Wiehler Community


Neues Thema erstellen  Antwort erstellen
Profil | Registrieren | Suchen | Statistik | Hilfe | Mitglieder | Minichat | Forenübersicht | Veranstaltungskalender
  nächster älterer Beitrag   nächster neuer Beitrag
» Wiehler Community   » Vereine   » CVJM Oberwiehl e.V.   » Freiheit für Ostwestfalen . . . (Seite 4)

 - UBBFriend: Senden Sie diesen Beitrag per eMail an einen Freund!  
Seiten: 1  2  3  4  5  6  7 
 
Autor Thema: Freiheit für Ostwestfalen . . .
willi
Mitglied
Benutzer # 442

Icon 10 erstellt am: 17. Februar 2003 13:31      Ansicht des Profils von willi   Senden Sie eine eMail an willi   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Ach Peter,
nur noch eines...
wieviel Torhüter sind bzw waren denn schon als Trainer im CVJM Oberwiehl als überaus erfolgreiche Trainer tätig..
Na da bin ich ja mal gespannt.
Beispiel..wer hat dir denn in deiner A-Jugend-Trainer-Zeit bestens unter die Arme gegriffen und dir fertige Handballer übergeben??? [Ha!]

Beiträge: 12 | Registriert seit: Jan 2003  |  IP: gespeichert
der Ostwestfale
Mitglied
Benutzer # 426

Icon 13 erstellt am: 17. Februar 2003 22:38      Ansicht des Profils von der Ostwestfale   Senden Sie eine eMail an der Ostwestfale   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
[Enttäscht] ohh, ohh, ohh Peter!

Wie hätte Frau Wöller, meine alte Klassenlehrerin in der Grundschule, gesagt: "Dirk, guter Ansatz, toll erarbeitet, super erklärt...aber leider: das Thema verfehlt! Sechs setzen!".

[Boah!] Also, hier nochmals schriftlich zum auswendig lernen für alle Oberberger/-innen:
MEDIATOR: (entschuldigt, ich muss kurz etwas zur Erklärung ausholen)

>> Mediation ist ein Verfahren zur konstruktiven Lösung von Konflikten. Mediation hat die verschiedensten Ausprägungen und höchst unterschiedliche Zielsetzungen. Allen gemeinsam ist aber die Einsicht, dass man mit den hauptsächlich im Gebrauch stehenden traditionellen Konfliktregelungsverfahren nicht mehr überall zurecht kommt.

...

Mediation ermöglicht den Konfliktpartnern, einen Weg vom destruktiven Handeln in ein konstruktives Verhandeln zu finden.

Vorteile der Mediation:

-Miteinander statt gegeneinander (wie beim gerichtlichen Streit)

-Selbstbestimmung statt Fremdbestimmung (wie beim Richter oder Schiedsrichter)

-Billiger als ein Rechtsstreit (Kosten beim Rechtsstreit steigen mit dem Streitwert)

-Schneller weil alle Gespräche mit Hilfe der Co-Mediatoren direkt geführt werden (kein wechselnder Schriftverkehr der Rechtsvertreter)

-Erfolgswahrscheinlichkeit ist wesentlich höher durch "sowohl als auch Lösungen" statt "Entweder oder Lösungen"

-Das Endergebnis ist für beide Seiten sachlich und emotionell befriedigend (kein Sieger und Verlierer).

...

Bei der Mediation unterstützt eine neutrale dritte Person (der Mediator) die Beteiligten dabei, dass die zwischen ihnen bestehenden unterschiedlichen Positionen einvernehmlich gelöst werden. Besonders bewährt hat sich die Form der Co-Mediation, bei der ein Co-Mediator mehr auf die Bewältigung der emotionalen Seite des Konflikts und ein Co-Mediator mehr auf die Bewältigung der sachlich - juristischen Seite des Konflikts achtet. <<

[Breites Grinsen] Gut was? Nebenbei finde ich auch, das diese kurze Erklärung einige Aspekte in sich vereinigt, die das friedliche Miteinander einer konstruktiven Diskussionsführung (mit oder ohne Moderator) in diesem wunderbaren Thema ermöglichen sollte...

[Ha!] Vielleicht hast du ja auf Willi´s Frage eine bessere Antwort parat ???

[Cool] UND NUN ETWAS GANZ ANDERES: [Cool]

ACHTUNG: Emma und herrliches Herforder präsentieren das erste GEWINNSPIEL im Forum des CVJM Oberwiehl:

[Lächeln] OBERBERGERINNEN aufgepasst:
"Valentinstag - mein schönstes Erlebnis ..."

Schreibt hier im Thema "Freiheit für Ostwestfalen" eure Geschichte! herzergreifend, romantisch, kitschig oder einfach nur schön...

TOLLE PREISE WARTEN! z.B. eine exclusive Kneipentour während der deutschen Meisterschaften im Mai in Bielefeld (incl. Kölsch-Lokalitäten in OWL !!!)

[Breites Grinsen] Also ran an die Tastatur...

Beiträge: 33 | Registriert seit: Dez 2002  |  IP: gespeichert
der Ostwestfale
Mitglied
Benutzer # 426

Icon 14 erstellt am: 21. Februar 2003 13:35      Ansicht des Profils von der Ostwestfale   Senden Sie eine eMail an der Ostwestfale   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
[Cool] Sehr geehrter Herr Madel!
Herimit melde ich mich offiziell für die Abschlußfahrt nach St. Moritz vom 28.05. bis 02.06.2003 in der Rubrik "ALT-INTERNATIONALE" an.
Mit sportlich hochachtungsvollem Gruß aus Ostwestfalen
Dirk Höner

[Ha!] o.k. hätte mich auch unter dem Thema "die erste" anmelden können, wollte aber mal auf die schnelle mein Thema wieder dahin bringen, wo es eigentlich hingehört: an die Spitze!!!

[Lächeln] Wenn für Moritz noch Hilfe in puncto Organisation oder Fahruntersatz gebraucht wird, meldet euch bei mir: MÖBEL AKUT - hilft sofort!

Beiträge: 33 | Registriert seit: Dez 2002  |  IP: gespeichert
der Ostwestfale
Mitglied
Benutzer # 426

Icon 1 erstellt am: 27. Februar 2003 13:48      Ansicht des Profils von der Ostwestfale   Senden Sie eine eMail an der Ostwestfale   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 


[ 27. Februar 2003, 13:53: Beitrag editiert von: der Ostwestfale ]

Beiträge: 33 | Registriert seit: Dez 2002  |  IP: gespeichert
Pippen
Mitglied
Benutzer # 409

Icon 1 erstellt am: 27. März 2003 15:03      Ansicht des Profils von Pippen   Senden Sie eine eMail an Pippen   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Armer Dirk!
Ganz alleine wirrt er in diesem Forum herum! Keine Antworten seit Tagen, Wochen... Was ist los? Ist das etwa die Anspannung vor dem wichtigsten Tunier der Saison??? Wie beriten sich die Ostwestfalen denn so vor? Leistungsbetont oder leistungsbetont? Rö`hausen fängt wahrscheinlich ab nächster Woche an, sich zum morgendlichen Lauf zu treffen. Wir kommen auf jeden Fall zahlreich und siegverwöhnt. Wir werden angreifen wenn der Moment gekommen ist: Ab 21.30 Uhr nach der Abendveranstaltung!
Mein Valentinstag war übrigens voller Romantik! Mehr verrate ich hier nicht! Damit bin ich allerdings der erste und einzige Anwerter auf den exklusiven Hauptgewinn in Deinem Gewinnspiel mein lieber Dirk!!!!!! Es sieht gut aus!!!!!!

Bis bald

Pippen

Beiträge: 288 | Registriert seit: Dez 2002  |  IP: gespeichert
der Ostwestfale
Mitglied
Benutzer # 426

Icon 6 erstellt am: 06. April 2003 11:46      Ansicht des Profils von der Ostwestfale   Senden Sie eine eMail an der Ostwestfale   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Das sieht nicht nur "gut" aus, nein(!), sogar "verdammt gut" aus, Pippen! Dazu später mehr... [Breites Grinsen]

[Lächeln] Aber erst einmal: HALLO OBERBERG !!!

Da bin ich endlich wieder; die Zeit des Wartens ist vorbei!

[Durcheinander] Mag sich der geneigte Leser dieses Themas in den letzten Wochen noch gefragt haben: "Wie fülle ich die Leere meines Lebens ohne die täglich neue Inspiration aus diesem herausragenden Thema? Wo is´ er denn nur hin der Ostwestfale???"

Ganz einfach: der Ostwestfale hatte zu tun...
Die gute Nachricht zuerst: Ostwestfalen ist endgültig befriedet!
Ihr könnt also Mitte Mai beruhigt anreisen. Obwohl man(n) natürlich mit solchen Aussagen sehr vorsichtig sein muss in diesen Tagen... (leider).
Mit Beunruhigung habe ich zur Kenntnis nehmen müssen, welche Brisanz und Aktualität mein Thema "Freiheit für Ostwestfalen" in den letzten 19 Tagen erreicht. Nicht wahr, Monsieur Staffan zu Hochbett und Kicker?! Ich bin mir auch nicht ganz so sicher, ob das Modell „Ostwestfalen“ so einfach auf die Nachfolge-/Übergangsregierung im Irak zu übertragen wäre...

Es ist viel passiert in den letzten Wochen, Oberwiehl schwimmt sich in den Landesliga frei (42:24 gegen Wahn II, unglaublich oder wie man in OWL sagt: „ der helle Wahn“) und bewegt sich in der Grauzone des Mittelfeldes. Glückwunsch! Ehrlich! Wir kämpfen dagegen gegen den Abstiegsstrudel, Platz 7 und 14 trennen gerade mal 3 (!!!) Punkte. Wir als 9. haben allerdings einen komfortablen Vorsprung auf den letzten von 2 (!!!) Punkten. Das sollte reichen, obwohl wir den direkten Vergleich mit 0:4 Punkten und –7 Toren nur knapp gegen diese Looser verloren haben...

Also: OBERBERG Daumen drücken... SOLIDARITÄT mit Ostwestfalen!

St. Moritz rückt immer näher -entschuldigt, das ich im Moment so von Thema zu Thema springe, aber es gibt halt viel aufzuarbeiten...- und ich habe immer noch nichts vom Organisationskomitee gehört!!! [Enttäscht] Habt ihr die Fahrt abgeblasen oder plant ihr etwa ohne den Ostwestfalen...

Also: OBERBERG geht auf die Strasse protestiert: „der Ostwestfale muss mit!“
(schließlich habe ich mir für die zeit schon Urlaub gegeben)

Es wird langsam aber sicher Mittag in Ostwestfalen und für mich Zeit zum Ende für heute zu kommen. Trotzdem noch kurz einen Blick auf meinen Veranstaltungskalender:

[Cool] Der Ostwestfale geht auf Tour! [Cool]
Am 12. und 13. April ist, wenn nichts mehr dazwischen kommt, ein Gastspiel im Oberbergischen geplant. Einladungen zum Frühstück, Mittag, Kaffee und Abend werden noch entgegengenommen!

Ich wünsche noch einen angenehmen und sonnigen Sonntag.
Schöne Grüße aus Elverdissen, der heimlichen Hauptstadt Ostwestfalens,
bis dahin

der Ostwestfale

P.S. T´schuldigung Pippen. Hätte dich fast vergessen. Natürlich hast Du den ersten Preis gewonnen! Keine andere hat es geschafft eine solch herzzerreißende Valentinsgeschichte zu Papier zu bringen. Du darfst meine Wohnung putzen. Glückwunsch. [Ha!]
Die Kneipentour war der zweite Preis...Pech gehabt...

Beiträge: 33 | Registriert seit: Dez 2002  |  IP: gespeichert
Staffan
Mitglied
Benutzer # 415

Icon 1 erstellt am: 07. April 2003 00:43      Ansicht des Profils von Staffan         Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Hey you crazy fuckin Germans,
hier nach langer Zeit mal wieder eine Meldung des grossen Kickerkoenigs. In Ermangelung einer Tastatur mit oe und ae und ue und sz muss ich so komisch schreiben.
ja Dirk, ich habe Deine Anregungen direkt in die Tat umgesetzt und einen Flieger in die Staaten gebucht, um zu schauen, ob die Amis nicht von den Oberbergern und Ostwestfalen lernen koennen, was die Befriefdung betrifft. Leider machen die Untersuchungen keine richtigen Fortschritte, denn viele Amerikaner sind auf dem einen oder anderen Auge etwas bloed.
Daher habe ich Verstaerkung in Form unseres genialen Kreislaeufers Madel angefordert, der dadurch einige Spiele fehlen wird. Aber was tut man nicht alles fuer den Frieden.
Ich hoffe, mit handfesten Ergebnissen meiner Untersuchung in die Heimat zurueckkehren zu koennen. Zur Not habe ich die komplette Amputierung der Gehirne der US-Regierung beantrag. 'schuldigung, ich vergass: das ist ja schon geschehen. Ich beantrage nun die komplette Amputation der amerikanischen Regierung.

Beiträge: 47 | Registriert seit: Dez 2002  |  IP: gespeichert
Daria
Neues Mitglied
Benutzer # 601

Icon 1 erstellt am: 07. April 2003 01:53      Ansicht des Profils von Daria     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Hallo im Ostwestfalenforum.
Ich will mich gerne an dem Wettbewerb um die schönste Valentinstagsgeschichte bewerben. Ich hoffe, ich komme da nicht zu spät. Aber der erste Preis ist ja noch offen.

Also ich habe was ganz nettes erlebt. Es ist ja nicht aussergewöhnlich heutzutage eine SMS zu bekommen, aber schon, wenn sie von einem Unbekannten kommt. Zumindest war er damals unbekannt. Also vor der SMS. Es war genau am Abend vor dem Valentinstag, als ich eine SMS bekommen habe. Und zwar ging die folgendermaßen: Hallo Schatzi! Es ist jetzt schon 2 Jahre her, dass wir uns kennen. Komm doch morgen um 19 Uhr in die Galleria. Kuss Dein P.
Lustig nur, daß ich gar keinen Freund hatte, schon garkeinen der P. hieß. Die Handynummer kannte ich auch nicht. Ich habe dann ueberlegt, ob ich anrufen soll und dem P. sagen, daß ich nicht sein Schatzi bin. Denn es wäre ja schon blöd, wenn er mit seiner Freundin Essen gehen will und die ist nicht da. Meine Freundin war aber bei mir zu Besuch und die meinte, ich solle mir den Spaß erlauben und anstelle der wirklichen Freundin hingehen. Ich wusste nicht so recht, was ich nun machen sollte. Aber es wäre natürlich schon lustig, jemanden so zu überraschen. Obwohl der dann ziemlich platt und später enttäuscht sein könnte. Ich habe dann beschlossen bis zum nächsten Tag zu warten und erst mal über die Sache zu schlafen.
Am nächsten Morgen habe ich dann wegen meinem schlechten Gewissen unter der Handynummer angerufen, aber keiner hat abgehoben. Und die Mailbox war nicht an. Da hab ich dann beschlossen, doch am Abend in die Galleria zu gehen.
Ich war ziemlich aufgeregt am Abend, als ich so vor der Galleria stand. Ich wusste ja nicht was mich erwartet und wie P. reagieren wuerde. Ich bin dann doch um kurz nach sieben reingegangen und im Restaurant saßen fast nur Familien oder Paare an den Tischen, nur hinten links saß ein Mann alleine.
Eigentlich konnte nur er P. sein. Ich habe dann allen Mut zusammengenommen und bin an den Tisch gegangen. Ich habe ich gefragt, ob er auf mich warten würde. Er hat etwas überrascht geschaut und natürlich gesagt, daß er auf seine Freundin wartet. Ich habe daraufhin gesagt, daß er mich doch eingeladen hätte, wenn er denn P. heißen würde. Er hat erst nicht verstanden, aber ich habe ihm dann von der SMS erzählt, die ich bekommen habe und ihn auch gefragt, ob es seine Handynummer gewesen sei. Es stellte sich dann raus, daß er mir die SMS tatsächlich geschickt hat, aber die Nummer per Hand eingeben mußte, weil er irgendwie sein Adressbuch gelöscht hatte. Dabei muß dann der Fehler passiert sein. Ich habe mich dann für meine Dreistigkeit entschuldigt und ihm erzählt, daß ich ihn morgens versucht habe anzurufen, er aber nicht abgehoben hätte. Er war aber nicht böse und hat natürlich sofort seine Freundin angerufen. Die war Gott sei Dank zu Hause und hatte eigentlich schon auf irgendeine Aktion von ihm gewartet. Sie hat sich dann auch sehr beeilt und ist auch in die Galleria gekommen. Böse war sie auch nicht. Wir haben noch ein wenig zusammen da gesessen, aber ich habe mich dann irgendwann verkrümelt, weil ich die beiden ja nicht stören wollte. Aber so kann man auch neue Leute kennenernen. Denn wir haben und seitdem noch ein paarmal getroffen.
So, das wars eigentlich schon. Ich hoffe, daß ich mit der Geschichte ganz gut im Rennen liege. Ich weiß aber garnicht, ob ich denn dahin mitkommen kann. Wo ist das überhaupt? Naja, wir werden sehen.
Liebe Grüße
Daria

Beiträge: 4 | Registriert seit: Apr 2003  |  IP: gespeichert
Daria
Neues Mitglied
Benutzer # 601

Icon 1 erstellt am: 20. April 2003 21:20      Ansicht des Profils von Daria     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Hallo zusammen!
Besonders aber der Ostwestfale soll sich angesprochen fühlen. Warum bekomme ich keine Reaktion auf meine Geschichte. Was ist mit dem Wettbewerb? Habe ich jetzt alles umsonst aufgeschrieben?
Ich warte...
Daria

Beiträge: 4 | Registriert seit: Apr 2003  |  IP: gespeichert
Peter M.
Moderator
Benutzer # 273

Icon 11 erstellt am: 22. April 2003 12:04      Ansicht des Profils von Peter M.   Senden Sie eine eMail an Peter M.   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Ei ei ei, der Ostwestfale (passender Gruss zum Osterfest!)!!
Scheinbar ist das Ostwestfalenforum doch schwer verwaist. Keine Kommentare, keine Berichte, noch nicht einmal Antworten auf konkrete Fragen!

Möbel verscherbeln kann doch nicht so zeitaufwändig sein, schließlich kann man den Ostwestfalen doch (fast) alles andrehen, die kaufen ja sogar Herforder Pils und Barre Bräu!

Wo bist Du, roter Hüter!!!

Beiträge: 545 | Registriert seit: Sep 2002  |  IP: gespeichert
mischa
Mitglied
Benutzer # 355

Icon 9 erstellt am: 28. April 2003 18:54      Ansicht des Profils von mischa     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
diark !!!!!
wo bist du ???

Beiträge: 466 | Registriert seit: Nov 2002  |  IP: gespeichert
mischa
Mitglied
Benutzer # 355

Icon 5 erstellt am: 02. Mai 2003 10:16      Ansicht des Profils von mischa     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
zwei wochen sind es nur noch,
dann werden sich die tapfersten und edelsten handball-gladiatoren der gesamten republik im beschaulichen ostwestfälischen elverdissen im wettkampf messen, um die besten ihrer zunft zu ermitteln.

dabei handelt es sich nicht etwa bloß um irgendein kirmes-turnier, wie bisweilen verächtlich gemutmaßt wird. es geht um die krone, den gipfel des handballerischen erfolgs, den titel der titel:
"Deutscher Eichenkreuz Meister im Hallenhandball 2003!!"
dabei sein wird natürlich auch eine abordnung der gelb-roten himmelsstürmer aus oberwiehl, mit nur dem einen ziel, diesen traditionsreichen titel endlich wieder an die wiehl zu holen.

der rote hüter ( auch als "Der Ostwestfale" und initiator dieses forum-themas bekannt ) hatte bereits vor geraumer zeit angekündigt, bei diesem waghalsigen projekt mittuen zu wollen. nun ist es and der zeit, dieses versprechen einzulösen. die gelb-roten werden zu diesem zwecke voraussichtlich am vorabend des großen turniers eine kleine abordnung von sondergesandten vorausschicken, um die letzten details der zusammenarbeit zu besprechen. voraussetzung dafür wäre allerdings, dass der rote hüter für die unterkunft und unterhaltung der sondergesandten sorge trägt.

in erwartung einer baldigen positiven antwort aus dem ostwestfälischen,
die gelb-roten

[ 02. Mai 2003, 10:24: Beitrag editiert von: mischa ]

Beiträge: 466 | Registriert seit: Nov 2002  |  IP: gespeichert
melanie Koch
Mitglied
Benutzer # 326

Icon 10 erstellt am: 02. Mai 2003 12:59      Ansicht des Profils von melanie Koch   Senden Sie eine eMail an melanie Koch   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Auf ins Ostwestfalen - Land!

Der Bus ist endlich gechartert! Jetzt kann uns keiner mehr aufhalten!

Freu mich schon!
Melli

Beiträge: 175 | Registriert seit: Okt 2002  |  IP: gespeichert
Pippen
Mitglied
Benutzer # 409

Icon 1 erstellt am: 05. Mai 2003 15:01      Ansicht des Profils von Pippen   Senden Sie eine eMail an Pippen   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Oh was schöne Klänge in meinen Ohren, die da berichten von blutigen Kämpfen, vielen Pferdestärken von den Gelb-Roten beritten und zuletzt von zünftigen Gelagen in der Steppe des Ostwestfalenlandes!
Lasst mich noch eine Warnung an die Vorhut aussprechen! Versäumt nicht acht zu geben vor den miesen Schurken die sich in diesen flachen Gefilden herumtreiben und die Bergischen um fair erstandene Gewinne prellen indem Sie mit gespaltenen Zungen sprechen! Sie versuchen mit leicht bekleideten Tänzersquaws unsere Sinne zu vernebeln! Nicht zu vergessen das vergiftete Gerstenwasser das Sie einem dort untermischen!!!
Nehmt meine Warnungen ernst! Und solltet Ihr Hilfe benötigen: Gebt Rauchzeichen!!!!

[ 05. Mai 2003, 15:03: Beitrag editiert von: Pippen ]

Beiträge: 288 | Registriert seit: Dez 2002  |  IP: gespeichert
der Ostwestfale
Mitglied
Benutzer # 426

Icon 6 erstellt am: 06. Mai 2003 13:55      Ansicht des Profils von der Ostwestfale   Senden Sie eine eMail an der Ostwestfale   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
[Breites Grinsen] Die Zeit des ruhelosen Wartens ist nun endgültig vorbei:

DER O S T W E S T F A L E IST WIEDER HIER !!!

[Breites Grinsen] Ich habe es immer gewusst: man muss Euch nur lange genug zappeln lassen und schon werdet ihr nervös. Gut so! Ihr braucht halt den/Euren Ostwestfalen. Ganz ohne geht es doch nicht, gelle?

Viele Monde sind über den Oberwiehler Höhenzügen auf und nieder gegangen; unzählige Kilometer seit Ihr durch die Bremig gelaufen um in der Einsamkeit die Erkenntnis zu erlangen, warum ich mich solange fern von jeden Kommentaren und -zugegeben- teils zynischen Kulturkritiken gehalten habe.

Die Lösung ist simpel, einfach und schlicht: ich hatte einfach keinen Bock! [Ha!]

Ja, so sind wir Ostwestfalen gestrickt: wenn die Ostwestfalen nicht wollen, wollen Sie nicht: mit anderen Worten: Ostwestfalen sind stur! Dies soll hiermit auch das Kapitel beenden, das ich für Euch, in Vorbereitung auf das kommende Turnier, aufgeschlagen hatte.

Ein paar Dinge sind trotzdem noch aufzuarbeiten:

1. Liebste Daria (woher kommt überhaupt der Name?)! Du hast leider überhaupt nicht aufgepasst! [Enttäscht]
Sorry, aber der Einsendeschluss für die Valentinsgeschichte war doch schon längst vorbei & der erste Preis bereits an Pippen (nachträglich nochmals GLÜCKWUNSCH) vergeben. Aber: der Rat der Ostwestfalen hat beschlossen, weil uns Deine Geschichte so ans Herz gegangen ist, einen Trostpreis auszusetzen. Was das ist werden wir Dir, nach Erledigung der normalen Formalitäten Deinerseits, persönlich mitteilen. Bitte mail folgende Informationen an dirkhoener@moebel-akut.de: Foto, Maße, Telefon-Nummer, vollständiger Lebenslauf, polizeiliches Führungszeugnis und den aktuellen Stand Deines Konto und das Deiner Eltern. Das Übliche halt. Wir melden uns... [Cool]

2. St. Moritz! St. Moritz? Da war doch noch was… Brauche I N P U T . . . [Durcheinander]

3. Wer kommt, wie & wann als Vorhut der sicherlich siegreichen (Alliteration für Stafan...) gelb-roten? Let´s telephoniering, wie der OWL (n gedanklich durchstreichen; wieder einer für Stafan) sagt! [Winken]

Ansonsten genug für diesen Moment. Zu Peters Phrasen möchte ich im aktuell nichts schreiben. Das würde viel zu lang und Dieter Bohlens Memoiren würden dagegen nur wie ein popeliges Vorwort aussehen.

So long, sunnyboys and girls, spätestens in old, good east-west-falica...

Beiträge: 33 | Registriert seit: Dez 2002  |  IP: gespeichert


Format der Zeitangaben: GMT (DE)
Seiten: 1  2  3  4  5  6  7 
 
Neues Thema erstellen  Antwort erstellen Thema schließen    Thema verschieben    Thema löschen nächster älterer Beitrag   nächster neuer Beitrag
 - Druck-Version anzeigen
Gehe zu:




Wiehler Community

Diese Diskussionsforen werden betrieben von
melzer.de/sign



Powered by Infopop Corporation
Deutsche Version von thinkfactory
UBB.classicTM 6.3.0.1