Wiehler Community


Neues Thema erstellen  Antwort erstellen
Profil | Registrieren | Suchen | Statistik | Hilfe | Mitglieder | Minichat | Forenübersicht | Veranstaltungskalender
  nächster älterer Beitrag   nächster neuer Beitrag
» Wiehler Community   » Allgemeines   » Allgemeines Forum   » Eat the Banker (Seite 5)

 - UBBFriend: Senden Sie diesen Beitrag per eMail an einen Freund!  
Seiten: 1  2  3  4  5  6  7 
 
Autor Thema: Eat the Banker
Der Notorische Querulant
Mitglied
Benutzer # 2246

Icon 1 erstellt am: 12. April 2010 11:28      Ansicht des Profils von Der Notorische Querulant   Senden Sie eine eMail an Der Notorische Querulant   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
JAMAS ...

EU-hilft-Griechenland-mit-30-Milliarden-Euro

Bericht aus Berlin - Interview mit Bundeskanzlerin Merkel Teil2 @13:11

Ulrich Deppendorf: Wird es Deutsche Milliardenhilfen geben ?

Merkel : Das ist ausdrüklich nicht der Fall ... ich will nochmal daran erinnern , wir haben einen Vertrag ...

und die Geldpressen laufen munter weiter

Zeit das Sparkonto aufzulösen und in Gold zu investieren ... wenn noch welches da ist ...

dnq

Beiträge: 217 | Registriert seit: Jul 2009  |  IP: gespeichert
Der Notorische Querulant
Mitglied
Benutzer # 2246

Icon 1 erstellt am: 14. April 2010 04:41      Ansicht des Profils von Der Notorische Querulant   Senden Sie eine eMail an Der Notorische Querulant   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
you're welcome ...

Did-The-Fed-Just-Surreptitiously-Bail-Out-Europe

und noch mehr spass

Sarkozy, Berlusconi And Trichet Deal Suckered Merkel Into Greek Bailout On Terms So Secret Austria Has No Clue What Is Expected Of It

dnq

[ 14. April 2010, 05:09: Beitrag editiert von: Der Notorische Querulant ]

Beiträge: 217 | Registriert seit: Jul 2009  |  IP: gespeichert
Nitro
Mitglied
Benutzer # 2020

Icon 1 erstellt am: 14. April 2010 23:47      Ansicht des Profils von Nitro     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Mach mal langsam, sonst kommt nocht die braune @Froedbeule auf den Gedanken, Dich als Nazi zu beschimpfen, weil Frostbeulen nach der Gehirnwäscheaktion der BRD-Schulen keine Argumente gegen die systemkritische Opposition haben.
Beiträge: 208 | Registriert seit: Mrz 2008  |  IP: gespeichert
Der Notorische Querulant
Mitglied
Benutzer # 2246

Icon 1 erstellt am: 16. April 2010 10:13      Ansicht des Profils von Der Notorische Querulant   Senden Sie eine eMail an Der Notorische Querulant   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Zitat:
"The IMF has announced that they are going to open up the NAB which coincides with the crisis in Greece and Europe and how they are going to bailed out. The irony of this promise is that in the new arrangement Greece is going to put in $2.5 billion in. I think only a fiat monetary system worldwide can come up and have Greece help bail out Greece and be prepared to bail out even other countries. But we are going from $10 to $105 billion... We are committing $105 billion to bailing out the various countries of the world, this does two thing I want to get your comments on one why does it coincide with Greece, what are they anticipating, why do they need $560 billion, do we have a lot more trouble, and when it comes to that time when we have to make this commitment, who pays for this, where does it come from? Will this all come out of the printing press once again, as we are expected to bail out the world? Are you in favor of this increase in the IMF funding and our additional commitment to $105 billion?"
Ron Paul Grills Bernanke On The Massive Expansion To The IMF's New Arrangement To Borrow

Ron Paul for president

dnq

Beiträge: 217 | Registriert seit: Jul 2009  |  IP: gespeichert
Der Notorische Querulant
Mitglied
Benutzer # 2246

Icon 1 erstellt am: 17. April 2010 18:10      Ansicht des Profils von Der Notorische Querulant   Senden Sie eine eMail an Der Notorische Querulant   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
irgendwie werde ich das gefuehl nicht los, dass die Islaender sich ins Faeustchen lachen ...

Karma is a bitch

Go Iceland ...

dnq

Beiträge: 217 | Registriert seit: Jul 2009  |  IP: gespeichert
Der Notorische Querulant
Mitglied
Benutzer # 2246

Icon 1 erstellt am: 19. April 2010 02:57      Ansicht des Profils von Der Notorische Querulant   Senden Sie eine eMail an Der Notorische Querulant   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Britain: Iceland are you crazy?!? Why did you send us volcanic ash? Our airspace has shut down.

Iceland: What ? That's what you asked for isn't it?

Britain: NO! We said cash! Cash you dyslexic idiot. CASH!

Iceland: Woooops...

To the British and Dutch Governments: There is no C in the Icelandic alphabet, so when you ask for Cash, all you get is ..

dnq

[ 19. April 2010, 03:00: Beitrag editiert von: Der Notorische Querulant ]

Beiträge: 217 | Registriert seit: Jul 2009  |  IP: gespeichert
Der Notorische Querulant
Mitglied
Benutzer # 2246

Icon 1 erstellt am: 19. April 2010 21:58      Ansicht des Profils von Der Notorische Querulant   Senden Sie eine eMail an Der Notorische Querulant   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
surprise, surprise ...

Bundesbank Tells Germany Greece Will Need More Aid

dnq

Beiträge: 217 | Registriert seit: Jul 2009  |  IP: gespeichert
Der Notorische Querulant
Mitglied
Benutzer # 2246

Icon 1 erstellt am: 22. April 2010 19:51      Ansicht des Profils von Der Notorische Querulant   Senden Sie eine eMail an Der Notorische Querulant   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
mit Griechenland Geschichte, lass uns mal über das Defizit von Spanien, Portugal und Italien reden ... wie sehen denn die "offiziellen" Zahlen aus und wie die realen ...
würde mich nicht wundern, wenn Espania und Portugal einige riesige Staatsprojekte in Kürze starten werden ...
hey, einer wird den Deckel schon bezahlen, richtig ...
und wenn man einem Land in Sachen Finanzen vertrauen kann, dann doch sicherlich Italien !!!

ist schon Kacke, wenn man nicht, wie wir es hier in Amerika tun, seine eigenen Staatsanleihen mit frischen gedruckten Dollars kaufen kann, um diese Scharade aufrecht zuerhalten ...

aber die Wirschftsweisen sehen die Zukunft ja rosig, also kein Problem, oder ?
solange die Banken ihre Bücher schreiben können wie sie wollen kann es nur bergauf gehen ...

Ich bau Dir ein Schloss, so wie im Märchen ...

dnq

Beiträge: 217 | Registriert seit: Jul 2009  |  IP: gespeichert
Der Notorische Querulant
Mitglied
Benutzer # 2246

Icon 1 erstellt am: 25. April 2010 03:18      Ansicht des Profils von Der Notorische Querulant   Senden Sie eine eMail an Der Notorische Querulant   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
 -

mit dem bevorstehenden Bailout Griechenlands - auch wenn Frau Merkel sich mal wieder zickig zeigt für die Kameras und die Presse (gezahlt wird doch) - stellt sich die Frage:

Wie insolvent sind unsere Banken wirklich ???

denn jeder sollte sich im Klaren sein, das die, wieviel Millionen/Milliarden/Billionen Euro auch immer, an die Banken/Gläubiger gehen und nicht an das Griechische Volk ...

also ein erneuter Banken Bailout ...

solange die Banken ihre Bücher schreiben können wie ihnen lustig ist und es von den Regierungen abgesegnet wird, kann ich jedem nur raten, sein Geld, auch wenn es nur ein paar Cent sind, schnellstmöglich aus den Banken zu holen und es unter dem Kopfkissen zu verstecken ...
das Spiel ist aus und wir haben verloren ...
die Banken sind pleite, egal welche Lüge sie auch auftischen, um noch ein paar Euro/Dollar aus dem Geldsäckle des Bürgers zu stehlen ...

Arbeitslosen zahlen, Verkaufszahlen,der Dax und die Wirtschaftsweisen, yeah right ...

"General Motors hat sein Schulden bei der Regierung beglichen"- Problem ist nur das sie es mit Geld von einem anderen Bailout bezahlt haben ...

f**king lies, soweit das Auge reicht ...

und es ist auch gleichgültig ob ich in California/Amiland lebe oder in unserem, ach so tollen Lügenclub , der EU
Zitat:
By the way, European Commission spokesman Amadeu Altafaj statement is a purposeful lie at worst and puts a bow tie on a muddy pig at best. When the EU signed off on Greece's plan, it was presented by the EU as if the nature of the problem was understood, not growing.
wir werden alle belogen und übers Ohr gehauen ... genug ist genug
take YOUR money and run ... fast

dnq

 -
Polizisten schützen das Hauptgebäude der griechischen Zentralbank

Beiträge: 217 | Registriert seit: Jul 2009  |  IP: gespeichert
Der Notorische Querulant
Mitglied
Benutzer # 2246

Icon 1 erstellt am: 26. April 2010 19:38      Ansicht des Profils von Der Notorische Querulant   Senden Sie eine eMail an Der Notorische Querulant   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
FROM ONE GOOD GERMAN TO ANOTHER:
 -

nicht unsere ehrwürdige Deutsche Bank ....

dnq

[ 26. April 2010, 19:40: Beitrag editiert von: Der Notorische Querulant ]

Beiträge: 217 | Registriert seit: Jul 2009  |  IP: gespeichert
Der Notorische Querulant
Mitglied
Benutzer # 2246

Icon 1 erstellt am: 27. April 2010 01:43      Ansicht des Profils von Der Notorische Querulant   Senden Sie eine eMail an Der Notorische Querulant   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Bitte hinten anstellen .... einer nach dem anderen ... wir haben genug Euro/Dollars für alle(ist ja eh nur Papier und das ist geduldig, oder !) ... next up , Espania
Next Up On Ths US Taxpayer (IMF) Bailout Trough: Ukraine, Which Wants $20 Billion

dnq

[ 27. April 2010, 01:54: Beitrag editiert von: Der Notorische Querulant ]

Beiträge: 217 | Registriert seit: Jul 2009  |  IP: gespeichert
Der Notorische Querulant
Mitglied
Benutzer # 2246

Icon 1 erstellt am: 27. April 2010 19:29      Ansicht des Profils von Der Notorische Querulant   Senden Sie eine eMail an Der Notorische Querulant   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
 -
No Euros ...

Hey, Portugal drängelt sich nun nach vorne ... oder ist das Italien ?

dnq

Beiträge: 217 | Registriert seit: Jul 2009  |  IP: gespeichert
Nitro
Mitglied
Benutzer # 2020

Icon 1 erstellt am: 28. April 2010 13:32      Ansicht des Profils von Nitro     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Ich will ja nicht überall "pubertäre hetze eines 14-jährigen" (O-Ton eines Kommentators) betreiben, nachdem ich schon die geistigen Brandstifter unter den Wiehltalbahngegnern meiner Meinung nach zurecht als "braunen Pöbel" bezeichnet habe (man erinnere nur daran, wer damals den Reichstag angezündet hat um einen Grund zu finden für...), es ist mir jedoch wichtig noch die teilweise etwas undurchsichtig zusammengestellten anglizistisierten Beiträge vom "Querulanten" auf eine etwas klarere Linie zu bringen durch einen unzensierten Beitrag aus dem Kopp-Verlag über die geldgierigen Griechen:

http://info.kopp-verlag.de/news/flaechenbrand-nach-dem-crash-in-griechenland-und-portugal-kommt-der-naechste-finanzielle-gau-fuer-d.html

Man sollte sich mal vor Augen führen, dass ein griechischer Beamte nur 15 Stunden pro Woche arbeiten muss, 15 Monatsgehälter von etwa 5.000 EUR pro Monat kriegt, nach 30 Jahren Vollpension erhält, und jeder vierte Grieche ein Beamter ist (auch Lokführer und Müllarbeiter). 20.000 Griechen besitzen eine Luxussegeljacht.

Gleichzeitig ist, wer nicht zum Familienclan dazugehört, der große Verlierer des Systems und muss die Drecksarbeit machen - viele in Deutschland lebenden Griechen sind nicht damit einverstanden, dass man sich da unten am Mittelmeer den Himmel auf Erden macht.

Soweit so gut, ich möchte niemandem etwas verübeln, nicht alle Menschen sind so dumm wie der deutsche Michel und schuften jeden Tag von früh morgens bis in die Nacht nur um Steuern zu zahlen für die Reichen der Welt. Als normaler Mensch würde ich jedoch nicht auf die Idee kommen, wenn die Party zu ende ist, um Sozialhilfe zu bitten ausgerechnet in dem Land, wo es durch das marode Schuldach tropft und das Verkehrsnetz nur noch aus Schlaglochpisten besteht. Dürfen unsere am Hungertuch nagenden Rentner als Gegenleistung in Zukunft Asyl in Athen beantragen?

Schaut mal hier bei "Krise bewältigen auf Griechisch" welches böswillige Grinsen der Griechenführer bei all den hübschen Frauen an den Tag legt http://www.wdr.de/themen/global/webmedia/webtv/getwebtv.phtml?p=4&b=260 :

[ 29. April 2010, 01:43: Beitrag editiert von: Nitro ]

Beiträge: 208 | Registriert seit: Mrz 2008  |  IP: gespeichert
Der Notorische Querulant
Mitglied
Benutzer # 2246

Icon 1 erstellt am: 29. April 2010 03:15      Ansicht des Profils von Der Notorische Querulant   Senden Sie eine eMail an Der Notorische Querulant   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Der Grieche, der mit 55 in Rente geht oder sein Segelboot ist nicht das Problem ... was ist mit dem Spanier, was mit dem Portugiesen oder Italiener ???
Wieviele Ukraiener besitzen Segelboote ???

der wahre Grund für diese Wirschaftskriese ist PEAK OIL, mein Freund ...
und zur Erinnerung, PEAK OIL bedeutet nicht, das kein Oel mehr vorhanden ist
- es ist noch jede Menge Oel da -
sondern das es finanziell und wirschaftlich keinen Sinn macht dieses Oel zu fördern ...
dies ist eine Energiekriese ...
und aus der können wir uns auch nicht mit noch so viel Fiat/Papier-Geld rausdrucken ....
und wenn Du die ganze Vorkommnisse der letzten drei Jahre, heck - der letzten 7-10 Jahren, in diesem Licht betrachtest, macht alles auf einmal Sinn

gestern waren es die Hypotheken/MBA und CDS, heute sind es die Griechen mit ihrem Lebenstil, morgen die Portugiesen oder Spanier, aus welchem Grund auch immer,
nächste Woche werden wir von den Kommerziellen Hypotheken hören und zwischen durch werfen wir auch noch mal eine Schweingrippe in den Topf ... und dann haben wir immer noch Iran oder die dreckige Bombe im Aktenkoffer als Trumpf im Ärmel ...

alle diese Lügen haben nur ein Ziel:

DEMAND DESTRUCTION ...

und da hilft es auch nicht jede Menge AKWs zu bauen oder der Mega-Watt Windpark in der Nordsee, denn das 500 Millionen Euro AKW, kostet uns auf einmal 1,5 Milliarden, weil unser ganzes System auf billigem Oel aufgebaut ist ...
erinnert ihr euch noch an "Mein Auto fährt auch ohne Wald"? ...
mag sein, aber wie weit kommst Du ohne Oel ???
Wie bringt denn das Kohlekraftwerk die Lebensmittel in den Supermarkt ???

und wenn einer das Argument bringt, das PEAK OIL eine Erfindung der Oelkonzerne ist um mehr Profit zu machen, frage Dich doch mal, warum sie dann nicht einfach noch mehr Oel fördern ??? denn Profit kann man nie genug haben, oder ???
kann es sein, das wir nicht in der Lage sind, mehr schwarzes Gold ans Tageslicht zu bringen ... melde Dich wenn wir mehr als 90 Millionen Barrel am Tage fördern ...
I won't hold my breath ...

Wir sind über den Abgrund hinaus und von hier gibt es nur einen Weg ... bergab

aber hey, wenn wir nur noch ein paar mehr Euro drucken, dann kriegen wir das schon hin,
100 Millionen, 100 Milliarden oder auch 100 Billionen werden es schon richten, oder ...

dnq

Zitat:
If you’re wondering why we’re risking catastrophic environmental consequences by drilling wells miles below the ocean floor, the answer is simple enough. It’s the same answer to the question of why we’re pouring billions of dollars into the tar sands.
It’s all that’s left.



[ 29. April 2010, 08:16: Beitrag editiert von: Der Notorische Querulant ]

Beiträge: 217 | Registriert seit: Jul 2009  |  IP: gespeichert
Nitro
Mitglied
Benutzer # 2020

Icon 1 erstellt am: 29. April 2010 22:25      Ansicht des Profils von Nitro     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Und während wir "Working-Poor" in B-E-D-AU-F uns nach fünfzig Jahren Steuerzahlen auf die Rente mit 70 oder garnicht freuen dürfen, fließt bei den Sale-Grecs der Wein schon in Strömen auf "Gute Freunde":

http://www.welt.de/politik/ausland/article7387557/Griechen-fordern-bis-zur-Selbstzerstoerung.html#vote_6346938

Wir werden uns noch wundern, welch netten und vor allem großen Freundeskreis wir Ost- und Mitteleuropäer unter den "PIGTS" am schönen Mittelmeer "auf unserer Seite stehen haben".

Adieu l´amies de sud! Nous sommes avec l´ami vraimente sans le frais-transfere d´etranger ou nous sont pas!

Beiträge: 208 | Registriert seit: Mrz 2008  |  IP: gespeichert


Format der Zeitangaben: GMT (DE)
Seiten: 1  2  3  4  5  6  7 
 
Neues Thema erstellen  Antwort erstellen Thema schließen    Thema verschieben    Thema löschen nächster älterer Beitrag   nächster neuer Beitrag
 - Druck-Version anzeigen
Gehe zu:




Wiehler Community

Diese Diskussionsforen werden betrieben von
melzer.de/sign



Powered by Infopop Corporation
Deutsche Version von thinkfactory
UBB.classicTM 6.3.0.1