Thema: Tankstelle, Lidl, Kik und weiterer Fachmarkt für Drabenderhöhe im Forum: Drabenderhöher Forum bei: Wiehler Community.


Besuchen Sie dieses Thema online unter:
http://www.wiehler-community.de/cgi-bin/ubbwiehl/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=4;t=000186

erstellt von Günther (Benutzer # 2) am 02. Juni 2008, 11:45:
 
Genügend Marktpotential für eine Tankstelle, einen Lidl-Markt und zwei Fachmärkte sieht der Drolshagener Anwalt und Investor Bernhard Röllinghoff in Drabenderhöhe.

Auf einem 21.000 Quadratmeter großes Grundstück, direkt neben dem Plus-Markt, soll dieses Vorhaben realisiert werden.

Nähere Infos auf www.drabenderhoehe.de und www.rundschau-online.de/html/artikel/1211891849031.shtml

Was haltet ihr davon?
 
erstellt von Birgit (Benutzer # 4) am 02. Juni 2008, 22:27:
 
Ich denke, eine große Tankstelle mit Waschplätzen (oder auch Waschanlage?) wäre schon okay.
Aber Lidl neben Plus, das ist der ewige Konkurrenzkampf, ähnlich wie in Engelskirchen, wo Lidl gleich neben Aldi gebaut hat.
Ich weiß nicht, ob das auf Dauer Zukunft hat.
Nun ja, der Textil-Discounter wird seine Kundschaft finden, ebenso wie der Schuhladen, denke ich.

Auch ein Kreisverkehr soll in diesem Bereich gebaut werden. Habe davon schon gehört, bevor der Artikel in der Zeitung stand.
 
erstellt von Kaimikaze (Benutzer # 668) am 02. Juni 2008, 22:27:
 
Nun greifen die großen Investoren schon nach Drabenderhöhe. Was brauchen wir noch einen Supermarkt neben Plus und Edeka und schon einem leerstehendendem Ladenlokal, was brauchen wir einen Kik und eine Waschanlage für Autos. Tankstellen gibt es auch schon genug in Drabenderhöhe und Umgebung. Eine Ortseinfahrt wie ein Industriegebiet möchte wohl auch niemand von uns, oder? Wenn das Wirklichkeit wird sehe ich schwarz für den hieigen Einzelhandel. Soll er doch in Drolshagen bauen, der Herr Anwalt.
 
erstellt von Birgit (Benutzer # 4) am 02. Juni 2008, 22:46:
 
Ich fänd vor allen Dingen eine Tankstelle gut, wo man wenigstens mal den Luftdruck prüfen könnte... [Winken]
Ich war zuletzt bei der Genossenschaft, da hatten sie den Luftdruckprüfer abgebaut...
 
erstellt von Anna_V._P. (Benutzer # 1321) am 03. Juni 2008, 08:20:
 
Birgit, da muss ich dir recht geben, mir ging es letztens genauso! [Lächeln]
Ich find das ist ne gute Sache, nur schade, dass ich dann nicht mehr in Drabenderhöhe wohnen werde, wenn es soweit ist.
 
erstellt von froed (Benutzer # 2080) am 03. Juni 2008, 10:44:
 
Hallo! Zu diesem Thema lässt sich vieles sagen. Als Höher ist es natürlich angenehm, an einer weiteren Tankstelle zu tanken, oder (weil ich es nicht wusste, das die Genossen um 18:00 Uhr den Luftprüfer abhängen) meinen Reifendruck zu kontrollieren. Tatsache ist aber auch, dass Lidl nicht ohne Grund immer wieder am Pranger der Öffentlichkeit steht: Bespitzelung der Mitarbeiter, Unterstützung von Scientologie etc., ... und jetzt will auf einmal dieser Unternehmer aus Unna hier sein Geld verdienen, ... Wir wohnen hier zum Glück immer noch auf dem Lande - und da ist mir eine Kuhwiese mit herrlichem Ausblick tausendmal lieber, als eine weitere zubetonnierte Fläche.
 
erstellt von Peter Schmidt (Benutzer # 111) am 03. Juni 2008, 12:25:
 
Endlich!

Endlich hat mal ein Investor das riesige Potential erkannt das hier in Drabenderhöhe steckt. Sehr viele Höher fahren zum Einkaufen nach Much/Wiehl/Engelskirchen um dort bei Aldi oder Lidl einzukaufen. Die langen Anfahrtswege können diese sich dann demnächst sparen. Toll! Auch die Tankstelle mit Waschplätzen ist eine gute Sache und Dank der vielbefahrenen B56 sicherlich auch sinnvoll. Bin gespannt was für Fachmärkte dort einziehen werden. Einen Baumarkt würde ich als sinnvoll erachten, da es in Drabenderhöhe viele Leute gibt, die gern mal selbst an Ihren Häusern rumwerkeln...
 
erstellt von Lenny (Benutzer # 36) am 03. Juni 2008, 12:41:
 
Auch als nicht Drabenderhöher find ich es toll. Steigert die Attraktivität und ich werd dann wohl noch öfters mal kurz aus GM vorbeischauen. [Lächeln]
 
erstellt von swuf (Benutzer # 2081) am 04. Juni 2008, 00:37:
 
Eine Lidl und Kik oder sonst einen Handel benötigen wir doch gar nicht! Wann läuft man denn schon zum Kik! Schaut Euch doch mal die Ortschaften an, wo die Läden wie Pilze aus der Erde spriesen. Und was kommt denn sonst noch auf uns zu...?! Wir haben doch alles was wir brauchen.
Eine Tankstelle ist in Ordnung, denn es ist mir auch schon passiert, das der Tank leer war und ich bis nach Much gefahren bin um zu Tanken!
Aber eine ganz normale Tankstelle, ohne Schnickschnack!!!!! [Winken]
 
erstellt von terry_mccann (Benutzer # 818) am 04. Juni 2008, 13:50:
 
Lidl braucht kein Mensch, das stimmt....aber der Rest ist doch ok...wobei ich mir wünschen würde, dass der ehemalige Dornseifer durch einen Neubezug auch am Zerfallen gehindert werden müsste....der ist aktuell für die Anrainer nicht gerade ein schöner Anblick

Und was die Tankstelle angeht, so bete ich inständig, dass es keine Aral wird, da ich diese auf Grund Ihrer "Grundsätzlich-3-Cent-teurer-als-Andere"-Politik boykottiere....am Besten wäre eine Jäger- oder Freie Tanke...

[ 04. Juni 2008, 13:51: Beitrag editiert von: terry_mccann ]
 
erstellt von Marc (Benutzer # 659) am 04. Juni 2008, 15:09:
 
Lidl braucht kein Mensch ? Dann bin ich kein Mensch!? Kaufe gerne bei Lidl , müßte dann nicht mehr nach E-kirchen düsen! Fleisch kaufe ich nur beim Metzger meines
Vertrauens und der ist beim Hertrich!
Verbrauchsartikel vom Kloopapier biz zu Mehl, Salz und Zucker bei Aldi ,Lidl usw- warum nicht.
Finde es allerdings schade das der Ortseingang noch weiter zum Gewerbegebiet wird, denn für mich ist diese Baufläche einer der schönsten von Drabenderhöhe überhaupt. Der Fernblick -einmalig.
@terry_mccann:dat mit dem Dornseifer ist wirklich ärgerlich. Der verfällt schneller als man glaubt.Habe mir auch schon Gedanken gemacht was Drabenderhöhe noch bräuchte: hier meine Favoriten für Läden die Drabenderhöhe noch gefehlt haben:
1. Hein Gerike oder Polo
2. Jack Wolfskin+ Fjäll Raven Outdorschop
3. Beate Uhse Shop
Natürlich mit Begründung:
zu 1 :Moppeds kommen viele durch Drabenderhöhe.
Zu 2 :Wenn der Sprit noch teurer wird ,und manche Leute ihr SUV nicht mehr betanken können, dann könne die wenigstens SUV mäßig wandern!
Zu 3 :auch wenn keine "Kohle" mehr unter den Leuten ist : gep... wird immer!
[Breites Grinsen] [Breites Grinsen] [Breites Grinsen]
wat wären den Eure Vorschläge????
 
erstellt von terry_mccann (Benutzer # 818) am 07. Juni 2008, 16:52:
 
@Marco
Du schreibst "Lidl, Aldi - warum nicht"....versteh mich richtig...ich geh zu Aldi, Plus, Penny, Norma - alles kein Problem. Nur Lidl mag ich nicht, da der Scheiss, den die haben, einfach nicht schmeckt. Kauf Dir mal ne Flasche Fanta von denen, da wird dir übel. Oder auch die Wurstwaren und Joghurt....bäääh. Das ist bei den anderen Discountern meiner Meinung nach wesentlich besser qualitativ. DESWEGEN braucht Lidl kein Mensch.

Fleisch vom Hertrich ist ok, das holen wir auch oft da...

@Dornseifer
Da wir einen Wagen mit KIK-Beschriftung schon ein paar mal beim Dornseifer auf dem Platz und hinterm Haus stehen gesehen haben, bin ich mir gar nicht sicher, ob der wirklich neu baut....vielleicht geht der ja auch da rein.

[ 07. Juni 2008, 16:53: Beitrag editiert von: terry_mccann ]
 
erstellt von f.uchur (Benutzer # 1431) am 08. Juni 2008, 10:39:
 
Das kann ja wohl nicht wahr sein. Wir Anrainer dieses zukünftigen Schandflecks von Drabenderhöhe wurden und werden von der Stadt Wiehl wegen des Bebauungsplanes gegängelt und dann kommt so ein Rechtsanwalt von Drolshagen und alles wird wohlwollend geprüft. Da sieht man mal wieder, dass nur die richtigen Mittel ;-) für die Stadt Wiehl zählen.
Da hilft auch kein Schutzwall! Die „Drachenwiese“ auf denen meine Kinder immer gerne spielen, wird platt gemacht? Sollten die Anwohner nicht mal befragt werden?

Was braucht Drabenderhöhe Läden wie Lidl, Kik & Co.
Sollten solche Billigketten wirklich unseren Ortseingang prägen? Bislang konnte man (fast) als Erstes und von Weitem die Kirche als markanten Blickfang wahrnehmen. Gut … die Dornseifer-Ruine ist mal eine Ausnahme, aber letztlich sollte man lieber für dieses Gebäude eine Lösung finden.

Ist den Planern der Stadt Wiehl der dörfliche Charakter von Drabenderhöhe gänzlich egal?

Auf der einen Seite versucht Wiehl Touristen heranzulocken, und auf der anderen Seite werden touristenabschreckende Bausünden zugelassen.

[ 08. Juni 2008, 10:40: Beitrag editiert von: f.uchur ]
 
erstellt von Peter Schmidt (Benutzer # 111) am 08. Juni 2008, 11:27:
 
@ f.uchur

Deine Kinder finden bestimmt auch noch zahlreiche andere Wiesen wo sie ihre Drachen steigen lassen können.

Dass Wiehl Touristen heranlocken möchte, ist schon seit langer Zeit nicht mehr der Fall, aufgrund der Industrieansiedlung hier hat man sich vor zig Jahren schon dazu entschlossen den "Luftkurort" aufzugeben. Wenn mich nicht alles täuscht, ging es Wiehl damals finanziell extrem schlecht, im Kreis war man damals die höchstverschuldete Stadt, mittlerweile hat sich das Dank der Industrieansiedlung geändert. Die Tankstelle und die geplanten Märkte bringen nicht nur Arbeitsplätze, sondern auch Gewerbesteuereinnahmen. Das Ganze als Schandfleck zu bezeichnen finde ich doch stark übertrieben.
 
erstellt von terry_mccann (Benutzer # 818) am 08. Juni 2008, 11:38:
 
Da muss ich Peter Rechtgeben....trotz Lidl sehe ich da auch eher die Vorteile....und bei aller Liebe, wenn in Drabenderhöhe eines fehlt, ist es sicher ne vernünftige Tankstelle....möglichst mit freier Werkstatt dabei, wobei das bestimmt nicht kommen wird.

Kann aber auch verstehen, dass die Anrainer angepi..t sind, ruhiger wird es dadurch sicher nicht gerade....

Aber sehen wir es mal positiv: Wenn da oben ein Kreisel am dicken Baum hinkommt, dann bremst das zumindest die kriminellen Motorradfahrer ein bischen aus...DA finde ich den Kreisel dann beispielsweise sinnvoll...
 
erstellt von f.uchur (Benutzer # 1431) am 08. Juni 2008, 17:19:
 
@terry_mccann und Peter Schmidt
Das mit den Arbeitsplätzen mag vielleicht stimmen ... in der ersten Zeit ...

Wie war das noch, als der Plus bei uns im Dorf Einzug hielt? Die Dornseifer-Ruine spricht für sich.

Die Genossenschaft-Tankstelle reicht für Drabenderhöhe allemal und Alternativen gibt es unweit von uns bestimmt schon genug.

Ich denke, wir "Anrainer" werden sowieso nichts ausrichten können, werden aber genau darauf achten, dass der "Schutzwall" nicht zu klein ausfällt.

Ich hoffe die Tankstelle treibt uns nicht bei Ostwind die Tränen in die Augen.

Bin mal gespannt ....

[ 15. Juni 2008, 13:18: Beitrag editiert von: f.uchur ]
 
erstellt von terry_mccann (Benutzer # 818) am 09. Juni 2008, 12:57:
 
*kratz kratz*

Hab doch gar nix von Arbeitsplätzen geschrieben???

Wie gesagt, ich verstehe Deine Bedenken. Wir werden sehen, wie es sich entwickelt.

Dass aber Dornseifer dicht machen musste, ist von dem selber hausgemacht....vergleich mal die Preise von Dornseifer kurz vor der Schliessung mit denen von Hertrich, dann wird klar, warum DS schliessen musste und Hertrich nicht....das war eine Unverschämtheit, was die an der Fleisch- und Brottheke für Preise genommen haben (und im Falle Much auch noch nehmen)....
 
erstellt von T.N.T. (Benutzer # 110) am 09. Juni 2008, 14:49:
 
Meines Wissens nach wurde Dornseifer auch nur ein neuer Pachtvertrag angeboten, der für sie nicht akzeptabel war (Laufzeit, Leistungen des Eigentümers)
 
erstellt von terry_mccann (Benutzer # 818) am 10. Juni 2008, 15:47:
 
Naja, dann hat sich mit dem nun schon langen Leerstehen der Verpächter abe ordentlich ins Knie gef....
 
erstellt von Pia 1234 (Benutzer # 2089) am 13. Juni 2008, 13:51:
 
Hallo zusammen,

es kursieren Gerüchte, dass dort nicht nur eine Tankstelle, sondern ein AUTOHOF geplant ist!!! Die Tankstelle soll bekanntlich den größten Teil der Fläche einnehmen... Frage ist: Wofür? Wofür werden dort 180 Parkplätze gebaut, Waschplätze für PKW und LKWs? Das klingt sehr nach einem AUTOHOF, erst recht, wenn man weiß, dass es einen AUTOHOF-Notstand zwischen Köln und Siegen gibt!
Eine AUTOHOF wäre eine richtige Horrorversion! Hat jemand hierzu genauere Informationen?
 
erstellt von f.uchur (Benutzer # 1431) am 13. Juni 2008, 16:14:
 
Die 180 Parkplätze sind m.E. nicht für die Tankstelle, sondern für die geplanten Geschäfte (Lidl, Kik & Co.) gedacht. Da das Tankstellengelände insgesamt "nur" 1250 qm ausmachen soll und ein durchschnittlicher Parkplatz ca. 2,5 x 5 m hat, käme man allein für diese Zahl an Parkplätzen auf eine Gesamtfläche von 2250 qm.

Darüber hinaus wäre es auch selbst der Stadt Wiehl nicht zuzutrauen, dass ein Autohof in solcher Nähe zu Wohngebieten zugelassen wird. Man beachte, dass LKW's mit Kühlaggregaten die ganze Nacht ihre Motoren laufen lassen müssen, damit verderbliche Ware nicht beschädigt wird.
 
erstellt von Günther (Benutzer # 2) am 13. Juni 2008, 17:17:
 
... zudem darf ein Autohof maximal 1 km von der Autobahnausfahrt entfernt liegen, in unserem Fall wären es aber rund 2,5 km.
 
erstellt von terry_mccann (Benutzer # 818) am 14. Juni 2008, 22:28:
 
@günther
genau, deswegen denke ich auch, dass das nicht passieren wird...
 
erstellt von peter21371 (Benutzer # 291) am 10. Juli 2008, 13:49:
 
Mir persönlich reicht die Raiffeisen Tanke, der Edeka Markt und der Plus.

Einen Bereicherung für Drabenderhöhe wäre meines Erachtens ein Textildiscounter oder Sonderpostenmarkt im ehem. Dornseifer.

Alles Andere ist einfach "too much" und verschandelt den Anblick auf unser schönes Dorf!
 
erstellt von f.uchur (Benutzer # 1431) am 10. August 2008, 08:10:
 
@peter21371

Das sehe ich genau so
 
erstellt von Lenny (Benutzer # 36) am 19. Februar 2009, 19:33:
 
Wie siehts denn mit diesen Planungen aktuell aus?
 
erstellt von Bibo (Benutzer # 2114) am 20. März 2009, 12:21:
 
Hallo zusammen,
möchte würde auch Interessieren wie es aussieht???

Hat einer INFOS???

Gruss
Bibo
 
erstellt von terry_mccann (Benutzer # 818) am 20. März 2009, 13:52:
 
Weit und breit nix zu sehen, der dicke Baum ist noch wo er war ;-)
 
erstellt von terry_mccann (Benutzer # 818) am 28. Oktober 2009, 13:47:
 
Ich würd sagen, das ist wohl vom Tisch....oder?
 
erstellt von Mr.Wilson (Benutzer # 2167) am 28. Oktober 2009, 13:53:
 
Na wollen wir es mal hoffen!!
ABER....Planungsmühlen mahlen oft sehr langsam.
Nur weil man schon ne Weile nix mehr von dieser Aktion hört,heißt das nicht,daß es vom Tisch ist!
Wir hoffen das beste!!
 
erstellt von froed (Benutzer # 2080) am 30. Oktober 2009, 07:17:
 
habe gestern erfahren, dass alles noch in der Planung ist. Eröffnung nicht vor 2011.
 
erstellt von f.uchur (Benutzer # 1431) am 30. Oktober 2009, 09:36:
 
Woher weist Du das? Welche Firma wird sich da niederlassen?

Soll wirklich eine Tankstelle dort hin?
 
erstellt von froed (Benutzer # 2080) am 30. Oktober 2009, 12:08:
 
nähere Angaben habe ich leider keine
 
erstellt von floklein96 (Benutzer # 2284) am 12. Februar 2010, 19:09:
 
Das bringt doch alles gar nichts.
Plus wird pleite gehen Aral und Genossenschaft werden sich selber die Kunden wegnehmen und Deichmann wird sich halten können.
 
erstellt von froed (Benutzer # 2080) am 12. Februar 2010, 20:52:
 
nicht immer alles so negativ sehen - Konkurrenz belebt das Geschäft.

Übrigens: dieses Frühjahr sollen die Bauarbeiten beginnen und nächstes Frühjahr die Geschäfte öffnen. Ziemlich sicher dabei: LIDL, KIK, GETRÄNKEMARKT.
 
erstellt von Lothar Klein (Benutzer # 253) am 14. Februar 2010, 18:35:
 
Hallo Froed,

das hat nichts mit Pessimismus zu tun, sondern mit einer realistischen Sichtweise. Wettbewerb ist grsl gut, er kann aber auch ruinös sein.
Das haben insbesondere die Discounter im letzten Jahr gemerkt. Diese waren es, die viele Kunden verloren haben, weil die Qualität der Waren nicht mehr stimmte. Auch in Drabenderhöhe gehen die Einheimischen überwiegend zum Edeka seitdem der Dornseifer nicht mehr da ist. Zum Plus kommen sehr viele Auswärtige.

Das was hier geplant ist, orientiert sich nicht am Bedarf und könnte heimische Arbeitsplätze vernichten. Was soll ein Lidl, wenn es 50 m weiter einen Plus gibt, der eh schon Schwierigkeiten genug hat, dort seine Umsätze zu erreichen ? Was soll ein Getränkemarkt, wenn es 50 m weiter einen alteingesessenen heimischen Getränkemarkt gibt ? Was soll eine Tankstelle, wenn es 100 m weiter eine einheimische Tankstelle gibt ? Ganz abgesehen von den Gewässerschutzmaßnahmen, die bei einer Tankstelle erforderlich sind.

Sicher sucht die Stadt Wiehl neue Einnahmen aus der Gewerbesteuer. Dies darf aber nicht mit der Brechstange erfolgen. Erforderlich ist eine Bedarfsanalyse, die insbesondere berücksichtigt, was im Ort vorhanden ist und was fehlt. Gleichzeitig muss abgewogen werden, ob neue Arbeitsplätze nicht Vorhandene vernichten. Diese Überlegungen scheinen gar nicht zu erfolgen.

Im übrigen hat der Rat im November erst die Änderung des Flächennutzungsplanes beantragt. Weiter ist man wohl noch nicht. Das kann also noch dauern bis die Bagger anrollen.
 
erstellt von Birgit (Benutzer # 4) am 14. Februar 2010, 19:02:
 
Hallo Lothar,

schön, wieder mal von dir zu lesen [Winken]

Meiner Meinung nach ist das ganze Konzept nicht gut durchdacht, die jetzt ansässigen Gewerbetreibenden werden noch mehr zu kämpfen haben bzw. Einbußen ertragen müssen, wenn das denn alles so durchgesetzt wird.
Man sollte eher die vorhandenen Geschäfte stärken, als noch mehr zu beuteln.
Viele Leute/Kunden haben eh kaum noch was in der Tasche und werden dann zum günstigsten Anbieter rennen, der nicht immer der Bessere ist...
 
erstellt von terry_mccann (Benutzer # 818) am 15. Februar 2010, 14:27:
 
Seh ich aber Anders, mir erweckt sich nicht der Eindruck, dass die meisten Einheimischen zum Edeka gehen....genauso viele Einheimische trifft man meiner Meinung nach bei Plus an...

Wir teilen es auf, der Bequemlichkeit halber hauptsächlich Plus, aber 1-2 mal die Woche auch zum Edeka....und so machen es meiner Meinung nach die meisten Altdörfler ebenfalls.

Ich hab nicht den Eindruck, dass der Plus seine Zahlen nicht erwirtschaftet....aber da hab ich keine Ahnung von. Woher stammt denn diese Info?

Was die neuen Sachen angeht:

KIK ist ok, sowas fehlt noch. Wir hatten ja gehofft, dass der in den Dornseifer kommt....das Produktportfolio des jetzigen Ladens dort ist...sagen wir, ziemlich sinnfrei....

Tankstelle wird meiner Meinung nach so nah an einem Wohngebiet nicht genehmigt werden.

Getränkemarkt braucht kein Mensch, da es ja bereits Frommold gibt.

Lidl braucht an sich auch niemand, aber falls doch, dann wird der hauptsächlich dem Plus schaden, würde ich sagen, weniger dem Edeka.

Es wird sich zeigen. Bisher hat es noch nirgends eine Info gegeben, dass das überhaupt noch kommt. Ich glaub das erst, wenn die Bagger da sind.

[ 15. Februar 2010, 14:28: Beitrag editiert von: terry_mccann ]
 
erstellt von Lothar Klein (Benutzer # 253) am 17. Februar 2010, 23:07:
 
Hallo Birgit,

ja, bin mal wieder da. Schön, dass es Dich freut. [Winken] Wollte unserem Sohn zur Seite stehen. Aber demnächst macht er das alleine.

Was hier fehlt, ist ein Schuhgeschäft. Dies würde gut beim Mc Günstig rein passen. Geht da überhaupt einer rein ?

Viele Grüße
Lothar
 
erstellt von T.N.T. (Benutzer # 110) am 19. Februar 2010, 16:19:
 
Was ich mich immer schon frage, warum kann man nur bis 22.00 h an der Genossenschaft tanken? Sooo direkte Anwohner gibts da jetzt auch nicht und gegen Lärm ansich ist man ja auch nicht immer geschützt. Die Automaten sind ja schon da und es ist echt doof, dass man immer bis nach GM oder auf die Autobahn fahren muss um nach 0.00 h zu tanken...
 
erstellt von terry_mccann (Benutzer # 818) am 19. Februar 2010, 20:19:
 
Naja gut, wenn ich da so die Häuser bei der Genossenschaft auf der Strasse gegenüber sehe, die sind mal gerade 100 m davon weg....wenn da nachts die Pumpe der Tanksäulen losgeht, wär ich als dortiger Anwohner aber der erste, der sich beschwert....vor allem, weil ja auch die Tanke wesentlich später gekommen ist und den Leuten quasi aufs Auge gedrückt wurde...im Sommer, bei gekipptem Fenster, bläst der Krach dann doch mit Windstärke 12 da durch...

Das ist schon ok mit den 22 Uhr, finde ich.

[ 19. Februar 2010, 20:23: Beitrag editiert von: terry_mccann ]
 
erstellt von froed (Benutzer # 2080) am 19. Februar 2010, 22:51:
 
Marco, ... das ist doch wohl nicht Dein ernst, dass Du eine laufende Zapfsäule auf 100m Entfernung als Krach bezeichnest ?!!?

Da ist doch wohl Dein Scharchen nachts, wenn ich Richtung Brächen laufe um einiges lauter ;-)
 
erstellt von Mr.Wilson (Benutzer # 2167) am 20. Februar 2010, 12:48:
 
Also da kann ich dem Marco nur zustimmen!
Ich wohne gerade mal 100m von den Zapfsäulen entfernt. Im Sommer bei offenem Fenster ist es übel laut. Wenn da die ganze Nacht getankt würde.....dann hätte ich die Tanke längst sabotiert!! [Breites Grinsen] [Breites Grinsen]
 
erstellt von terry_mccann (Benutzer # 818) am 20. Februar 2010, 17:44:
 
Natürlich, die Pumpe ist doch schweinelaut...

Manfred, was tankst Du? Rosa Federchen???

[ 20. Februar 2010, 17:45: Beitrag editiert von: terry_mccann ]
 
erstellt von froed (Benutzer # 2080) am 20. Februar 2010, 18:04:
 
na ja, da bleibt denn wohl nur noch die Frage, ob der Lärm von den Pumpen kommt, oder von den sich über die Zapfsäulen sich ärgernden Kunden, die auf den Dingern rumhauen.

Ne mal im ernst, die Betriebsgeräusche der Pumpen können doch wohl nicht nervender sein, als die vorbeifahrenden Fahrzeuge, die auch nur 50m weiter über die Straße brettern.

Also warum sich dann erst über das kleinere Übel ärgern ?
 
erstellt von Mr.Wilson (Benutzer # 2167) am 20. Februar 2010, 19:06:
 
Oh doch....das sind sie! Von meinem Schlafzimmerfenster aus (bei offenem Fenster) höre ich fast garnichts von den vorbeifahrenden Autos auf der Zeithstraße.
Der Lärm der Pumpen ist deutlich nerviger. Sogar bei geschlossenem Fenster höre ich es jedesmal wenn da einer tankt. Tagsüber bis 22 Uhr ist mir das auch egal.....aber nachts will ich den Lärm hier nicht hören!
 
erstellt von froed (Benutzer # 2080) am 21. März 2010, 11:43:
 
Eine Tankstelle wird nicht gebaut. Läden wie folgt: Getränkeladen, Kik, Schlecker + Lidl sowie unser Steppes aus dem Industriegebiet.
 
erstellt von Birgit (Benutzer # 4) am 21. März 2010, 17:26:
 
Woher hast du die Info?
Und wer ist der Steppes aus dem Indutriegebiet ? .....
 
erstellt von froed (Benutzer # 2080) am 22. März 2010, 07:14:
 
Ja wie, ... Du kennst den Steppes nicht? Steppes = Stefan Rothman = Miro (benannt nach dem Vater Michael Rothman).

Den Informanten werde ich nicht ausplaudern. Die Bauarbeiten sollen im Mai beginnen.
 
erstellt von Birgit (Benutzer # 4) am 22. März 2010, 20:06:
 
Rothmann ist mir natürlich ein Begriff [Winken]

Deine Infos kann man ja auch ganz leicht über den Bauausschuss oder über die Ratsmitglieder bekommen, sofern sie für die Öffentlichkeit zulässig sind [Lächeln]
 
erstellt von terry_mccann (Benutzer # 818) am 25. März 2010, 07:40:
 
Ist ja alles ok vom Angebot her, aber was soll ein dritter Getränkemarkt in Drabenderhöhe? Ich finde, bei sowas sollte bei den Genehmigungen oder so auch mal regulierend eingreifen, denn das macht doch alle drei Händler kaputt....was ein Blödsinn.

Lidl ist gut, da gehen wir gerne hin. Die haben von allen Discountern das beste Fleisch- und Tiefkühlangebot, finde ich. Schlecker zieht ja dann wohl nur um, ist also unkritisch. KIK fehlte noch und das keine Tankstelle so nah beim Wohngebiet kommen würde, war eigentlich klar.

Na, schaumerma...
 
erstellt von froed (Benutzer # 2080) am 25. März 2010, 11:34:
 
wer sagt denn, dass aus 2 Getränkehändlern 3 werden ?
 
erstellt von Mr.Wilson (Benutzer # 2167) am 25. März 2010, 21:30:
 
Wer zieht um?
 
erstellt von froed (Benutzer # 2080) am 25. März 2010, 21:35:
 
[Verärgert] [Verärgert] [Verärgert]
 
erstellt von terry_mccann (Benutzer # 818) am 26. März 2010, 07:57:
 
Ah ja. OK, dann ist das ein bischen was Anderes.

Um den GErüchten mal neue Nahrung zu geben: Aus einer anderen Ecke des Ortes, aus erster Hand, wurde gesagt, Schlecker zieht nicht da in das neue Gebiet, sondern Ende des Jahres ins alte Dornseifer-Gebäude.

@Umzug
Ich spekuliere mal und kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass Frommold umzieht, nachdem da gerade frisch renoviert ist.

[ 26. März 2010, 08:00: Beitrag editiert von: terry_mccann ]
 
erstellt von T.N.T. (Benutzer # 110) am 26. März 2010, 12:52:
 
Was aus der halbjährigen Evaluierungsphase unseres 1€-Laden geworden ist, weiss ja auch keiner so genau. Die hätten doch zum Jahresende das Ding wieder geräumt wenn die Verkäufe nicht ausreichend gewesen wären...

http://www.wiehler-community.de/ubbwiehl/ultimatebb.php?ubb=get_topic;f=4;t=000200#000008
 
erstellt von peter21371 (Benutzer # 291) am 07. Mai 2010, 11:33:
 
...wird in den nächsten Monaten, schräg gegenüber dem Netto Markt, sozusagen die Lücke zwischen Brächen und DBHöhe, auch noch ein neues Wohngebiet hochgezogen?
 
erstellt von froed (Benutzer # 2080) am 07. Mai 2010, 19:14:
 
wer weiß, wird wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit sein.
 
erstellt von froggy (Benutzer # 2312) am 20. August 2010, 16:15:
 
Weiss den jetzt einer was genaues ?
Ich habe da rote Pflöcke in der Herrenhofer gesehen?
 
erstellt von Mr.Wilson (Benutzer # 2167) am 20. August 2010, 17:11:
 
Nach dem was ich gehört habe soll das Projekt wohl bald losgehen. Vor ner Weile habe ich mal ein paar Leute auf der Wiese beim vermessen gesehen.
 
erstellt von terry_mccann (Benutzer # 818) am 21. August 2010, 23:33:
 
Hab ich letztens bei der Hunderunde auch gesehen...die roten Pflöcke gehen von der Herrenhofer bis über die Brächer Chaussee (wer hat sich eigentlich den Namen ausgedacht?) in die Wiesen auf der anderen Seite...

Tut mir leid um den dicken alten Baum....

[ 21. August 2010, 23:34: Beitrag editiert von: terry_mccann ]
 
erstellt von froggy (Benutzer # 2312) am 23. August 2010, 09:30:
 
Klingt ja wie bei Monopoly [Lächeln]

Um den Baum ist es echt schade (Warum muss der überhaupt weg ?) Der stört doch keinen. Und Straßen kann auch "Um die Ecke" bauen .

Wer verkauft den da ein Grunstück ? Habe am WE ein Schild am Ortseingang gesehen (Galunder Immo ?)
 
erstellt von terry_mccann (Benutzer # 818) am 23. August 2010, 10:46:
 
Galunder....kann gut sein, den kenne ich. Ist ursprünglich aus Drabenderhöhe...ob das Grundstück auch der Kirche gehört? Beim Netto war das ja so, soweit ich weiss....

@Baum
Keine Ahnung, OB er weg muss, aber kann ich mir gut vorstellen, daß er dem Fortschritt im Wege ist....

[ 23. August 2010, 10:47: Beitrag editiert von: terry_mccann ]
 
erstellt von froggy (Benutzer # 2312) am 24. August 2010, 13:46:
 
Wo wird der Braune Berlingo dann stehen, wenn da gebaut wird.

Bin heute morgen fast erwischt worden [Lächeln]
ich war aber schneller !!
 
erstellt von alexB. (Benutzer # 2248) am 01. Oktober 2010, 23:25:
 
hab gehört nächste woche sollen die bauarbeiten beginnen!
 
erstellt von Juppi (Benutzer # 2271) am 02. Oktober 2010, 10:20:
 
Habe gehört, dass der geplante Getränkemarkt nicht bauen darf, da der Bruder des ortsansässigen Getränkeverlegers von schräg gegenüber seine "guten Beziehungen zur Stadt Wiehl" hat spielen lassen.
 
erstellt von terry_mccann (Benutzer # 818) am 02. Oktober 2010, 13:36:
 
Nun ja...ganz ehrlich? Würdest Du das an seiner Stelle nicht machen? Kann ich vollkommen verstehen. Wenn Drabenderhöhe eines nicht braucht, dann einen weiteren Getränkemarkt im Altdorf.

Die Tage stand ja auch der Bericht über die Klage des Edeka-Marktes H. in der Zeitung....auch das kann ich verstehen, wenn ich mich auch auf Lidl freue, da das unser Lieblingsdiscounter ist.

Jeder muss sehen, wie er auskommt. Konkurrenz belebt zwar das Geschäft, aber zuviel macht es kaputt. Und Drabenderhöhe ist meiner Meinung nach gut genug aufgestellt, es gibt doch alles, was man braucht.
 
erstellt von Juppi (Benutzer # 2271) am 03. Oktober 2010, 12:47:
 
Es währe ja nun auch nicht ein weiterer Getränkemarkt entstanden - nur ein Umzug. Aber auch das hat deinen Nachbarn wohl gestört.
 
erstellt von terry_mccann (Benutzer # 818) am 04. Oktober 2010, 15:07:
 
Ich sag es nochmal: Kann ich sehr gut verstehen....niemand will direkte Konkurrenz vor die Tür, die vorher 2 km entfernt war.

;-)
 
erstellt von Juppi (Benutzer # 2271) am 05. Oktober 2010, 12:56:
 
verstehen vielleicht schon - aber man sieht auch hier wieder mal: Korruption auch auf kommunaler Ebene. Eigentlich ein Thema für den Felix Staratschek.

Wie sieht es denn mit der Konkurrenz gegenüber aus (ArtFarm) - kannte der Rolf denn keinen der ihm da weiterhelfen konnte ?

[Winken]
 
erstellt von terry_mccann (Benutzer # 818) am 11. Oktober 2010, 21:32:
 
Grins....Treffer versenkt. Aber das war nicht nötig, keine Änderung der Gästezahlen feststellbar. Letztenendes scheinen die Zielgruppen unterschiedlich genug zu sein.
 
erstellt von froed (Benutzer # 2080) am 12. Oktober 2010, 15:05:
 
Na ja - da hat der Steppes sich wohl selber ein faules Ei ins Nest gelegt. Den Attila kannste nämlich in der Pfeife rauchen. Auf schlechtes Essen wartest Du da mind. eine Stunde. Diese oder ähnlich schlechte Erfahrungen habe ich nun von ca. 10 verschiedenen Leuten gehört.

Dann doch lieber was gut bürgerliches aus Rolf seiner Pfanne.
 
erstellt von froggy (Benutzer # 2312) am 13. Oktober 2010, 12:01:
 
@ juppi
Dannn muß der Getränkemensch etwas mehr Einsatz zeigen [Lächeln] Vor 6 Jahren sollte am SibiPlatz ein zweiter "Drogendealer" sein Geschäft eröffnen. Der Ortsansässige Platzhirsch wusste dies aber erfolgreich (vorerst) zu verhindern, da er Angst hatte um seinen Wohlstand. Es wurden Anträge bei der Stadt gestellt und Miteigentümer beinflusst. Nun den, vor 5 jahren war es soweit (Gambrinus ade). Und man mußß feststellen das in D´höhe auch 2 "Drogendealer" überleben. Konkurrenz belebt das Geschäft und mach den Standort attraktiver. Beide sind bemüht und freundlich auf Kundenfang. Für uns Kunden nur gut : [Lächeln] )
Wenn Dir jemand Steine in den Weg legt ...
(baue eine Treppe daraus ) oder stolper:(
 
erstellt von terry_mccann (Benutzer # 818) am 13. Oktober 2010, 15:05:
 
@froed
Du hast eine Mail bei wkw

@Gutbürgerliche Pfanne
Yessir....krieg Hunger.

@Joppy
LOL, ich lach mich gerade tot....geile Formulierung. Der Platzhirsch der Drabenderhöher Drogendealer...der Sumpf lebt....

[Breites Grinsen] [Breites Grinsen] [Breites Grinsen]

[ 13. Oktober 2010, 15:07: Beitrag editiert von: terry_mccann ]
 
erstellt von Ricky (Benutzer # 2251) am 14. Oktober 2010, 07:04:
 
Ihr geht mit dem Atila aber ganz schoen hart ins Gericht. Da kann man ja nur hoffen das man sich auch mal selber als Kritiker eine Meinung gebildet hat bevor sich auf das verläßt was andere sagen [Winken] . Also ich war jetzt schon 3mal dort, und muß sagen: "so langsam wird es"
 
erstellt von froed (Benutzer # 2080) am 14. Oktober 2010, 10:23:
 
Jeu Ricky - man kann sich auch alles schön reden.
 
erstellt von Ricky (Benutzer # 2251) am 14. Oktober 2010, 12:05:
 
Jeu Fred. Gib dem Mann doch mal eine Chance.
 
erstellt von froed (Benutzer # 2080) am 15. Oktober 2010, 08:36:
 
Ja aber wie oft denn noch ? Wenn Du mehrmals was in deinem Job versemmelst, wieviel Chancen bekommst Du dann ?
 
erstellt von Ricky (Benutzer # 2251) am 15. Oktober 2010, 09:33:
 
Oh je.Das erweckt den Eindruck als könnte der gute Mann ja garnicht`s.
Aber Gott Lob wird ja niemand gezwungen in der Artfarm zu essen. Woll.
 
erstellt von froed (Benutzer # 2080) am 15. Oktober 2010, 10:39:
 
Jau !
 
erstellt von chriss (Benutzer # 44) am 15. Oktober 2010, 10:50:
 
Ich dachte das Thema sei hier: Tankstelle, Lidl, Kik und weiterer Fachmarkt für Drabenderhöhe

Was gibt es dazu Neues?
 
erstellt von froggy (Benutzer # 2312) am 15. Oktober 2010, 12:45:
 
Benutzer # 2248
Icon 1 erstellt am: 01. Oktober 2010 3:25

hab gehört nächste woche sollen die bauarbeiten beginnen!

das war wohl eine klare fehlinformation, oder ?

[ 15. Oktober 2010, 12:47: Beitrag editiert von: froggy ]
 
erstellt von froed (Benutzer # 2080) am 15. Oktober 2010, 17:27:
 
Hast ja recht Chriss - aber Du weißt ja, wenn es ums Essen geht ..... ;-)

Sonst ist zum Thema z. Zt. alles gesagt.
 
erstellt von Juppi (Benutzer # 2271) am 15. Oktober 2010, 17:30:
 
Zitat:
Original erstellt von chriss:
Ich dachte das Thema sei hier: Tankstelle, Lidl, Kik und weiterer Fachmarkt für Drabenderhöhe

Was gibt es dazu Neues?

Da bringst Du mich auf eine Idee: Vielleicht sollte man da oben noch ein Restaurant unterbringen [Breites Grinsen]
 
erstellt von terry_mccann (Benutzer # 818) am 15. Oktober 2010, 23:06:
 
Jo, klar, ne Friss Dich zu Tode-Station a la Mäckes....

Nee, lass mal...
 
erstellt von chriss (Benutzer # 44) am 12. Januar 2011, 18:25:
 
Seit gestern ist die Kampfmittelräumung auf dem Gelände.

 -
 
erstellt von terry_mccann (Benutzer # 818) am 12. Januar 2011, 21:55:
 
Dann wissen wir ja, woher es kommt, wenn die Tassen im Schrank rappeln.... [Breites Grinsen]
 
erstellt von terry_mccann (Benutzer # 818) am 16. Januar 2011, 18:04:
 
Ziemlich schräg, was die da so alles aus der Erde geholt haben: Armaturenbretter, Fahrwerksfedern, Differentialgehäuse....scheint, als wenn da ein halber LKW vergraben liegt:

 -  -  -  -
 
erstellt von Mr.Wilson (Benutzer # 2167) am 16. Januar 2011, 18:56:
 
Schon krass. Aber sowas kann man ja noch als allgemeinen Schrott bezeichnen,der halt fast überall zu finden ist. Was die Müllentsorgung angeht.....da haben viele Menschen keine Moral. Solange da keine Massengräber ausgehoben werden......ist doch noch alles im grünen Bereich! [Winken]
 
erstellt von Birgit (Benutzer # 4) am 21. Januar 2011, 20:15:
 
Ja, das hätte ich nicht gedacht, dass sich in dem Feld so viel altes "Kriegsmaterial" befindet.
Meine Oma hat mir immer davon erzählt, dass gegen Kriegsende dort ein großer Kampf stattgefunden hat, dass von dort auch Richtung Dahl schwer geschossen wurde.
Dabei sind hier in Dahl viele Häuser schwer beschädigt worden, zumindest die Dächer und Fenster waren bei den meisten Häusern kaputt.
Sie sind dann in den Bunker im "Zungssiefen" geflüchtet und haben dort alleine ausgeharrt. Die Männer waren ja an der Front...

Zu diesem Zeitpunkt befanden sich die Amerikaner in Dahl. Im Haus meiner Oma war die Schreibstube der Amis eingerichtet.

[ 21. Januar 2011, 20:29: Beitrag editiert von: Birgit ]
 
erstellt von Suff (Benutzer # 1211) am 24. Januar 2011, 16:10:
 
Hier habe ich ein Link zu gefunden:
http://www.oberberg-aktuell.de/index.php?id=70&tx_ttnews[tt_news]=117790&cHash=18f9e4c6ea
 
erstellt von terry_mccann (Benutzer # 818) am 16. Februar 2011, 19:35:
 
Et jeit loss....die Bagger sind da....
 
erstellt von Mr.Wilson (Benutzer # 2167) am 17. Februar 2011, 16:56:
 
Na dann halt dir am besten schonmal die Ohren zu!
Der Kampfmittelräumdienst kann ja auch nicht alles finden! [Breites Grinsen] [Breites Grinsen] [Breites Grinsen]
 
erstellt von terry_mccann (Benutzer # 818) am 18. Februar 2011, 14:54:
 
Jo, aber die landen dann ja erstmal beim Netto und den Anderen ;-)

Sieht so aus, als ob der große Baum stehen bleibt, oder? Fände ich sehr positiv...
 
erstellt von Mr.Wilson (Benutzer # 2167) am 18. Februar 2011, 19:42:
 
Ich hab ja auch nicht gesagt du sollst dich ducken.
Aber bei nur 150m Entfernung wäre Oropax schon sehr hilfreich wenn die Knaben geschludert haben! [Breites Grinsen] [Cool]
 
erstellt von terry_mccann (Benutzer # 818) am 18. Februar 2011, 22:18:
 
Mr sütt ens...
 
erstellt von tinkiwinki (Benutzer # 2362) am 30. Mai 2011, 00:01:
 
Hallo Leute, unser Dorf wächst...
Bei Lidl geht es ja jetzt richtig zur Sache, aber was ist mit Schlecker los? Habe heute gesehen, dass auch noch der Kran weg ist. Was ist los??? [Schüchtern] [Durcheinander]
 
erstellt von Mr.Wilson (Benutzer # 2167) am 30. Mai 2011, 20:08:
 
Mach dir mal keine Sorgen! Die werden da schon keine Bauruine hinterlassen. Das was geplant ist werden die auch durchziehen.......ist jedenfalls zu befürchten! [Winken]
 
erstellt von ratuesch (Benutzer # 2268) am 26. Juni 2011, 15:22:
 
Vielleicht geht es deswegen nicht weiter:

http://www.express.de/news/panorama/drogeriekette-will-500-filialen-dichtmachen/-/2192/1160956/-/index.html
 
erstellt von lady-b. (Benutzer # 2330) am 20. Juli 2011, 08:59:
 
auf der seite von kik steht das sie am 20.12.2011
eröffnen in drabenderhöhe.
http://www.kik-textilien.com/filiale/filialsuche/?searchlocation=51674%2C+Wiehl+Drabenderh%C3%B6he&lat=50.94459750000001&long=7.4527769000000035&collection=&countryId=1
 
erstellt von Ogrim666 (Benutzer # 2221) am 26. Juli 2011, 16:50:
 
mir wäre ein paar fachhandel hier lieber!
Ein Textil- und ein Schuhgeschäft ist schon ein guter Anfang aber ich persönlich wäre eher an einem Elektronikmarkt interressiert!
 
erstellt von froggy (Benutzer # 2312) am 24. Oktober 2011, 15:50:
 
Wie ist die Resonanz zum neuen Kreisverkehr ?
Optisch !

Diese türkisfarbenen Steine sind doch gewöhnungsbedürftig, oder geht das nur mir so ???
 
erstellt von Mr.Wilson (Benutzer # 2167) am 24. Oktober 2011, 20:40:
 
Na klar! Alles neue ist immer erst gewöhnungsbedürftig. Angeblich sollen die Steine für die Frischwasserquellen stehen, die von drabenderhöhe aus den Berg runterprasseln. Eigendlich eine nette Idee.......auf jeden Fall besser als noch ein weiterer Hinweis auf die präsens der Siebenbürger Sachsen Siedlung. Drabenderhöhe hat schliesslich noch etwas mehr zu bieten! Hey....keine Angst....ich habe nichts gegen Sibbis!! [Breites Grinsen]
 
erstellt von peter21371 (Benutzer # 291) am 25. Oktober 2011, 11:43:
 
Ich finde diese türkisfarbenen Steine sehen super aus. Heute Morgen auf der Rücktour vom Kindergarten funkelten diese Steine im Sonnenlicht. Echt toll.

Wenn da noch eine Wasersäule herunterlafen soll, dann wird das der Eye Catcher für Drabenderhöhe.

Ich finde, die Stadt Wiehl hat sehr gutes Händchen für die Kreiselgestaltung.
 
erstellt von froggy (Benutzer # 2312) am 26. Oktober 2011, 15:19:
 
Gott sei Dank sind die "Geschmäcker" verschieden !!

Ich werde mir nach endgültiger Fertigstellung nochmal ein Urteil bilden. Bis jetzt bleib ich dabei "gewöhnungsbedürftig". Ich verbinde mit dieser Farbe eher etwas "Ostanatolisches", kann aber auch daran liegen das ich zu lange in Köln gelebt habe
http://www.wiehler-community.de/ubbwiehl/icons/icon12.gif
Zum Thema Sibbis :
Ohne Sibbis wäre Drabenderhöhe heute wahrscheinlich so ein verschlafenes Nest wie "Büddelhagen" oder "Verr". Aber Du hast recht, D´höhe hat mehr zu bieten als "nur" die Sibbis. Und es gibt ja auch schon "ausreichend Denkmäler" zu diesem Thema. Aber Du weisst ja "Wir sind alle Kinder Gottes"
 
erstellt von terry_mccann (Benutzer # 818) am 26. Oktober 2011, 20:28:
 
Manchen Leuten kann man es auch nie rechtmachen...

Sehen doch geil aus, die Steine, besser als der 0815-Kreisel unten im Dorf, wo gar nix ist. Ich warte nur drauf, dass das erste Rindvieh darin rumwühlt und und die in der Gegend verteilt....wundert mich, dass das solange gut ging. Meiner Meinung nach sollten die noch mir einer klaren Masse fixiert werden...
 
erstellt von Der Notorische Querulant (Benutzer # 2246) am 26. Oktober 2011, 20:44:
 
@terry ... +1

dnq
 
erstellt von terry_mccann (Benutzer # 818) am 29. Oktober 2011, 01:04:
 
Wann macht eigentlich der Lidl auf, weiss das wer? Auf der Tafel steht September...hahaha. ;-)
 
erstellt von Christian (Benutzer # 3) am 30. Oktober 2011, 12:25:
 
 -

Drabenderhöher Handyfoto - 30.10.2011, 10:19 Uhr - www.drabenderhoehe.de
 
erstellt von Mr.Wilson (Benutzer # 2167) am 31. Oktober 2011, 19:54:
 
Naja....das ist ja nicht direkt eine Antwort auf die Frage! Also ich würde es mal so ausdrücken.....wenn der Laden irgendwann mal aufmacht liegen die Schoko Osterhasen in der Auslage! [Breites Grinsen]
 
erstellt von Christian (Benutzer # 3) am 04. November 2011, 08:47:
 
 -

Neueröffnung am 14.11.2011 - www.drabenderhoehe.de
 
erstellt von Mr.Wilson (Benutzer # 2167) am 04. November 2011, 20:40:
 
Ich bin eben dran vorbeigefahren. Es sieht alles schon deutlich fortgeschrittener aus!
 
erstellt von Mr.Wilson (Benutzer # 2167) am 12. November 2011, 19:22:
 
So, am Montag wird der Laden eröffnet. Dann haben wir zwei Discounter direkt nebeneinander.Die Angebote beider Unternehmen unterscheiden sich ja nicht wirklich. Zur aufrechthterhaltung bzw. zur verbesserung der Infrastruktur in Drabenderhöhe trägt der Laden ja nicht wirklich bei. Er verstärkt höchstens den Konkurenzkampf.....was sich aber sicher nicht auf die Preise niederschlagen wird!
Anstatt noch eines Discountlebensmitteltempels hätte es wirklich bessere Ideen geben können.
Aber was solls? Ich habe nur Mitleid mit den hunderten von Leuten, die meinen, direkt am Tag der Eröffnung da aufschlagen zu müssen.
Was daraus folgt ist....der Netto hat erstmal ein paar Tage Pause und die Wartezeit an der Kasse beim Lidl beläuft sich um mindestens 45 Minuten.
Dieses Phänomen wird nach ca. 1 Woche vorbei sein und danach müssen sich Lidl und Netto die paar wenigen Kunden die wahrscheinlich noch nicht mal für einen Laden reichen auch noch teilen!
Mein Glückwunsch an diejenigen die für diese "clevere" Planung verantwortlich sind! [Breites Grinsen]
 
erstellt von terry_mccann (Benutzer # 818) am 20. November 2011, 22:14:
 
Ich habe aber nicht das Gefühl gehabt, dass der Netto bisher am Hungertuch genagt hat....und ich bin mir ziemlich sicher, dass er das auch künftig nicht wird.
 
erstellt von peter21371 (Benutzer # 291) am 25. Januar 2012, 16:53:
 
Schlecker ist insolvent und da stellt sich mir die brennende Frage, ob der neue Markt seine Tore in Drabenderhöhe überhaupt noch öffnen wird?

Weiß hier jemand mehr?
 
erstellt von Mr.Wilson (Benutzer # 2167) am 25. Januar 2012, 19:28:
 
Naja, klar ist ja das Schlecker jetzt in der Insolvenz steckt. Das könnte geplante Neueröffnungen von Fillialen natürlich verhindern, weil sie es in dieser Phase einfach nicht dürften.
Hier sieht es aber anders aus. Es handelt sich hier ja nur um einen Umzug im gleichen Ort.
Jetzt kommt es nur noch darauf an, inwiefern sich durch den Umzug die laufenden Kosten der Filliale verändern bzw. erhöhen würden (Miete,Pacht, usw.)
Es kann natürlich sein,das der Schlecker jetzt erstmal bleiben muß wo er ist......wenn das denn möglich ist nachdem die Pacht oder die Miete schon gekündigt ist.
Wir werden es bald erfahren! [Winken]
 
erstellt von terry_mccann (Benutzer # 818) am 26. Januar 2012, 16:43:
 
Ihr Platz, die Konzernmutter oder so, ist jetzt auch platt...und im Ort gehen Gerüchte, dass jetzt Rossmann da oben hinsoll...man darf gespannt sein.
 
erstellt von peter21371 (Benutzer # 291) am 26. Januar 2012, 17:27:
 
Schlecker finde ich seit der "Schlecker24 Geschichte" eh kacke. Die haben Ihre Mitarbeiter über Jahre nicht gut behandelt. Ich glaube bei Kik und Lidl sah das nicht anders aus.

Mir tut es um die eh schon gebeutelten Schlecker Mitarbeiter leid.

Eine Rossmann Filiale wäre super :-)
 
erstellt von NeuBüttinghauser (Benutzer # 2348) am 26. Januar 2012, 19:43:
 
Ihr Platz ist die Tochter von Schlecker, nicht umgekehrt

Ich selber bin DM Fan :-)
 
erstellt von terry_mccann (Benutzer # 818) am 28. Januar 2012, 17:29:
 
Dann so rum, ist ja auch wurscht.

Meine Frau hat eine Zeitlang woanders bei Schlecker gearbeitet. Zumindest bezahlt haben sie gut....

[ 28. Januar 2012, 17:30: Beitrag editiert von: terry_mccann ]
 
erstellt von terry_mccann (Benutzer # 818) am 01. März 2012, 12:57:
 
Ist das jetzt eine Bauruine da oben bei Schlecker und KIK? Da tut sich ja gar nix....seit Wochen liegen die gleichen Bretter vor den Türen rum und nix verändert sich mehr....
 
erstellt von Mr.Wilson (Benutzer # 2167) am 02. März 2012, 21:08:
 
Das mit dem (immer noch) Baustop liegt wohl daran weil momentan immer noch gegen diesen Bau durch Anwohner prozessiert wird. Ich denke mal das wird wohl noch ne Weile dauern bis es weiter geht.
Nur......glaubt noch jemand dran,das der Schlecker da noch reinkommt? Wenn die schon knapp die hälfte ihrer Filialen schliessen müssen,dann ist so eine Dorfbude wie hier in Drabenderhöhe bestimmt eine der ersten!
 
erstellt von terry_mccann (Benutzer # 818) am 04. März 2012, 09:22:
 
Da wird sich sicher ein Anderer finden...der Markt ist hier ja vorhanden.
 
erstellt von peter21371 (Benutzer # 291) am 05. März 2012, 14:39:
 
Im Dez/Jan haben die doch noch an dem Objekt gearbeitet, oder? Ich bin davon ausgegangen, das der Baustopp längst aufgehoben worden ist? Wenn die jetzt nicht weitermachen, gibt es ggf. ganz andere Probleme.
 
erstellt von Mr.Wilson (Benutzer # 2167) am 05. März 2012, 21:57:
 
Der Baustop war auch aufgehoben. Aber leider nur bis der Rohbau fertig war. Tatsache ist,das einige Anwohner noch immer gegen den Laden sind und das auch auf juristischem Wege durchsetzen wollen.
Aber ehrlich gesagt ist es mir scheißegal wann der Laden fertig wird. Wir haben genug Läden in D'höhe.
Es war meiner Meinung nach sowieso eine üble Schande das auf dieser Wiese ein Supermarkt gebaut wurde......ca. 20 Schritte neben einem anderen Supermarkt!!! Das ist betriebswirtschaftlicher Schwachsinn! Von mir aus kann die Bude noch 20 Jahre leerstehen.....dann haben wenigstens die Ratten ein zu Hause!
Die ehemals schöne Wiese ist eh versaut......was solls?
 
erstellt von peter21371 (Benutzer # 291) am 06. März 2012, 15:17:
 
Die Geschäfte sind in meinen Augen auch unnötig, aber wenn wir von der jetzigen Situation ausgehen, kann ich nur folgendes dazu beitragen:

1) Das Kind ist doch bereits im Brunnen gefallen. Die Anwohner hätten den Prozess schon längst und weit vor dem ersten Spatenstich durchführen sollen. Wer jetzt noch klagt, riskiert ggf. bald auf eine hässliche leere Bauruine gucken zu dürfen.

2) Kik zumindest zieht zumindest viele Muddi´s auch in der näheren Umgebung an. Freunde von uns aus Engelskirchen, Bielstein und anderen Teilen des Wiehler Gebiets freuen sich wegen den zahlreichen Kinderklamotten auf den neuen Kik Markt. Wenn man dann schon mal da ist, konsumiert man ggf. auch noch beim Lidl, Netto, Edeka, Bäcker, Restaurant, Getränkehandel, etc.

Drabenderhöhe wird dadurch attraktiver und die Anwohner und Geschäftsleute werden von den Synergieeffekten mit Sicherheit partizipieren.

Vielleicht gibt es durch die verbesserte Infrastruktur auch weitere Zuzüge aus den Stadtgebieten? Somit sterben wir hier Oben zumindest nicht aus :-)
 
erstellt von terry_mccann (Benutzer # 818) am 07. März 2012, 15:26:
 
Davon abgesehen, WIR sind froh, dass der Lidl dahingekommen ist, da er der Discounter mit dem besten und vielseitigsten Angebot ist....
 
erstellt von Mr.Wilson (Benutzer # 2167) am 07. März 2012, 19:55:
 
Zitat:
Vielleicht gibt es durch die verbesserte Infrastruktur auch weitere Zuzüge aus den Stadtgebieten?
Um Gottes Willen....blos nicht! Was hätten wir denn davon? Dann würden nur noch mehr Felder und Wiesen zugebaut. Fände das irgend jemand schön? Ich mag die Natur rund um Drabenderhöhe. Ich mag es auch nicht wenn ich an einer vor Gülle stinkenden Wiese stehe.....das ist mir aber immer noch lieber als eine häßliche Neubausiedlung!
 
erstellt von peter21371 (Benutzer # 291) am 14. März 2012, 16:34:
 
Die Schlecker Filiale in Drabenderhöhe bleibt wohl verschont.

http://www.bild.de/media/vw-pdf-popup-schlecker-schliessungen-23137856/Download/2.bild.pdf
 
erstellt von uli2000 (Benutzer # 2209) am 16. März 2012, 10:28:
 
ja, dem wird so sein. Bei Schlecker ist die Liste noch einmal überarbeitet worden und mit genauen Adressangaben versehen.

Liste der Schleckerläden mit Adresse

Grüße
Uli2000
 
erstellt von terry_mccann (Benutzer # 818) am 17. März 2012, 17:16:
 
Nümbrecht scheint das einzige Opfer....Much und Wiehl verschont. Na denn...
 
erstellt von terry_mccann (Benutzer # 818) am 17. Oktober 2012, 19:53:
 
Es geht weiter, wie es scheint? Es wird wieder gearbeitet.

Man sagt, ein Freßnapf soll dahin. Das ist ja mal totaler Mist, den braucht kein Mensch...ein anderer Drogeriemarkt wär besser gewesen.
 


Diese Diskussionsforen werden betrieben von
melzer.de/sign



Powered by Infopop Corporation
Deutsche Version von thinkfactory
UBB.classicTM 6.3.0.1