Thema: DSA-action im Forum: CVJM Wiehl e.V. bei: Wiehler Community.


Besuchen Sie dieses Thema online unter:
http://www.wiehler-community.de/cgi-bin/ubbwiehl/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=16;t=000096

erstellt von Zarbon (Benutzer # 733) am 25. März 2004, 12:51:
 
Meine Damen und Herren!

dies soll etwa so werden wie "die heiligen 3 könige" nur besser und übersichtlicher und mit vorgeschriebenem thema: ein dsa-game!

eine bitte hab ich noch: leute nicht so übertreiben und plötzlich sachen schreiben die nicht dazu gehören.

in diesem sinne: viel spass

[ 25. März 2004, 12:51: Beitrag editiert von: Zarbon ]
 
erstellt von Zarbon (Benutzer # 733) am 25. März 2004, 12:54:
 
der ritter zarbon ,(ja das bin ich) sitzt in einer kneipe in der kleinen stadt honningen südwestlich von gareth, und genießt gerade ein herrlichen zwergenschnaps...
 
erstellt von Durin der Unsterbliche (Benutzer # 510) am 27. März 2004, 19:48:
 
will wol keiner mitmachen *grins* [Breites Grinsen]
 
erstellt von Bob (Benutzer # 474) am 28. März 2004, 04:44:
 
...kommt ein Mann in Unmahng hinein und setzt sich neben ihn...
 
erstellt von Zarbon (Benutzer # 733) am 28. März 2004, 20:42:
 
.. da zeigt zarbon durin dem unsterblichem dass er doch nich unsterblich is indem er ihm den kopp abhackt und aus seinem schädel sau harten schnaps trinkt. währent dessen fragt er den verhüllten nach seinem namen und warume er sich neben ihn gesetzt hat...
 
erstellt von Bob (Benutzer # 474) am 29. März 2004, 12:40:
 
...dieser nicht allzu verwundert über die tat des Kolosses neben ihm, legt ihm eine Schriftrolle auf den Tisch und deutet darauf hin, das er sie öffnen sollte...
 
erstellt von Zarbon (Benutzer # 733) am 29. März 2004, 13:45:
 
...der tut wie ihm geheißen und öffnet die schriftrolle. mit erstauntem blick ließt er folgendes...
 
erstellt von The King of Queens (Benutzer # 485) am 29. März 2004, 15:12:
 
..." Wer das liest, ist doof!Hihihi..." Das Phantom lässt einen seltsamen Laut unter seinem Umhang hören, der einem Lachen gleichkommen könnte und...

(sollte dieser Beitrag der Redaktion aus irgendwelchen Gründen widersagen, so kann sie diesen überspringen. Der Autor erhabt keinen Anspruch aus jedwedes Copyright.)
 
erstellt von Bob (Benutzer # 474) am 29. März 2004, 16:20:
 
..wird rücklinks an die Wand gehämmert. Doch das Lachen wird noch lauter und der druck auf die Kehle immer fester...
 
erstellt von Zarbon (Benutzer # 733) am 29. März 2004, 19:03:
 
...da zarbon sich schwer verarscht fühlte und desterwegen den schwarzberobten gegen die wand presste. langsam wich das leben aus dem kerl unter der robe, doch zarbon bekam mitleid und löste seinen griff und riss dem seltsamen mann die kaputze vom kopf...
 
erstellt von Bob (Benutzer # 474) am 29. März 2004, 20:56:
 
...Doch ein Schal, sowie eine zersauste Frisur, machten einen versuch das Gesicht nun besser zu erkennen zu nichte. In diesem moment nam der mann etwas aus seiner Tasche...
 
erstellt von The King of Queens (Benutzer # 485) am 30. März 2004, 11:06:
 
..., hielt es hoch in die Luft und schrie aus ganzer Kehle: " und daran sollt ihr glauben!"...
 
erstellt von Zarbon (Benutzer # 733) am 30. März 2004, 13:46:
 
... "bei kor! an deinen billigen rahja götzen werde ich nie glauben!!" rief zarbon und nahm dem mann, der aufgrund der haarpracht wie die reale gestalt eines gewissen elben aussah, die original getreue nach bildung des wichtigsten körperteils eines rahja priesters aus der hand und zertrat sie auf dem boden. doch der unbekannte ...

(rahja: hator in dsa)
(kor: sinnlose-gewalt-kriegsgott)

[ 30. März 2004, 13:47: Beitrag editiert von: Zarbon ]
 
erstellt von Bob (Benutzer # 474) am 30. März 2004, 15:57:
 
..etwas ganz anderes aus seiner Tasche...
 
erstellt von Zarbon (Benutzer # 733) am 01. April 2004, 12:06:
 
@BOB: dein beitrag wird wegen fehlender grammarik und fehlendem sinn gestrichen.
 
erstellt von RPGmonk (Benutzer # 889) am 01. April 2004, 12:27:
 
...und da kommt ein mittelgroßer Mann, völlig in schwarz gekleidet in die Schenke. An seiner Fuchsbrosche erkennt man, dass er einer von Phex`s Männern ist.Nachdem er sich kurz aumgeschaut hatt, geht er geradewegs auf....
 
erstellt von Zarbon (Benutzer # 733) am 01. April 2004, 12:30:
 
... Zarbon zu der ihn mit den worten:" Saimann! Alter Kampfgefährte! wie kommst du denn her?" und Saimann antwortete:"...
 
erstellt von RPGmonk (Benutzer # 889) am 01. April 2004, 12:35:
 
Du weißt doch , mein alter Freund. Ich hab zur Zeit kein Geld, deshalb musst ich von einigen reichen Schnöseln einige Sachen "ausborgen". Aber was machst du in dieser Phexverlassenen Schenke?"...
 
erstellt von Zarbon (Benutzer # 733) am 01. April 2004, 12:39:
 
... "kors pfade führten mich hierher. ich hörte dass es hier angeblich ärger geben den man zerschlagen könne." antwortete zarbon und fügte nache kurzem überlegen hinzu:"würdest du mir wohl helfen diesen irren aus der schänke zu "berfördern"?"...
 
erstellt von RPGmonk (Benutzer # 889) am 01. April 2004, 12:42:
 
..."Natürlich, immerhin hast mir ja auch einige male, naja sagen wir oft aus so manchem schlamaßel geholfen".Saiman geht auf denn irren zu und....
 
erstellt von Zarbon (Benutzer # 733) am 01. April 2004, 12:48:
 
... packte diesen unbekannten am linken arm und zarbon am rechten. bei dem versuch den seltsam mann aus der schenke zu werfen wollte saimann deisen nach links und zarbon nach rechts werfen. dies führte dazu dass der mann entzwei gerissen wurde. mit einem schulterzucken akzeptierten die beiden das resultat ihrer handlung und begaben sich wieder in die kneipe. dort bestellten sie sich einen erlesen wein und ...
 
erstellt von RPGmonk (Benutzer # 889) am 01. April 2004, 12:52:
 
Zarbon versucht Saiman in einem Saufduell zu schlagen aber er hatte keine chance, diesen zwergengleichen Kampftrinker zu schlagen. Zarbon gab nach dem 4 Bier auf, Saiman hingegen kippte nach dem 10 Bier um und.....
 
erstellt von Zarbon (Benutzer # 733) am 01. April 2004, 12:55:
 
...zarbon musste, selbst stocknüchtern, saimann in ein zimmer des gasthauses tragen damit dieser seinen rausch ausschlafen konnte. am nächsten morgen...
 
erstellt von RPGmonk (Benutzer # 889) am 01. April 2004, 12:58:
 
wacht dieser mit einem mords-kater auf. Nach einem ordentlichen Frühstück fragt Saiman, ob Zarbon ihn zu Wüste Kohm begleiten könne das er dort einen Informanten traffen würd, der ihm dann verraten würde wo.....
 
erstellt von Zarbon (Benutzer # 733) am 01. April 2004, 15:26:
 
...er das sagenumwobene lichtschwert finden könne. das ließ zarbon sich nicht 2mal sagen und mache sich promt mit saimann auf den weg...
 


Diese Diskussionsforen werden betrieben von
melzer.de/sign



Powered by Infopop Corporation
Deutsche Version von thinkfactory
UBB.classicTM 6.3.0.1