Wiehler Community


Neues Thema erstellen  Antwort erstellen
Profil | Registrieren | Suchen | Statistik | Hilfe | Mitglieder | Minichat | Forenübersicht | Veranstaltungskalender
  nächster älterer Beitrag   nächster neuer Beitrag
» Wiehler Community   » Vereine   » CVJM Oberwiehl e.V.   » DEM Damen & Herren in Bernhausen

 - UBBFriend: Senden Sie diesen Beitrag per eMail an einen Freund!    
Autor Thema: DEM Damen & Herren in Bernhausen
melanie Koch
Mitglied
Benutzer # 326

Icon 1 erstellt am: 05. Mai 2006 23:25      Ansicht des Profils von melanie Koch   Senden Sie eine eMail an melanie Koch   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Hallo Zusammen:
Hab gerade folgenden Ablaufplan der DEM von der Homepage der Bernhausener gezogen:

Deutsche EK-Meisterschaften in Bernhausen

Am 13./14. Mai 2006 finden in Bernhausen zum vierten Mal die Deutschen Eichenkreuzmeisterschaften der Damen und Herren im Hallenhandball statt. Wir freuen uns, 8 Damen- und 8 Herrenmannschaften aus ganz Deutschland bei uns begrüßen zu dürfen.
Qualifiziert Teams

CVJM Westbund
Damen: CVJM Oberwiehl, CVJM Elverdissen, CVJM Wermelskirchen
Herren: CVJM Oberwiehl, CVJM Quelle/Ummeln, CVJM Rödinghausen

Aus Berlin
Damen: Kirche am Litzensee
Herren: Kirche am Litzensee

Eichenkreuz Württemberg
Damen: CVJM Grunbach, CVJM Hülben, CVJM Pfullingen, EK Bernhausen
Herren: CJVM Dußlingen, CVJM Möglingen, EK Köngen, EK Bernhausen

Die Spiele werden in drei Sporthallen ausgetragen. Die Eduard-Spranger-Halle (ESG) in Filderstadt-Bernhausen ist der Hauptveranstaltungsort in der Eröffnung, Gottesdienst, Gruppen-, Halbfinal-, Finalspiele und die Siegerehrung stattfindet. In der Rundsporthalle (RSH), ebenfalls in Filderstadt-Bernhausen, finden Gruppen- und Halbfinalspiele statt. Die Höhensporthalle in Filderstadt-Plattenhardt beherbergt am Samstag Gruppenspiele.

Am Sonntagvormittag feiern wir gemeinsam mit Helmut Häußler vom Evangelischen Jugendwerk Gottesdienst.

Folgender zeitlicher Ablauf ist geplant:

Samstag
11 Uhr Eröffnung mit OB Dr. Bümlein in der ESG-Halle
12 Uhr Spielbeginn mit je 8 Vorrundenspielen pro Halle (ESG; RSH; HSH)
Spieldauer jeweils 2 x 20 Minuten
Spielende in allen Hallen ca. 18.35 Uhr
19.30 Uhr Abendveranstaltung in der Uhlberghalle (Filderstadt-Bonlanden)

Sonntag
9 Uhr je 2 Halbfinalspiele in ESG und RSH
10.45 - 11.30 Uhr zentraler Gottesdienst in der ESG-Halle
danach Möglichkeit zum Mittagessen
11.45 Uhr je 2 Platzierungsspiele in RSH & HSH (Plätze 5 bis 8)
11.45 / 12.35 Spiele um Platz 3 (Damen, Männer) in der ESG-Halle
13.25 / 14.15 Endspiele (Damen, Männer) in der ESG-Halle
15 Uhr Siegerehrung

Wir wünschen unseren Gästen eine gute Anreise und freuen uns auf ein Wochenende mit hochklassigem Handballsport und Raum für persönliche Begegnung.

Dies als kleine Info für alle die die Reise in den Süden antreten :-)

MfG Melli

Beiträge: 175 | Registriert seit: Okt 2002  |  IP: gespeichert
willy
Mitglied
Benutzer # 428

Icon 1 erstellt am: 10. Mai 2006 00:25      Ansicht des Profils von willy   Senden Sie eine eMail an willy   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
So wie ich eben beim Arbeitseinsatz auf dem Pützberg erfahren habe, ist am Samstag, den 13.05.2006, um 6.00 Uhr morgens Abfahrt nach Bernhausen. Treffpunkt ist die Wiehler Sporthalle. So war zumindest der Stand heute, wenn sich noch was ändert sollte das doch jemand hier kund tun.

@Meistertrainer: Ante und ich kommen Freitagabend noch mit der Eisprinzessin nach Wiehl geflogen. Also werden wir dich schon früh morgens mit unserer Anwesendheit beglücken können.

Gute Nacht euch allen

Beiträge: 612 | Registriert seit: Dez 2002  |  IP: gespeichert
Peter M.
Moderator
Benutzer # 273

Icon 1 erstellt am: 10. Mai 2006 14:19      Ansicht des Profils von Peter M.   Senden Sie eine eMail an Peter M.   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Und so sieht der Spielplan aus:

Spielplan Deutsche EK-Meisterschaft

Die Herren spielen also um 13.40 Uhr, die Damen bereits um 12.50 Uhr.

In der Herrengruppe ist außer der Kirche am Litzensee noch Köngen und Bernhausen (2. und 3. der CVJM-Landesliga).

Beiträge: 545 | Registriert seit: Sep 2002  |  IP: gespeichert
willy
Mitglied
Benutzer # 428

Icon 5 erstellt am: 10. Mai 2006 18:42      Ansicht des Profils von willy   Senden Sie eine eMail an willy   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Der Marco hatte die geniale Idee einen tragbaren Cd-Player mit auf die Deutschen zu nehmen. Aber wir haben leider keinen. Also, falls jemand einen besitzt und ihn uns über das Wochenende anvertrauen möchte, kann er sich ja hier melden.

Gruß Nils

Beiträge: 612 | Registriert seit: Dez 2002  |  IP: gespeichert
AfrIColA
Mitglied
Benutzer # 1214

Icon 1 erstellt am: 10. Mai 2006 19:03      Ansicht des Profils von AfrIColA     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
meint ihr nciht das wir uns den Getto Blaster vom Verein ausleihen könnten??
Beiträge: 552 | Registriert seit: Jul 2005  |  IP: gespeichert
willy
Mitglied
Benutzer # 428

Icon 1 erstellt am: 10. Mai 2006 19:09      Ansicht des Profils von willy   Senden Sie eine eMail an willy   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Wenn du dich da drum kümmern könntest, wäre das super. Ich weiß nämlich auch garnicht wen ich da ansprechen sollte.
Beiträge: 612 | Registriert seit: Dez 2002  |  IP: gespeichert
Peter M.
Moderator
Benutzer # 273

Icon 1 erstellt am: 12. Mai 2006 11:37      Ansicht des Profils von Peter M.   Senden Sie eine eMail an Peter M.   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Noch eine Ansage für die Deutsche:

Da nun doch mehr Spieler mitfahren als es nach der ersten kläglichen Anmeldewelle aussah, sollte jeder (männliche) Spieler ein rotes und ein gelbes T-Shirt sowie eine kurze Hose (möglichst rot) mitnehmen. Denn wer will schon im verschwitzten Trikot des Mitspielers auflaufen!?

Und denkt an den Schlafsack für die Sporthalle.

Treffen pünktlich um 5.45 Uhr an der Sporthalle Wiehl, weil um 6.00 Uhr der Bus startet.

Träumt süß und stellt Euch den Wecker! [Breites Grinsen]
Bis morgen.

Beiträge: 545 | Registriert seit: Sep 2002  |  IP: gespeichert
AfrIColA
Mitglied
Benutzer # 1214

Icon 1 erstellt am: 12. Mai 2006 21:37      Ansicht des Profils von AfrIColA     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Gettoblaster wird am Sontag benötigt.. sind wahrscheinlich nciht rechtzeitig wieder da.. deshlab fällt das flach..
Beiträge: 552 | Registriert seit: Jul 2005  |  IP: gespeichert
AfrIColA
Mitglied
Benutzer # 1214

Icon 4 erstellt am: 16. Mai 2006 17:16      Ansicht des Profils von AfrIColA     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Netter Beitrag Peter, dennoch Frevel...
Du hast bei den Damen die Thea vergessen...
So ne Leistung und du vergisst sie [Winken]
Also mal schnell Editieren!

So erfolgreiches Wochenede hinter uns!
Latein hat übrigens sehr gut geklappt, hab ich selber so nicht erwartet [Lächeln]

So nun MFG
Franjo

Beiträge: 552 | Registriert seit: Jul 2005  |  IP: gespeichert
mellman
Mitglied
Benutzer # 406

Icon 1 erstellt am: 16. Mai 2006 18:22      Ansicht des Profils von mellman   Senden Sie eine eMail an mellman   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
hey franjo kann es sein das du immer die besten noten schreibst wenn du voll warst [Breites Grinsen] [Breites Grinsen] [Breites Grinsen] [Breites Grinsen]
Beiträge: 323 | Registriert seit: Dez 2002  |  IP: gespeichert
AfrIColA
Mitglied
Benutzer # 1214

Icon 10 erstellt am: 17. Mai 2006 16:06      Ansicht des Profils von AfrIColA     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Langsam kommt mir das auch so vor..
werde trotzdem versuchen diese Umstände eher seltener aufkommen zu lassen..
Also demnächst am liebsten Sauna nicht unter der Woche..
MFG^^

Beiträge: 552 | Registriert seit: Jul 2005  |  IP: gespeichert
melanie Koch
Mitglied
Benutzer # 326

Icon 10 erstellt am: 23. Mai 2006 23:05      Ansicht des Profils von melanie Koch   Senden Sie eine eMail an melanie Koch   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Hier noch der Bericht von der Bernhausener HP:

13./14. Mai 2006
Deutsche EK-Meisterschaften

Nach langer und intensiver Vorbereitung begann die „Deutsche“ der Damen und Herren nach der Eröffnung durch OB Dr. Peter Bümlein am Samstag um 12 Uhr mit den Gruppenspielen in 3 Filderstädter Hallen. Gespielt wurde in der Eduard-Spranger Halle und in der Rundsporthalle in Bernhausen sowie in der Höhensporthalle in Plattenhardt.

Das Eröffnungsspiel war gleich das richtige Prestigeduell zum Start, Köngen gegen Bernhausen, von beginn an ein kampfbetontes intensives Spiel, in dem man die Nervosität beider Mannschaften in der ersten hälfte geradezu fühlen konnte. Durch einen überragenden Torwart M. Zeneli konnte sich das favorisierte Heimteam in der ersten Halbzeit etwas absetzen und nachdem die leichten Fehler abgestellt wurden konnte man in der zweiten Hälfte frisch aufspielen und das Spiel verdient mit 19:9 für sich entscheiden.

Im ersten Spiel der Bernhäuser Damen gab es die erste Faustdicke Überraschung, Die Bernhäuser, die als der so genannte Underdog antraten hatten den Württembergischen Meister Grunbach auf dem falschen Fuß erwischt und holten sich einen überraschenden aber verdienten 8:5 Sieg.
Im Verlauf des Turniers kristallisierten sich bei den Herren schnell 4 Teams heraus die das Zeug zum Titel hatten, und wo auch niemand an der Halbfinalteilnahme zweifelte, Das Heimteam und der Titelverteidiger aus Bernhausen, der württembergische Meister Dusslingen, der Westbund Meister aus Oberwiehl und die sehr stark auftretenden Gäste aus Rödinghausen.

Bei den Damen sah das jedoch ganz anders aus, nur die Frauenteams aus Oberwiehl und Elverdissen konnten von beginn an überzeugen, so wurde es vor allem in der Gruppe A spannend in der die Teams auf den Plätzen 2-4 jeweils 1 Sieg und 2 Niederlagen hatten und letzten Endes das Torverhältnis zu Gunsten der Wermelskirchenerinnen entschied und unsere Damen leider mit viel Pech das Halbfinale verpassten.
Am Samstagabend stand dann die Abendveranstaltung in der Uhlberghalle an, nach einem sehr guten Essen, wurden die Gäste von Markus Bayha durch den Abend geführt und hatten ihren Spaß. Gegen 22.30 Uhr wurde dann die Bar geöffnet und ein DJ legte Musik auf, nach einiger Zeit trauten sich dann auch die ersten Gäste auf die Tanzfläche und man tanzte noch bis in den frühen morgen, wobei besonders die Bernhäuser A-Jugend hervorzuheben ist.
Sonntag morgens standen dann die Halbfinals auf dem Programm wo sich bei den Damen die Teams aus Oberwiehl und Elverdissen verdient durchsetzen konnten.

Spannender war es bei den Herren, Dusslingen kämpfte lange und musste sich dennoch gegen eine klasse aufspielende Mannschaft aus Oberwiehl geschlagen geben. Das Spiel des Turniers fand jedoch zwischen Bernhausen und Rödinghausen statt. Die von Verletzungen schwer getroffenen Bernhäuser gerieten schnell in einen 3 Tore Rückstand dem sie fast das gesamte Spiel hinterherliefen. Der erste Ausgleich fiel dann beim 12:12 5 Minuten vor Schluss, doch wieder zeigte sich die Cleverness der Rödinghausener die eine eigene Unterzahl unbeschadet überstanden und kurz vor Schluss wieder mit 2 Toren vorne lagen, doch eine überragend kämpfende Mannschaft von Bernhausen konnte durch die frenetischen Zuschauer nach vorne getrieben werden und 20 Sekunden vor ende der Partie den Ausgleich durch C. Alber erzielen. Rödinghausen jedoch hatte viel Glück als sie in der letzten Sekunde einen fragwürdigen Siebenmeter der in diesem Spiel überforderten Schiedsrichter zugesprochen bekamen den sie verwandelten und so einen glücklichen 15:14 Sieg feiern konnten.

In den abschließenden Finalspielen nach dem Gottesdienst konnte sich bei den Frauen die hervorragend aufspielende Mannschaft aus Oberwiehl verdient mit 13:7 durchsetzen und auch die Männer aus Rödinghausen ließen ihrem Gegner aus Oberwiehl keine Chance und sicherten sich den Deutschen Meistertitel mit einem 19:13 Finalsieg.

Ein positives Ende gab es auch für die beiden Bernhäuser Mannschaften die die Deutsche Meisterschaft jeweils mit einem Sieg beendeten, wobei vor allem die Herren nach den 2 Niederlagen in der Saison gegen Dusslingen wieder zu überzeugen wussten und dieses mal den Platz verdient als Sieger verlassen konnten und so den 3 Platz belegten. Die Damen wurden am Ende Siebter, und beide Mannschaften wollen es sofern sie sich qualifizieren nächstes Jahr in Berlin besser machen.

Martin de la Ghetto

Beiträge: 175 | Registriert seit: Okt 2002  |  IP: gespeichert


Format der Zeitangaben: GMT (DE)  
Neues Thema erstellen  Antwort erstellen Thema schließen    Thema verschieben    Thema löschen nächster älterer Beitrag   nächster neuer Beitrag
 - Druck-Version anzeigen
Gehe zu:




Wiehler Community

Diese Diskussionsforen werden betrieben von
melzer.de/sign



Powered by Infopop Corporation
Deutsche Version von thinkfactory
UBB.classicTM 6.3.0.1