Thema: Einbruch in Altenheim im Forum: Drabenderhöher Forum bei: Wiehler Community.


Besuchen Sie dieses Thema online unter:
http://www.wiehler-community.de/cgi-bin/ubbwiehl/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=4;t=000049

erstellt von Günther (Benutzer # 2) am 13. November 2001, 14:06:
 
In der Nacht auf den 10.11.01 brachen unbekannte Täter in die Büros der Verwaltung eines Altenheimes in Wiehl-Drabenderhöhe, Siebenbürger Platz, ein. Sie hebelten ein Fenster zu einem Büro auf und durchsuchten die Behältnisse in dem Bürotrakt. Aus zwei Geldkassetten und einer Geldtasche wurde Bargeld entwendet. Weiter nahmen die Täter Schmuck aus einer Schatulle mit.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Gummersbach, Tel.: 02261 8199-0

http://www.polizei.nrw.de/gummersbach/p121101.htm
 


erstellt von Birgit (Benutzer # 4) am 14. November 2001, 09:13:
 
In der gleichen Nacht war die Polizei bereits an der Grundschule im Einsatz. Fussgänger hatten verdächtige Lichtscheine in einer Klasse entdeckt.

Wie es sich aber dann schnell herausstellte, handelte es sich nicht um Einbrecher, sondern um eine "Lesenacht" der Klasse 3c.
Sie lagen in ihren Schlafsäcken und schmökerten mit Taschenlampen in ihren Büchern....

 


erstellt von chriss (Benutzer # 44) am 14. November 2001, 11:03:
 
... ist ganz schön was los in Drabenderhöhe.
 
erstellt von Dirk (Benutzer # 73) am 14. November 2001, 13:55:
 
Hi,
was haben die Kidis denn über die Lesenacht in der Schule so erzählt?
 
erstellt von Birgit (Benutzer # 4) am 14. November 2001, 15:22:
 
Zitat:
Original erstellt von Dirk:
Hi,
was haben die Kidis denn über die Lesenacht in der Schule so erzählt?

"Frau F. hat kein Auge zugemacht und Frau M. hat geschnarcht..."

Nein, ich glaube es war schön für die Kinder, und als dann mitten in der Nacht die Polizei kam, war es natürlich doppelt spannend. Am nächsten Morgen gabs Frühstück, wo auch ich mitgeholfen habe, sie hatten alle einen Mords-Hunger.
Nur zum Waschen, Zähneputzen, usw. hatten einige keine Lust, unser Sohn ebenfalls nicht...


 


erstellt von k@rsten am 29. November 2001, 18:46:
 
Unsere Lesenacht

Freitag, den 09.11.01 hatten wir unsere Lesenacht. Um 18:00 Uhr waren wir in der Schule. Wir haben als erstes die Schlafsäcke aufgebaut. Als wir fertig waren haben wir gegessen. Dann hatten wir 10 min gespielt. Wir machten eine Nachtwanderung nach Verr und zurück. Danach gingen wir in den Leseraum. Ich hatte mir mit einem Freund ein Buch angeguckt. Auf einmal kamen zwei Gespenster vorbei. Es waren natürlich zwei Leute verkleidet. Unsere Lehrerin hatte ein Buch über Gespenster mitgebracht, sie hatte es vorgelesen. Ich war müde aber ich hatte mir noch ein Buch angeguckt. Auf einmal hatten wir eine Stimme gehört sie sagte: „Fenster auf, hier ist die Polizei“. Unsere Lehrerin machte das Fenster auf. Die Polizei war da, weil die Spaziergänger angerufen hatten. Danach ging ich auch ins Bett.
 


erstellt von Günther (Benutzer # 2) am 27. Dezember 2001, 15:14:
 
Soeben ist das Kinder-Forum eröffnet worden, darin finden sich auch noch 2 weitere Lesenacht-Berichte von Kindern...

Viel Spaß!
 


erstellt von Günther (Benutzer # 2) am 27. Dezember 2001, 15:18:
 
Ach ja, das Kinderforum findet ihr über die Diskussionsforum-Einstiegsseite:

http://www.melzer.de/cgi-bin/ubbwiehl/Ultimate.cgi


 




Diese Diskussionsforen werden betrieben von
melzer.de/sign



Powered by Infopop Corporation
Deutsche Version von thinkfactory
UBB.classicTM 6.3.0.1