Wiehler Community


Neues Thema erstellen  Antwort erstellen
Profil | Registrieren | Suchen | Statistik | Hilfe | Mitglieder | Minichat | Forenübersicht | Veranstaltungskalender
  nächster älterer Beitrag   nächster neuer Beitrag
» Wiehler Community   » Kunst und Kultur   » Gesehen, gehört, gelesen...   » Urlaubsticker...

 - UBBFriend: Senden Sie diesen Beitrag per eMail an einen Freund!    
Autor Thema: Urlaubsticker...
Birgit
Mitglied
Benutzer # 4

Icon 12 erstellt am: 05. Mai 2004 19:22      Ansicht des Profils von Birgit     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
„Billigflieger"

Laut Werbung ist Fliegen schließlich billiger als Taxifahren. Und damit das so bleibt, sollen in Zukunft auch die Kunden ran und für das billige Ticket auch was leisten.

Weniger einpacken zum Beispiel und die Koffer mit an Bord nehmen. Immerhin macht es ihnen auch nichts aus, das Gepäck bei der Anreise mit in den Zug, die U-Bahn oder den Bus zu schleppen.
Die Nichtnutzung der Frachträume spart Personal und somit Geld.

Die Jets sollen in Zukunft keine zurückklappbaren Rückenlehnen mehr haben, keine Deckchen am Kopfende und zum Verdunkeln der Fenster keine Schieber. Alles zu viel Prunk und viel zu teuer.

Der „Ohne-alles-an-Bord-Service“ lässt sich noch erheblich verbessern.
Warum verzichten die Billig-Flieger eigentlich nicht ganz auf den Sitz?
So kann man sich auch bei der Innenausstattung an den öffentlichen Verkehrsmitteln orientieren.
Die haben Schlaufen an den Decken, damit sich die Passagiere beim Starten, Bremsen und Kurvenfahren festhalten können, um nicht hinzufallen.
Und hat das Flugzeug erst seine Reiseflughöhe erreicht, dann können sich die Fluggäste doch auch hinsetzen –auf ihre Koffer.

Übrigens, bei optimaler Auslastung kann auf die Schlaufen verzichtet werden, was die Kosten nochmals reduziert.

Frohe Urlaubszeit * [Winken] [Lächeln]

www.hallograncanaria.com
leicht geändert

Beiträge: 2995 | Registriert seit: Jan 2001  |  IP: gespeichert
Birgit
Mitglied
Benutzer # 4

Icon 10 erstellt am: 03. August 2004 16:30      Ansicht des Profils von Birgit     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Die "Hundstage" (23. Juli bis 24. August)

"Hundstage" ist die Bezeichnung für eine Schönwetterperiode, die nach dem Hundsstern Sirius ("Großer Hund"), der Anfang August mit der Sonne auf- und untergeht, benannt wurde. Sie hat sich im Lauf der Jahrhunderte etwas verschoben, denn heute liegen sie meist schon in der Julimitte.

Bauernregeln

-Heisse Hundstage prophezeien einen kalten Winter.
-Was die Hundstage giessen, muss die Traube büssen.
-Hundstage heiss, Winter lange weiss.
-Hundstage hell und klar, zeigen ein gutes Jahr.
-Wie das Wetter, wenn der Hundsstern aufgeht, so wird`s bleiben, bis er untergeht.

Quelle:
http://www.garten-literatur.de/Kalender/hundstag.htm

Beiträge: 2995 | Registriert seit: Jan 2001  |  IP: gespeichert


Format der Zeitangaben: GMT (DE)  
Neues Thema erstellen  Antwort erstellen Thema schließen    Thema verschieben    Thema löschen nächster älterer Beitrag   nächster neuer Beitrag
 - Druck-Version anzeigen
Gehe zu:




Wiehler Community

Diese Diskussionsforen werden betrieben von
melzer.de/sign



Powered by Infopop Corporation
Deutsche Version von thinkfactory
UBB.classicTM 6.3.0.1