Thema: Heaven and hell im Forum: CVJM Wiehl e.V. bei: Wiehler Community.


Besuchen Sie dieses Thema online unter:
http://www.wiehler-community.de/cgi-bin/ubbwiehl/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=16;t=000041

erstellt von Mattes (Benutzer # 491) am 27. Juni 2003, 22:13:
 
@slayer: So hier können wir uns nun regelmäßig über dein angesprochenes Thema unterhalten. Mehr davon. Neuer Liedtext siehe Lyriks. Bin aber momentan aus Zeitgründen wenig online, bemühe mich aber darum ,da es endlich mal nen interessantes Thema ist. Black Metal sucks!!!
 
erstellt von Wc-Ente (Benutzer # 474) am 27. Juni 2003, 22:50:
 
Mal als kleine Frage zwischendurch, so als Pausenfüller.
Wird jetzt hier über irgendwelche Liedtexte philosophiert oder wirklich über himmel und Hölle??

Ps:für Rechtschreibefehler wird nicht gehaftet.
 
erstellt von Der Allwissende (Benutzer # 485) am 28. Juni 2003, 18:01:
 
Denke, dass der eigentliche Sinn dieses Ordners die Liedtexte sind, aber man kann doch trotzem was philosophieren, oder??
Also, ich für meinen Teil denke, dass der Beelzebub kein komisches Tier mit Hörnern, Schwanz und sonstigen Utensilien ist!!!Es besteht die Theorie, dass Luzifer nicht Luzifer, sondern Luzi heißt und weiblichen Geschlechts ist!-Naja, man weiß es nicht so genau!Nichts das jemand auf die Idee kommt, ich würde das Böse mit dem weiblichen Geschlecht verbinden...Selbstverständlich nicht!Und das mir keiner auf die Idee kommt, dass diese Theorie von mir stammt...-Und von Gott darf man sich kein Bildnis machen, also werde ich das auch schön unterlassen!!Naja...bis denn...

[ 28. Juni 2003, 18:03: Beitrag editiert von: Der Allwissende ]
 
erstellt von Mattes (Benutzer # 491) am 29. Juni 2003, 14:42:
 
Hier kann über Himmel und Hölle und über Lieder und Filme , die dieses zum Thema haben, gelabbert werden. Jeder mit nen bisschen Ernsthaftigkeit und Vorwissen ist gern willkommen.
 
erstellt von Mattes (Benutzer # 491) am 29. Juni 2003, 18:45:
 
Hat jemand ersthafte Themenvorschläge für den Anfang?
Slayer: Lebst du noch oder wo bist du hin?
 
erstellt von Nimrod (Benutzer # 336) am 30. Juni 2003, 08:33:
 
Ja kann ich mit dienen! Von Hölle ist in der Bibel überhaupt keine Rede! Wie kommt ihr eigentlich darauf dass es eine gibt?
 
erstellt von maryn (Benutzer # 652) am 30. Juni 2003, 15:00:
 
@ nimrod: na dann gibts halt keine. was isses denn dann, die ewige verdammnis?
Wie wärs mit der Frage, ob Selbstmord oki ist oder eher doch nicht?!
 
erstellt von Wc-Ente (Benutzer # 474) am 30. Juni 2003, 16:03:
 
Selbstmord sollte langsam vorran gehen.Man sollte es mitbekommen.Wenn man es schon macht dann richtig.

Jeder braucht ein gegenspiel zum "Guten". Die Hölle kommt nicht vor, aber das Reich der Toten.Das Reich der Toten wird von zweierlei Wesen beherrscht, dem "Schöpfer" und dem "Versucher".Dem Schöpfer ist der Himmel vorbehalten und den stellt sich jedermann vor wie das Paradis, dem Versucher bleibt da nur das Reich unter der Erde mit seinen Höhlen und Gängen, den Rest erledigt da die Phantasie.
 
erstellt von Slayer of Doom (Benutzer # 698) am 01. Juli 2003, 08:15:
 
@ Nimrod : Da solltest Du mal die Luther-Übersetzung auspacken, da spricht Jesus persönlich im Gleichnis von der Hölle.
Nur mal 1 Beispiel : der kranke Lazarus mit seinen Geschwüren kommt in den Himmel und sitzt in Abrahams Schoss. Der Reiche landet in der Hölle und will, daß Lazarus seine kleine Fingerspitze ins Wasser tunkt und ihm die Zunge kühlt. Abraham sagt, dat's so nich' geht, da niemand hin oder her kann. Als der Reiche dann bittet, dat Lazarus die lebenden Brüder des Reichen warnen soll, weil sie nur einem Wiederauferstandenen glauben würden, lehnt Abraham ab, weil, wer Mose und den Propheten nicht glaubt, der glaubt auch keinem Wiederauferstandenen.
So, wie Du siehst, Nimrod, spricht Jesus sehr deutlich von der Hölle. Aber die ewige Verdammnis aus der Offenbahrung ist mir mit dem feurigen Pfuhl persönlich doch lieber, da wird zumindest nit so geschwafelt von denen, die bestraft werden.
 
erstellt von Slayer of Doom (Benutzer # 698) am 01. Juli 2003, 08:44:
 
@ Mattes : Ich wollt Dich nit zurück stellen, aber dat mit der Hölle in der Bibel musste ich dann doch als erstes klären.
Danke übrigens für unsere Seite und dat Dir meine Meinung gefällt (ich geb' da sonst 'nen Sch... drauf), aber nun wird's kompliziert, ob ich im Lyriks- oder Heaven and hell-Ordner rein schreiben soll. Ich werd's wohl überleben. [Lächeln]
Bedeutet eigentlich, dass Nimrod als Moderator auch bei Euch im CVJM eine höhere Funktion hat oder is' dat von einander unabhängig ? Wenn nein, dann sei's ihm verziehen (ich habe heute meinen Grosszügigen). Wenn ja, dann wundert mich aber seine Aussage oder wird bei Euch nit die Bibel gelesen ?
 
erstellt von Der Allwissende (Benutzer # 485) am 01. Juli 2003, 10:10:
 
@Nimi:Wenn es keine Hölle gibt, was dann???Wir könnte ja wieder ans Fegefeuer glauben und Ablassbriefe kaufen, wie im guten alten Mittelalter!!??Ist irgendwie nicht so mein Fall!Also lassen wir das besser!
 
erstellt von Slayer of Doom (Benutzer # 698) am 01. Juli 2003, 12:18:
 
@ Mattes : Geh' mal zu den Jubiläumsbeiträgen, da steht wat für Dich drin.
Ausserdem meinen Glückwunsch zum Abi ! Hat doch etwas länger gedauert, bis ich dat mitgekriegt habe.
Bleib' aber diesem CVJM treu, sonst gehen mir hier die White-Metal-Fans aus.
Der Rest muss nicht böse sein, Euch mag' ich auch (zumindest, die mir antworten).
[Lächeln]
 
erstellt von Mattes (Benutzer # 491) am 05. Juli 2003, 15:15:
 
@slayer: Alles in diesen Ordner. Ich hab doch gesagt: White Metal never dies.Das gehört für mich einafach zu meinem Glauben dazu.
@maryn: Schweres Thema, das mit dem Suizid.Hab schon so einige Male über das Thema nachdenken müßen (Freundeskreis). Es ist hat für manche ein Ausweg, aber ob der sinnvoll ist, ist fraglich. Immerhin hat Gott uns das Leben geschenkt. Und ich denke, wir sollten das Beste draus machen.Ich denke daher, dass auch nur er das Recht hat, darüber zu richten.Ert wird auf jeden Fall das Beste für uns tun.
 
erstellt von Mattes (Benutzer # 491) am 05. Juli 2003, 15:27:
 
@slayer: Band heißt Saviour Machine. Bekannt auch als Weiße Maske auf schwarzem Hintergrund. Live sind sie die White Metal Götter. Auf was für White Metal, oder sonstige Bands stehtst du so??
 
erstellt von Slayer of Doom (Benutzer # 698) am 07. Juli 2003, 08:01:
 
@ Mattes : Bin eher der Gelegenheitshörer und nit auf bestimmte Bands festgelegt. Aber Saviour Machine sagt mir wat. Gehört glaub' ich in die selbe Sparte wie Savatage. Na ja, bin halt nit der aktuellste Hörer oder gar Fachmann. Als Fan würd' ich mich nit bezeichnen. Mir geht's um Texte und nit um Bands.
Aber White Metal Götter ? Dat is doch wohl man 'nen krasser Widerspruch zum Christsein, oder hast Du dat 1. Gebot vergessen ? `Du sollst keine anderen Götter haben neben mir !´ und `Du sollst meinen Namen nicht missbrauchen !´ Sprich : niemanden die Bezeichnung Gott gebe, es gibt schliesslich nur einen !!!
God rules !
 
erstellt von maryn (Benutzer # 652) am 07. Juli 2003, 11:28:
 
dürfte ich eure rege unterhaltung mal kurz unterbrechen und ne kleine bitte loswerden?!
gibt es unter euch bibelkennern vielleicht jemanden, der mir sagen kann, ob und wenn ja, wo es in der bibel um todesstrafe geht bzw. darum, dass man das verbieten sollte??!
muss morgen im reliunterricht ne diskussion zu dem thema führen und würd da gerne n paar "handfeste" dinge anbringen!
danke.
 
erstellt von Slayer of Doom (Benutzer # 698) am 07. Juli 2003, 12:09:
 
@ maryn : Klar kann ich Dir da helfen.
Auf die schnelle (da ich die Bibel leider z. Zt. nicht zur Hand habe) nur mal dat, wat mir spontan einfällt.
1.) Im Levitikus (3. Mose) stehen genügend Gesetze, wo Gott durch Mose dem Volk befohlen hat, wann die Todesstrafe durchgeführt werden soll.
Nur mal 'nen Beispiel : die Eltern sollen ihre Kinder töten, wenn diese ungehorsam sind. Ich würd' sagen, dat is' harter Tobak.
2.) In den Evangelien spricht Jesus selbst zu diesem Thema, als die scheinheiligen Pharisäer ihm die Ehebrecherin vorführen und fragen, ob sie diese gemäss Moses' Gesetzen steinigen sollen. Jesus is' halt der Herr und peilt den miesen Plan, so dat er sich nit auf's Glatteis führen lässt, sondern sagt, dat derjenige, der ohne Sünde is', den ersten Stein werfen soll.
Tja, da waren unsere ach so klugen Pharisäer natürlich schnell von der Bildfläche verschwunden, da kein Mensch ohne Sünde is' und dass haben selbst diese Raffnixe erkannt.
Zu guter letzt steht also Jesus, der bekanntlicherweise am Boden rummalt, alleine mit der Ehebrecherin und lässt sie ebenfalls gehen, aber mit dem Hinweis, hinfort nit mehr zu sündigen.
3.) Meiner Meinung nach liegt die Sache so : Gott hat die Todesstrafe bewusst eingesetzt, um den Menschen zu zeigen, dat sie nit machen können, wat sie wollen. Aber durch Jesus gibt er ihnen die Möglichkeit der Vergebung, so dat sie selbst todeswürdige Verbrechen sühnen können. Also, wer seine Sünden einsieht, sie wirklich bereut und Gott um Vergebung bittet, dem wird seine Schuld (egal wat es is') erlassen. Denn dafür is' Jesus für uns alle gestorben und dat war mal nit umsonst.
Also im wahrsten Sinne : Gott sei Dank !!!
Ich hoffe, dat reicht für Dein Reli-Thema.
 
erstellt von Mattes (Benutzer # 491) am 07. Juli 2003, 12:24:
 
@slayer: Das mit den White-Metall Götter war auch nicht ernstgemeint. Sie gehören aber nicht in die selbe Sparte wie Savatage, obwohl Savatage Lieder wie "Jesus Saves" (bezieht sich auf einen realen exDrogendealer mit Namen DC Jesus), "I believe" etc geschrieben haben. Savatage sind das Nonplusultra im Power-Metal-Bereich. Wer sich mit den Bandmitgliedern und den Texten auseinandersetzt, kann wird eine Vielzahl von christlichen Themen, Symbolen wiederfinden. Zu Saviour Machine ist zu sagen, das sie offen mit ihrem Bekenntnis zu Jesus aufgetreten sind, und damit bei so manchen Leuten angeeckt sind. Sie beschäftigen sich ausschließlich mit der Offenbarung. Haben dazu drei Alben (Legend I-III) geschrieben, die alle sehr düster, ochestral klingen.

@SLAYER: Rück mal langsam mit der Identiät heraus, du wirst schon nicht ans Kreuz genagelt.
 
erstellt von Mattes (Benutzer # 491) am 07. Juli 2003, 12:36:
 
@Slayer:Gut gesprochen,besonders dein dritter Punkt leuchtet ein. Sehr bibelfest, da gibt et nix.
@maryn:Bin kein Befürworter dieser Strafe. Dennoch sollte man den Mörder etc. gerecht bestrafen. Immerhin muss man auch an die Angehörigen des Opfers denken, die auch ein Recht Vergeltung u.ä. haben.
Daher: Nemo ante mortem beatus
 
erstellt von Slayer of Doom (Benutzer # 698) am 07. Juli 2003, 13:28:
 
@ Mattes : Ich überleg's mir, versprochen !
Aber z. Zt. bleich ich noch inkognito.
Vielleicht seid ihr ja clever genug, 'nen paar Parallelen zu ziehen. Denn einige von euch kennen mich bestimmt. So gross is' Wiehl und Umgebung nun auch nit.
 
erstellt von Jules (Benutzer # 471) am 07. Juli 2003, 15:06:
 
Sag das mal nicht! Immerhin ist doch die Weltstadt Remperg in der Nähe [Breites Grinsen]
 
erstellt von maryn (Benutzer # 652) am 07. Juli 2003, 15:20:
 
erstmal danke für die hilfe, wered sehen, was ich draus machen kann!
@ mattes: aber ist es nicht total bescheuert jemanden mit dem tod zu bestrafen um ihm klar zu machen, dass töten verboten ist? was meinst du mit gerechter strafe? gewalt mit gewalt bestrafen?
 
erstellt von maryn (Benutzer # 652) am 07. Juli 2003, 15:21:
 
Zitat:
Original erstellt von Mattes:
Daher: Nemo ante mortem beatus

und was bitteschön hat das zu bedeuten? [Durcheinander] [Durcheinander] [Durcheinander]
 
erstellt von Der Allwissende (Benutzer # 485) am 07. Juli 2003, 15:49:
 
...langsam bekomm ich echt Angst vor euch!!Außerdem beschleichen mich ernsthaft Bedenken!!
 
erstellt von Slayer of Doom (Benutzer # 698) am 07. Juli 2003, 16:08:
 
@ Allwissende : Keine Bange, mein Jung'. Is' ja nit Dein Leben wat beendet werden soll.
 
erstellt von Slayer of Doom (Benutzer # 698) am 07. Juli 2003, 16:10:
 
@ Mattes : Mein Latein is' auch nit gut genug, müsste von Dir diese Übersetzung auch noch haben.
Wie wär's ?
 
erstellt von Der Allwissende (Benutzer # 485) am 07. Juli 2003, 16:48:
 
Nee, is klar du kleine Rotzlöffel-Göre! [Breites Grinsen]
 
erstellt von Slayer of Doom (Benutzer # 698) am 08. Juli 2003, 07:37:
 
@ Jules : 'Tschuldigung, da hab' ich doch glatt die Weltstadt zwischen Wiehl und Brüchermühle vergessen, wie mir dat nur passieren konnte ?
Tja, aber wie Du daran merkst, komme ich nit aus Remperg.
 
erstellt von Mattes (Benutzer # 491) am 08. Juli 2003, 20:22:
 
Laß uns die Diskussion Donnerstag bei Nimi fortführen.
 
erstellt von DarkenRahl (Benutzer # 710) am 08. Juli 2003, 20:49:
 
THE EVIL HAS COME....
 
erstellt von Mattes (Benutzer # 491) am 08. Juli 2003, 21:02:
 
....jajaja. Und wat macht der böse Bube?
 
erstellt von Slayer of Doom (Benutzer # 698) am 09. Juli 2003, 07:48:
 
@ DarkenRahl : Mit der Einstellung wird der schnellstens durch mein Schwert halbiert. Freiwillig duldet ich gewiss nix Böses in meiner Gegenwart. Schon vergessen : ich bin der Schlächter der Verdammnis und Du stehst auf meiner Abschussliste jetzt oben drauf.
 
erstellt von DarkenRahl (Benutzer # 710) am 09. Juli 2003, 08:21:
 
hmm, erst sagst du willst mich mit deinem schwert halbieren,ok. aber warum abschussliste? ich wusste nicht das ein schwert eine schusswaffe ist *g*

ausserdem lass ich mich nich einfach so halbieren.
 
erstellt von Slayer of Doom (Benutzer # 698) am 09. Juli 2003, 08:35:
 
@ DarkenRahl : Okay, ein Punkt für Dich, Schwerter wären bestenfalls Wurfwaffen. Aber wer sag' Dir, dat ich nit auch noch 'ne Armbrust oder 'ne Pumpgun habe. Zur Not macht es die Kettensäge nämlich auch.
Also, biste nun der Verfechter für dat Böse, dann sag' es, wenn nit, dann sag', wie Du's wirklich gemeint hast !
 
erstellt von DarkenRahl (Benutzer # 710) am 09. Juli 2003, 13:25:
 
nö, also verfechter fürs böse bin ich net. fürs gute allerdings au net. ich find das kann man auch extrem schwer definieren, beide seiten habn ihre reize, aber ich glaube ich bewege mich - wie wahrscheinlich die meisten menschen - in so ner art grauzone, mal überwiegt das eine, mal das andre. logisch, da es ja das eine ohne das andre nich geben kann, daher ist zuviel gutes auch schädlich, also lass noch nen bisschen doom am leben ;-)
 
erstellt von Slayer of Doom (Benutzer # 698) am 09. Juli 2003, 17:25:
 
@ DarkenRahl : Gut, damit verschwindest Du von meiner Abschussliste. Grau is' zwar nit weiss. Aber damit kann ich zur Not leben.
 
erstellt von TSCHÜSS (Benutzer # 474) am 17. Juli 2003, 14:38:
 
Habt ihr eigentlich mal genau überlegt woran eigentlich geglaubt wird?!?Kann irgend jemand mir diese Frage mal ernsthaft beantworten.
 
erstellt von Slayer of Doom (Benutzer # 698) am 17. Juli 2003, 15:32:
 
@ Tschüss : Gott hat einen Plan mit den Menschen und greift oft helfend ein. Dat haben Menschen gepeilt und ihn als höchste Autorität und den Schöpfer aller Dinge anerkannt. Dat war der Anfang vom Glauben.
Abraham war der erste, der an den Gott glaubte, so wie wir ihn heute kennen. Den liebevollen, gerechten und strengen Vater. Ein Mensch kann diese Eigenschaften nur schwerlich miteinander verbinden. Nur Gott kann dat !
Seit Jesus haben wir die Chance zu 'ner engeren Beziehung aufgrund der Sündenvergebung. Dadurch änderte sich das Gottesbild und damit die Art des Glaubens. Gott will nur das Beste für uns Menschen, kein Mensch vorher war völlig ohne Angst vor Gott. Aber seit Jesus is' dat mal wirklich Gott-sei-dank vorbei !!
Wenn man erkennt, dat es 'ne höhere, wohlmeinende Autorität gibt, die alles erschaffen hat und die einem bei wirklicher Reue alles vergibt, dann sag' mir mal, wie man dann nit glauben kann ?

Ich tue es und zwar von ganzem Herzen. Ich hoffe du auch und wenn nit, dat du es möglichst bald kannst !!!
 
erstellt von TSCHÜSS (Benutzer # 474) am 17. Juli 2003, 20:26:
 
Tja, im moment sieht es eher so aus als wenn das nicht der Fall ist, ich glaub man nennt es glaubenskrise.Aber erst werden ein paar leute aufgesucht, mit denen ich darüber reden kann.Aber ich komm bestimmt auch auf dich zurück, ich denke irgendwie kannst du mir da auch helfen.

[ 17. Juli 2003, 20:28: Beitrag editiert von: TSCHÜSS ]
 
erstellt von Haschemi (Benutzer # 493) am 17. Juli 2003, 22:37:
 
Slayer: Hör auf zu behaupten das TSCHÜSS kein Herz hätte?
Doch hast zwar eins, aber es ist Eiskalt und nicht am richtigen Platz.
Nur weil du Dumm bist sind es nicht die anderen.

Mfg [Verärgert]
 
erstellt von Slayer of Doom (Benutzer # 698) am 18. Juli 2003, 07:34:
 
@ Tschüss : Sicher, für dat Thema steh' ich immer bereit. Hier werd' ich's früher oder später auch entsprechend beantworten können. In der Hoffnung dat es dann auch hilft.
Aber die Idee mit'm persönlichen Gespräch is' echt 'nen guter Weg. Dat kann ich leider nit anbieten, weil's bei mir daran hapert an die Öffentlichkeit zu treten. Aber du hast zum Glück dafür ja Verständnis und scheinbar noch andere Personen deines Vertrauens (wie's so schön heisst).
Viel Erfolg bei diesem Gespräch und nimm' den Gedanken daran mit, dat selbst der Apostel Petrus nach Jesus Tod Zweifel hatte (vom Verleugnen während Jesus' Bestrafung im Prätorium mal abgesehen) an ihn zu glauben.
Vielleicht bekommst du den Heiland mal nit selbst zu Gesicht, damit dein Glaube wieder aktiviert wird, aber Gott hilft durch verschiedene Menschen (im Volksmund auch Engel genannt).
Ich bin mir da absolut sicher, dat er auch bei dir positiv einschreiten wird. Vertrau' ihm, er lässt dich nit alleine.
Weil jeder Mensch is' ihm wichtig. Dat gilt auch mal für dich.
 
erstellt von Slayer of Doom (Benutzer # 698) am 18. Juli 2003, 07:40:
 
@ Haschemi : Du solltest mal zwischen den Zeilen lesen, ich hab' nit gesagt, dat Tschüss kein Herz hat. Wie kommst du nur darauf ?
Ich sprach lediglich davon, dat ich von ganzem Herzen glaube. Wo is' also dein Problem ?
 
erstellt von TSCHÜSS (Benutzer # 474) am 18. Juli 2003, 11:00:
 
@Slayer:Tja da kann ich erstmal nur danke sagen!Man wird sehen wie sich das alles entwickeln wird.

Achja!Haschemi hat momentan genug an eigenen Problemen, daher solltest du es nicht ganz so ernst nehmen was sie schreibt.

Wenn die Zeit gekommen ist, wird sich zeigen welcher der richtige Weg ist.
 
erstellt von Slayer of Doom (Benutzer # 698) am 18. Juli 2003, 11:11:
 
@ Tschüss : Klar, Mann. Wenn ich helfen kann, dann tu' ich dat man auch.
Aber wenn Haschemi so grosse Probleme hat, wieso greift sie dann andere gleich so an ? Is' dat Liebeskummer oder hat sie Beschützerinstinkte für dich entwickelt ? Sie haut ja ordentlich rein. Aber man muss sich halt 'nen dickes Fell zulegen, sonst kneift man hier schnell den Schwanz ein und macht 'ne Fliege (dat is' man übrigens nit pervers, sondern bildlich gemeint, schliesslich wollen wir dem armen Nimrod nit noch mehr Arbeit bereiten !).
[Winken]
 
erstellt von TSCHÜSS (Benutzer # 474) am 18. Juli 2003, 11:19:
 
Sie ist meine Kleine Schwester und war schon immer so, aber alles zu erklären, hätte keinen Sinn, man muss es erlebt haben um es zu verstehen.
 
erstellt von Slayer of Doom (Benutzer # 698) am 18. Juli 2003, 11:23:
 
@ Tschüss : Ach so, dann is' dat vielleicht die Pubertät, da werden Mädchen zickig und Jungen wollen sich nur noch prügeln (weiss ich aus eigener Erfahrung). Aber tröste dich, dat hört auch mal wieder auf.
[Lächeln]
 
erstellt von TSCHÜSS (Benutzer # 474) am 18. Juli 2003, 11:26:
 
Man hofft es!!!!
 
erstellt von Slayer of Doom (Benutzer # 698) am 18. Juli 2003, 11:35:
 
@ Tschüss : Keine Bange, die Erfahrung hab' ich öfter als mir lieb' is' durchmachen müssen. So ab 17 werden sie spätestens wieder normal und man kann sie echt mal richtig gut gebrauchen. [Lächeln]
Erzähl' dat aber bloss keinem Mädchen, die sagen nämlich dat selbe auch von uns. Als wenn wir jemals den Spass an Prügeleien verlieren würden, so 'nen Quatsch !
[Winken]
 


Diese Diskussionsforen werden betrieben von
melzer.de/sign



Powered by Infopop Corporation
Deutsche Version von thinkfactory
UBB.classicTM 6.3.0.1