Wiehler Community


Neues Thema erstellen  Antwort erstellen
Profil | Registrieren | Suchen | Statistik | Hilfe | Mitglieder | Minichat | Forenübersicht | Veranstaltungskalender
  nächster älterer Beitrag   nächster neuer Beitrag
» Wiehler Community   » Kunst und Kultur   » Gesehen, gehört, gelesen...   » Zitate (Seite 2)

 - UBBFriend: Senden Sie diesen Beitrag per eMail an einen Freund!  
Seiten: 1  2  3  4  5  6 
 
Autor Thema: Zitate
TnT
unregistriert


Icon 1 erstellt am: 03. Juni 2002 10:22            Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Wir waren alle vorher überzeugt davon, daß wir das Spiel gewinnen. So war auch das Auftreten meiner Mannschaft, zumindest in den ersten zweieinhalb Minuten. (Peter Neururer)
IP: gespeichert
TnT
unregistriert


Icon 1 erstellt am: 03. Juni 2002 12:02            Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
...da wird aus Donkov ganz schnell Dummkopf... (TV-Reporter im Pokalspiel Köln-Lev 2002, der wenige Minuten nach der Einwechslung die rote Karte sah)
IP: gespeichert
TnT
unregistriert


Icon 1 erstellt am: 05. Juni 2002 01:17            Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
George Best: Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst.
IP: gespeichert
Günther
Administrator
Benutzer # 2

Icon 12 erstellt am: 09. Juli 2002 20:17      Ansicht des Profils von Günther   Senden Sie eine eMail an Günther   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Eins ist sicher, nichts ist sicher. Und noch nicht einmal das ist sicher!
(Ringelnatz)

Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.
(Kurt Marti)


Beiträge: 1664 | Registriert seit: Jan 2001  |  IP: gespeichert
Birgit
Mitglied
Benutzer # 4

Icon 14 erstellt am: 21. September 2002 20:38      Ansicht des Profils von Birgit     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
"Sich kennenlernen bedarf viel Zeit.
Aber Zeit verändert keinen
Charakter,
sondern nur die Ansichten."

"Sag immer was Du denkst und Dir geht es nie schlecht!"

(Birgit Altenhofen - lebt seit 12 Jahren auf den Kanaren ist dort glücklich verheiratet und hat einen Sohn. Sie liebt das Landleben und die Philosophie)
http://www.sanfteworte.de/linkliste/autorshow.php?index=100159&art=

Beiträge: 2995 | Registriert seit: Jan 2001  |  IP: gespeichert
Günther
Administrator
Benutzer # 2

Icon 1 erstellt am: 28. September 2002 22:11      Ansicht des Profils von Günther   Senden Sie eine eMail an Günther   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Jeder Fortschritt der demokratischen Gesellschaft muß im Widerspruch zum Status Quo erstritten werden. Zu diesem Widerspruch bedarf es oft des Mutes, oder wie wir auch sagen, der Zivilcourage. Diese Bereitschaft zur freien, widersprechenden Meinungsäußerung muß erlernt, ihre positiven Folgen in der Gesellschaft müssen erfahren werden.
Die Bereitschaft, sich "couragiert" einem großen Strom des Konsenses entgegenzuwerfen, hängt allerdings auch davon ab, wie die demokratische Gesellschaft auf Widerspruch reagiert. Tut sie es mit Ausgrenzung, zum Beispiel durch die Medien, oder droht die Gesellschaft gar, Nonkonformisten existentiell zu vernichten, dann wird die Zivilcourage in der Gesellschaft erlahmen, und der freie Dialog wird verstummen. Denn Toleranz ist die Zwillingsschwester der Zivilcourage. Wo auf abweichende Meinungen oder abweichendes Verhalten mit extremer Intoleranz, mit Ausgrenzung oder gar mit Gewalt geantwortet wird, dort wird auf die Dauer die Freiheit versiegen.
(Klaus von Dohnanyi)

[ 28. September 2002, 22:12: Beitrag editiert von: Günther ]

Beiträge: 1664 | Registriert seit: Jan 2001  |  IP: gespeichert
Birgit
Mitglied
Benutzer # 4

Icon 10 erstellt am: 28. September 2002 23:40      Ansicht des Profils von Birgit     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
"Phantasie ist wichtiger als Wissen"

Albert Einstein

näheres hier unter 'Bücher', entnommen aus 'Power für die Jugend':
http://www.melzer.de/cgi-bin/ubbwiehl/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=12;t=000005#000006

Beiträge: 2995 | Registriert seit: Jan 2001  |  IP: gespeichert
TnT
unregistriert


Icon 1 erstellt am: 29. September 2002 00:51            Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Vielleicht liegt das Geheimnis unseres Erfolges darin, dass mich meine Spieler nicht verstehen. (Bernd Krauss als Trainer von San Sebastian)
IP: gespeichert
Günther
Administrator
Benutzer # 2

Icon 1 erstellt am: 06. Oktober 2002 23:20      Ansicht des Profils von Günther   Senden Sie eine eMail an Günther   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Man kann keinen Krieg gegen Terroristen führen ohne selbst Terrorist zu werden.
[Peter Ustinov]

Beiträge: 1664 | Registriert seit: Jan 2001  |  IP: gespeichert
Birgit
Mitglied
Benutzer # 4

Icon 12 erstellt am: 18. Oktober 2002 14:07      Ansicht des Profils von Birgit     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Wie erklären Sie Ihren Optimismus?

Sandra Bullock:
"Ich weiß, dass es da draußen einen wunderbaren Menschen gibt. Ich weiß sogar, wer das ist und wo er ist. Ich muss mich jetzt nur von gewissen Konventionen trennen. Denn wenn man sich mit jemandem verbunden fühlt, dann ist es egal, wie alt dieser Mensch ist, ob er die gleiche Hautfarbe hat, ein Mann ist oder eine Frau.

Ich bin fest entschlossen, jede neue Erfahrung, die sich mir bietet, zu machen. Ich bin an einem neuen Punkt in meinem Leben angelangt, an dem sich für mich alles drastisch ändert. Ich bin ein besserer Mensch und übrigens auch eine bessere Schauspielerin, als ich es noch vor einem Jahr war. Anstatt wie bisher als Kontroll-Freak durch diese Welt zu marschieren, lasse ich den Dingen jetzt ihren freien Lauf.

Ich kann eh nichts kontrollieren. Ich habe keinen blassen Schimmer, wo ich irgendwann landen werde. Das ist überhaupt das Beste daran!"

Beiträge: 2995 | Registriert seit: Jan 2001  |  IP: gespeichert
grinsekatze
Mitglied
Benutzer # 25

Icon 10 erstellt am: 06. November 2002 00:02      Ansicht des Profils von grinsekatze     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Höre nie auf, anzufangen
fange nie an, aufzuhören...
[Lächeln]

Beiträge: 109 | Registriert seit: Mai 2001  |  IP: gespeichert
Günther
Administrator
Benutzer # 2

Icon 1 erstellt am: 06. November 2002 10:38      Ansicht des Profils von Günther   Senden Sie eine eMail an Günther   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Barbara Streisand hat bei einem Auftritt einen „Regime- Wechsel in Washington“ gefordert. Das pazifistische Shakespeare-Zitat – Fürchtet den Führer, der die Kriegstrommel rührt!– , das sie hinterherschickte, war allerdings gar nicht von Shakespeare. Da war Frau Streisand einem Internet-Scherz aufgesessen.
Beiträge: 1664 | Registriert seit: Jan 2001  |  IP: gespeichert
Günther
Administrator
Benutzer # 2

Icon 1 erstellt am: 11. November 2002 00:50      Ansicht des Profils von Günther   Senden Sie eine eMail an Günther   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Jeder erbärmliche Tropf, der nichts in der Welt hat, darauf er stolz seyn könnte, ergreift das letzte Mittel, auf die Nation, der er gerade angehört, stolz zu seyn.
(Arthur Schopenhauer, Parerga und Paralipomena)

Beiträge: 1664 | Registriert seit: Jan 2001  |  IP: gespeichert
Günther
Administrator
Benutzer # 2

Icon 1 erstellt am: 12. November 2002 23:51      Ansicht des Profils von Günther   Senden Sie eine eMail an Günther   Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Wenn die Augen sehr lang dasselbe betrachten, sehen sie nicht mehr.
(B. Traven)

Beiträge: 1664 | Registriert seit: Jan 2001  |  IP: gespeichert
Birgit
Mitglied
Benutzer # 4

Icon 12 erstellt am: 13. November 2002 00:37      Ansicht des Profils von Birgit     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Reden ist "SILBER" und Schweigen ist "GOLD"
Oft wäre es vorteilhafter -Silber- zu tragen,
anstatt mit -Gold- behangen,
sich im Schweigen zu verstecken...

Beiträge: 2995 | Registriert seit: Jan 2001  |  IP: gespeichert


Format der Zeitangaben: GMT (DE)
Seiten: 1  2  3  4  5  6 
 
Neues Thema erstellen  Antwort erstellen Thema schließen    Thema verschieben    Thema löschen nächster älterer Beitrag   nächster neuer Beitrag
 - Druck-Version anzeigen
Gehe zu:




Wiehler Community

Diese Diskussionsforen werden betrieben von
melzer.de/sign



Powered by Infopop Corporation
Deutsche Version von thinkfactory
UBB.classicTM 6.3.0.1