, mit Frauen, die sich einen Schal in Gesicht hängen ???

was kommt dann ???

Kaputzen, Mützen, Sonnenbrillen, Bärte und Ohrenwärmer dürfen nicht mehr getragen werden ....

wenn das unsere Sorgen sind, dann ist es ja nicht so schlimm ...

dnq

Beiträge: 217 | Registriert seit: Jul 2009  |  IP: gespeichert
Nitro
Mitglied
Benutzer # 2020

Icon 1 erstellt am: 26. Mai 2010 00:03      Ansicht des Profils von Nitro     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Ganz einfach wegen dieser typisch deutschen Geisteshaltung:
Zitat:
"was alle unsere Nachbarn um uns herum zusammen gemeinsam betreiben, interessiert uns bessere Deutsche nen feuchten Kehricht!"


Entweder wir sind Europa oder ein Haufen aus Kleinstaaten. Wer im Hause Europa nicht mitspielt soll bitte schön die Konsequenzen ziehen und sagen "Nous sont les Teutonnes, pas de droit pas de fois. Nous voulons faire le Mussolini! Au revoir Allemagne [Ha!] "

Doch jetzt mal was zur Ablenkung - nicht nur BRD-Politiker sind dauerbetrunken, ich habe einen Film gefunden, wo afrikanische Tiere den Alkohol in fermentierten Früchten für sich entdeckt haben, köstlich! Die erste mal wo mir "Politk machen" von Betrunkenen gefällt [Breites Grinsen]

http://www.youtube.com/watch?v=NtPplZnPuMA

[ 26. Mai 2010, 00:22: Beitrag editiert von: Nitro ]

Beiträge: 208 | Registriert seit: Mrz 2008  |  IP: gespeichert
Der Notorische Querulant
Mitglied
Benutzer # 2246

Icon 1 erstellt am: 26. Mai 2010 04:16      Ansicht des Profils von Der Notorische Querulant   Senden Sie eine eMail an Der Notorische Querulant   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
das erklärt immer noch nicht das Problem mit der Burka ...
wenn es darum geht, im Hause Europa mit zuspielen, ist es nicht so, dass die Mehrheit der EU-Mitgliedsstaaten kein Burka Verbot hat ???
und warum ist es auf einmal ein Thema ???
ist ja nicht so, als wenn es die Burka erst seit gestern gibt ... wo waren alle die, die sich jetzt aufregen vor ein paar Jahren ...
seien wir doch mal ehrlich , es geht darum, dem Islam einen rein zuwürgen ...

und wenn wir schon dabei sind, können wir gleich alle die selbe Kleidung tragen

die mit den blauen und weißen Streifen wäre angebracht ...

wegen Integration in die feine Gesellschaft und so ...

dnq

P.S.
Zitat:
Und geht einfach gar nicht wählen
hier muss ich Dir absolut zustimmen ... wer wählt, verliert (siehe NRW)

und jetzt komm mir bitte keiner mit dem albernen Spruch
"Wer nicht wählt, darf sich auch nicht beschweren" [Schüchtern]

Beiträge: 217 | Registriert seit: Jul 2009  |  IP: gespeichert
Nitro
Mitglied
Benutzer # 2020

Icon 1 erstellt am: 26. Mai 2010 11:48      Ansicht des Profils von Nitro     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Zitat:
und wenn wir schon dabei sind, können wir gleich alle die selbe Kleidung tragen
Da werden sich aber die Franzosen und Belgier geehrt fühlen von den Teutonen. In Brüssel und Paris wird man schon seine Gründe jenseits von Auschwitz für die Entscheidung haben. Es fühlen sich eben viele Belgier und Franzosen in ihrem eigenen Land provoziert von Frauen, welche mit der Ganzkörperverschleierung zum Ausdruck bringen, dass sie sich unter keinen Umständen von den einheimischen Männern anfassen lassen und ihnen ggü. nur größte Verachtung übrighaben. Dass den Menschen in Marseille und Nice mal der Kragen geplatzt ist kann ich bestens verstehen.

Mit ihrer typisch "Deutschen Art" der Obrigkeitshörigkeit leisten die Deutschen den Interessen der Europäischen Nachbarn einen Bärendienst. Mich würde nicht wundern, wenn die BRD über den Europäischen Gerichtshof das Burkaverbot der Nachbarländer gegen die Wand fährt.

Ich wäre allerdings der Burka nicht abgeneigt, wenn sie auch von den Männern dieser Frauen selber getragen würde. Ihr werdet sicher verstehen, was ich damit jetzt zum Ausdruck bringen will.

[ 26. Mai 2010, 13:12: Beitrag editiert von: Nitro ]

Beiträge: 208 | Registriert seit: Mrz 2008  |  IP: gespeichert
Felix Staratschek
Mitglied
Benutzer # 1520

Icon 1 erstellt am: 12. Juli 2010 22:25      Ansicht des Profils von Felix Staratschek   Senden Sie eine eMail an Felix Staratschek   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Ich habe jetzt die bereits auf meiner Seite dargestelltn Koranauszüge nach Themen geordnet, um es leichter zu machen, die Koranaussagen zu einem Themenbereich gezielt zu lesen.
http://sites.google.com/site/ichsollliebenallemuslime/koranthemen

Beiträge: 344 | Registriert seit: Aug 2006  |  IP: gespeichert
Der Notorische Querulant
Mitglied
Benutzer # 2246

Icon 1 erstellt am: 13. Juli 2010 21:59      Ansicht des Profils von Der Notorische Querulant   Senden Sie eine eMail an Der Notorische Querulant   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Zitat:
Die französische Nationalversammlung hat am Dienstagnachmittag mit großer Mehrheit ein Verbot des Ganzkörperschleiers im öffentlichen Raum beschlossen.
 -
Jean-Paul Gaultier
Zitat:
Paris's Haute Couture shows were reasonably tame this year but some real head-scratchers and eye-poppers still made it down the runway.
[Durcheinander]

dnq

Beiträge: 217 | Registriert seit: Jul 2009  |  IP: gespeichert
Felix Staratschek
Mitglied
Benutzer # 1520

Icon 1 erstellt am: 17. Juli 2010 20:58      Ansicht des Profils von Felix Staratschek   Senden Sie eine eMail an Felix Staratschek   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Stoppt Steinigungen, rettet Sakineh!

In iranischen Gefängnissen warten mindestens 15 Menschen auf den Tod durch Steinigung. Doch letzte Woche wurde die Steinigung einer Iranerin durch eine massive weltweite Protestwelle vorerst gestoppt. Ich habe gerade eine dringende Petition an die iranische Führung unterzeichnet, um diese barbarische Praxis ein für alle Mal zu beenden. Ich könnte mir vorstellen, dass Du dich daran beteiligen möchtest. Bitte unterzeichne den Appell auf folgendem Link:

http://www.avaaz.org/de/stop_stoning/98.php?CLICKTF

-----

Liebe Freundinnen und Freunde,

Weltweiter Protest konnte die Iranerin Sakineh Mohammadi Ashtiani vor dem Tod durch Steinigung bewahren.

Aber stattdessen könnte sie gehängt werden, und die Steinigungen gehen vielfach weiter. Im Augenblick erwartet noch mindestens 15 Menschen diese barbarische Strafe. Opfer werden bis zum Hals eingegraben und dann so lange mit Steinen beworfen, bis sie tot sind.

Ein weltweiter Aufruf ihrer Kinder erreichte die vorläufige Aussetzung von Sakinehs Urteil. Internationaler Druck funktioniert und zeigt, dass wir zusammenkommen und unserem Entsetzen Ausdruck verleihen, Leben retten und Steinigungen endgültig beenden können. Unterschreiben Sie die dringende Petition und leiten Sie diesen Aufruf an alle, die Sie kennen, weiter. Lassen Sie uns diese grausame Praxis JETZT stoppen!

http://www.avaaz.org/de/stop_stoning/98.php?CLICKTF

Sakineh sowie zwölf weitere Frauen und ein Mann wurden alle wegen Ehebruch zum Tod durch Steinigung verurteilt. Ihre Kinder und Ihr Anwalt sagen, dass sie unschuldig sei und ihr Geständnis erzwungen worden wäre. Da Sie nur Aserbaidschanisch spreche, habe Sie die Fragen des Gerichts zudem nicht verstehen können.

Obwohl der Iran eine UNO-Konvention unterzeichnet hat, die den Vollzug der Todesstrafe nur für "schwerste Verbrechen" zulässt und die iranische Justiz die Gerichte angewiesen hat, auf Steinigungen zu verzichten, werden bei Ehebruch immer noch solche Urteile gesprochen.

Sakinehs Anwalt sagt, die iranische Führung habe Angst gehabt vor der Reaktion der iranischen Öffentlichkeit und der Internationalen Aufmerksamkeit. Nachdem sich der türkische und brititische Außenminister gegen die geplante Steinigung ausgesprochen haben, wurde das Urteil ausgesetzt.

Sakinehs Kinder führen eine weltweite Kampagne an, um ihre Mutter zu retten und Steinigungen endgültig zu beenden. Eine massive internationale Verurteilung könnte dieses barbarische Urteil stoppen. Lassen Sie uns nun gemeinsam dieser Brutalität ein Ende setzen. Unterzeichnen Sie die Petition zur Rettung von Sakineh und für ein Ende von Steinigungen:

http://www.avaaz.org/de/stop_stoning/98.php?CLICKTF

Hoffnungsvoll,

Alice, David, Milena, Ben und das ganze Avaaz Team

Quellen:

Protestwelle verhindert Tod durch Steinwurf
http://www.nzz.ch/nachrichten/schweiz/steinigung_iranerin_hinrichtung_abgesagt_1.6497368.html

Grossbritannien verurteilt Steinigung als "mittelalterlich" und "abstoßend"
http://www.google.com/hostednews/afp/article/ALeqM5gzrQgdZg8spvAzuYErs9BJrBpRHw

"Helft uns, unsere Mutter zu retten"
http://www.stern.de/politik/ausland/drohende-steinigung-von-ashtiani-helft-uns-unsere-mutter-zu-retten-1581101.html

Beiträge: 344 | Registriert seit: Aug 2006  |  IP: gespeichert
Der Notorische Querulant
Mitglied
Benutzer # 2246

Icon 1 erstellt am: 17. Juli 2010 23:01      Ansicht des Profils von Der Notorische Querulant   Senden Sie eine eMail an Der Notorische Querulant   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
ist sicherlich nicht die erste Steinigung im Iran, aber auf einmal betrifft es uns alle ... die bösen Iraner ... yeah, just keep beating the wardrum, friend

nun sitzt Sakineh in irgendeiner dunkelen Zelle, mit der Ungewissheit, ob es nun morgen oder nächste Woche oder in einem Monat geschehen wird ... und mit der Sonderbehandlung als Celebrity dürfte ihr Aufenhalt im Club Med sicherlich sehr angenehm verlaufen ...
dann schon eher nach dem Swoosh-Motto und "just do it"

desweiteren stellt sich die Frage, ob die übrigen 12 Frauen und ein Mann, zu Recht zum Tode verurteilt sind ?
wenn ja, geht Steinigung dann in Ordnung ?

bin ich für die Todesstrafe - Nein,
gibt es Verbrechen die die Todesstrafe gerechtfertigt - you better believe it
ist Steinigung abstossend - auf jeden Fall, aber so ist die Giftspritze, der Stuhl, der Strick oder das Erschiessungskommando

andere Länder, andere Sitten ...

Zitat:
Nachdem sich der türkische und brititische Außenminister gegen die geplante Steinigung ausgesprochen haben, wurde das Urteil ausgesetzt.
... die türkische Regierung spricht sich für Menschenrechte aus ... da hab ich ja fast meinen Kaffee ausgespuckt ... erzähl das mal dem Armenier oder Kurden

Zitat:
Grossbritannien verurteilt Steinigung als "mittelalterlich" und "abstoßend"
wirklich ... mittelalterlich sagst Du

 -

Zitat:
Ihre Kinder und Ihr Anwalt sagen, dass sie unschuldig sei und ihr Geständnis erzwungen worden wäre
Autobatterie, darf ich vorstellen, Sakineh
Sakineh, darf ich vorstellen, Autobatterie
Warum verbringt ihr zwei nicht ein wenig Zeit miteinander und später stell ich Dir dann Besenstiehl und Gartenschlauch vor ...

in unseren rumänischen und polnischen CIA-Blacksites wird das "enhanced Interrogation" genannt ...
was sind schon ein paar Schläge auf die Fussohlen, wenn es der Wahrheitsfindung hilft ...
wenn Du nichts zu verbergen hast, brauchst Du auch nichts zu befürchten, oder ?
also nichts ungewöhnliches, nur ein normaler Arbeitstag ... move along everybody, nichts zu sehen hier ...

dnq

[ 18. Juli 2010, 03:54: Beitrag editiert von: Der Notorische Querulant ]

Beiträge: 217 | Registriert seit: Jul 2009  |  IP: gespeichert
froed
Mitglied
Benutzer # 2080

Icon 14 erstellt am: 18. Juli 2010 11:38      Ansicht des Profils von froed         Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
[Lächeln]
Beiträge: 267 | Registriert seit: Jun 2008  |  IP: gespeichert
Felix Staratschek
Mitglied
Benutzer # 1520

Icon 1 erstellt am: 20. Oktober 2010 00:17      Ansicht des Profils von Felix Staratschek   Senden Sie eine eMail an Felix Staratschek   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Was haltet ihr von diesem Vortrag?
Stimmt das oder gibt es andere Zusammenhänge?
http://www.gloria.tv/?media=103590

Beiträge: 344 | Registriert seit: Aug 2006  |  IP: gespeichert
Der Notorische Querulant
Mitglied
Benutzer # 2246

Icon 1 erstellt am: 03. November 2010 07:26      Ansicht des Profils von Der Notorische Querulant   Senden Sie eine eMail an Der Notorische Querulant   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
jetzt wird die arme Sakineh gehaengt ... nun haben wir nichts, worueber man empoert sein kann ... aber immerhin konnte wir ihr Elend ein wenig verlaengern ... nice Job everybody

Zitat:
Die US-Regierung erklärte am Dienstagabend, man verurteile die iranischen Pläne auf das Schärfste. Der Fall zeige, dass der Iran die Menschenrechte fundamental missachte.
zum Glueck richten die US ja niemanden hin ... und wenn dann nur solche die es wirklich verdient haben

Zitat:
Die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton teilte mit, sie sei tief besorgt angesichts der Berichte, die Exekution Aschtianis stehe möglicherweise unmittelbar bevor. Sie forderte die iranischen Behörden auf, die Todesstrafe nicht zu vollziehen. Zugleich bezweifelte Ashton, dass Aschtiani einen fairen Prozess im Iran bekommen hat.
weil gerechte Prozesse gibt es ja nur bei uns im Westen, richtig ?

dnq

Beiträge: 217 | Registriert seit: Jul 2009  |  IP: gespeichert


Format der Zeitangaben: GMT (DE)  
Neues Thema erstellen  Antwort erstellen Thema schließen    Thema verschieben    Thema löschen nächster älterer Beitrag   nächster neuer Beitrag
 - Druck-Version anzeigen
Gehe zu:




Wiehler Community

Diese Diskussionsforen werden betrieben von
melzer.de/sign



Powered by Infopop Corporation
Deutsche Version von thinkfactory
UBB.classicTM 6.3.0.1