Thema: Neuer Skatepark in Wiehler mgebung im Forum: Allgemeines Forum bei: Wiehler Community.


Besuchen Sie dieses Thema online unter:
http://www.wiehler-community.de/cgi-bin/ubbwiehl/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=1;t=000235

erstellt von Bam Magera (Benutzer # 783) am 05. Juni 2004, 18:57:
 
Hättet ihr ne Idee wie man so nen Skatepark erbauen lassen könnte.In wiehl ibts beschtimmt 100 Skater die sich freuen würden:
 
erstellt von Hank (Benutzer # 303) am 09. Juni 2004, 17:26:
 
Zitat:
Original erstellt von Bam Magera:
erbauen lassen könnte.

ja ja... "erbauen lassen könnte"
Bam Magera, entschuldige mal, aber die Leute bei Jackass warten auch nicht drauf, daß ihnen einer was hinbaut, sondern nutzen das Vorhandene oder lassen sich selbst was einfallen

Wie heißt das in der Sesamstraße?
"Wozu habt ihr Kopf und Hände..."
 
erstellt von Bam Magera (Benutzer # 783) am 09. Juni 2004, 19:19:
 
wenn ihr mir material und einen platz gebt wo ich sowas bauen kann, dann mach ich es ich hab genug leute die mich dabei unterstützen!
 
erstellt von Hank (Benutzer # 303) am 09. Juni 2004, 22:39:
 
Was ist denn mit dem Stück da am Kurpark/Abenteuerspielplatz? Gibts da nicht schon so was?
Oder auf dem Petz-Gelände?

Ich kenn mich nicht mehr so gut aus in eurer Gegend, aber da würd ich mal direkt im Rathaus fragen mit ner kleinen Abordnung von Interessierten, die auch mitbauen würden. Oder so.

[ 09. Juni 2004, 22:41: Beitrag editiert von: Hank ]
 
erstellt von Bam Magera (Benutzer # 783) am 10. Juni 2004, 07:41:
 
ja das problem ist nur da muss geteert werden und so ne rampe kostet ca. 500€ ein privatmann kann sich sowas nicht leisten, allein schon das grundstück.
 
erstellt von Hank (Benutzer # 303) am 10. Juni 2004, 10:36:
 
Sammeln gehen! [Winken]
 
erstellt von wiehler2004 (Benutzer # 992) am 22. November 2004, 22:04:
 
Habe gehört, dass jetzt ein neuer Skaterplatz im Wiehlpark entstehen soll. Und zwar unter der Brücke, wo derzeit noch das flache Wasserbecken ist. Was haltet Ihr denn von dem Standort? Wisst Ihr Genaueres?

wiehler2004
 
erstellt von wiehler2004 (Benutzer # 992) am 25. November 2004, 10:44:
 
In der OVZ ist ja jetzt auch was dazu zu lesen. Was haltet Ihr denn vom Park oder von der Eichhardt als alternativen Standorten für eine Skateranlage?

wiehler2004
 
erstellt von Birgit (Benutzer # 4) am 25. November 2004, 16:44:
 
Ich stimme für den Park [Lächeln] .
 
erstellt von Namewastaken (Benutzer # 99) am 30. November 2004, 01:08:
 
Aus meiner Skateboardzeit weiß ich:

Es war mal einige Jahre über den Sommer in der Eishalle die möglichkeit zu Skaten, wir haben uns die Rampen etc selber gebaut, woher das Material dafür kam und wer das bezahlt hat weiß ich nicht, die Stadt hat da wohl ihren nicht ganz unbeträchtlichen Teil beigesteuert.
Aber im Winter sah das dann scheisse aus.
Das letzte war dann die Halle in der Wiesenstraße von der Ortskundige ja wissen was damit passiert ist. Auf den Parkplätzen wo man wegen des Bodens recht gut fahren kann sollte es sich aber recht schwer gestalten da eine Rampe auf zu stellen weil da wollen ja auch Leute parken und im Alltagsbetrieb geht da eh nichts.

Und Hank, du bist mal echt ein Scherzkeks, klar, die von Jackass suchen sich selber was, mal darüber nachgedacht wie lange die da bleiben??? Ein mal und nie wieder weil sie sich danach da nicht mehr blicken lassen können.
Die Jungs wollen aber was wo sie sich regelmäßig treffen können. Der Bahnhof in Wiehl ist nicht mehr, das Kinderplanschbecken im Wiehlpark ist zwar auch geil zum Skaten aber nicht optimal da es im Sommer meist andersweitig genutzt wird und sich aufgrund der Bodenbeschaffenheit die Rampen schwer aufstellen lassen dürften (zu uneben) bzw. selbst für die Leute die die Rampen in der Eishalle gebaut haben unmöglich, zumindest nicht so das dass befahren der Rampen dann Spaß macht. Ausserdem wären die Rampen im Park nur von kurzer Lebensdauer, den Grund dazu muß ich wohl nicht näher erläutern.

Fazit: Park ist scheisse es sei denn es wird dafür wirklich ein Platz fertig gemacht wo man die Sachen dann aufstellen kann und auch da stellt sich dann die Frage der überlebensdauer, selbst einem aus Beton gegossenen Snakerun würde ich im Park nur eine begrenzte überlebensdauer einräumen weil man den alle paar Wochen wegen zerbrochenem Glas ausfegen müsste...

Rufen die Spasten vom Gymmi in Wiehl eigentlich immer noch die Bullen wenn man in der Säulenhalle etc. Skatet?

Greetz
NWT

[ 30. November 2004, 01:17: Beitrag editiert von: Namewastaken ]
 
erstellt von Namewastaken (Benutzer # 99) am 30. November 2004, 01:14:
 


[ 30. November 2004, 01:14: Beitrag editiert von: Namewastaken ]
 
erstellt von Zarbon (Benutzer # 733) am 09. Dezember 2004, 12:35:
 
was ihr für spacken seid!!!!!! kein skaterpark!! das hätte zur folge dass es noch mehr von diesen spacken in wiehl und umgebung gibt!!! blos nich!!
 


Diese Diskussionsforen werden betrieben von
melzer.de/sign



Powered by Infopop Corporation
Deutsche Version von thinkfactory
UBB.classicTM 6.3.0.1