Wiehler Community


Neues Thema erstellen  Antwort erstellen
Profil | Registrieren | Suchen | Statistik | Hilfe | Mitglieder | Minichat | Forenübersicht | Veranstaltungskalender
  nächster älterer Beitrag   nächster neuer Beitrag
» Wiehler Community   » Wiehler Ortschaften   » Wiehler Forum   » Linienbuss-Situationen

 - UBBFriend: Senden Sie diesen Beitrag per eMail an einen Freund!    
Autor Thema: Linienbuss-Situationen
Jenni
Mitglied
Benutzer # 543

Icon 8 erstellt am: 22. Oktober 2003 21:07      Ansicht des Profils von Jenni         Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Hi

Ich bin zwar nicht oft im Netz aber ich glaube viele von euch werden sich angesprochen fühlen:

Während der Schulzeit gibt es zu wenig Schulbusse, so dass die Linienbusse meistens überfüllt an einem vorbeifahren und man sich sehr ärgert! Ich bin in der Ausbildung und muss morgens auf die Arbeit. Und es ist nicht prickelnd, wenn man jede Woche einmal sagt, das der Bus an einem vorbeigehfahren ist-glaubt es mir. Besonders schlimm ist mit der Linie 302 von Waldröl Richtung Gummersbach. Auch der Schnellbus ist nicht besser. Mal kommt er zu früh oder ist in der Schulzeit so überfüllt, dass er vorbei fährt.
Gibt es so wenig Busse für die Schüler, dass diese sich wie Sardinen dahinein quetschen??????
Und die Unfallgefahr steigt ebenfalls. Bei kleinen Kindern, die sich nicht festhalten können--diese könnten bei einer Vollbremse durch die Scheiben fliegen, muss erst soweit kommen????????????

Beiträge: 13 | Registriert seit: Mrz 2003  |  IP: gespeichert
Birgit
Mitglied
Benutzer # 4

Icon 7 erstellt am: 23. Oktober 2003 16:14      Ansicht des Profils von Birgit     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Hallo Jenni [Lächeln]

Ja, wie ist das? Wir haben doch einige Schüler hier, die dazu etwas sagen könnten.

Aber besser wäre es noch, zu erfahren, warum denn zu wenig Schulbusse eingesetzt werden?

Meine Söhne berichten auch desöfteren von überfüllten Schulbussen, so dass sie nicht mehr einsteigen dürfen, aus Sicherheitsgründen, weil zu voll, und dann auf einen anderen Bus ausweichen bzw. irgendwie abgeholt müssen.

Anhand der Schülerzahlen müsste man doch kalkulieren können, wieviele Bus-Nutzer es darunter gibt.

[ 23. Oktober 2003, 16:15: Beitrag editiert von: Birgit ]

Beiträge: 2995 | Registriert seit: Jan 2001  |  IP: gespeichert
Kassandra
Mitglied
Benutzer # 142

Icon 1 erstellt am: 23. Oktober 2003 18:00      Ansicht des Profils von Kassandra     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Birgit, die Frage, warum zu wenig Schulbusse eingesetzt werden, lässt sich mit einem Satz beantworten: Es sind die extrem hohen Kosten, die durch den Schülertransport entstehen
Beiträge: 973 | Registriert seit: Mrz 2002  |  IP: gespeichert
Namewastaken
Mitglied
Benutzer # 99

Icon 13 erstellt am: 23. Oktober 2003 19:35      Ansicht des Profils von Namewastaken     Private Nachricht versenden       Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Ach ja, meine eigene Schülerzeit, was waren das noch zeiten wo man sich einen Bus mit doppelt so vielen Leuten geteilt hat für die er eigentlich vor gesehen war und man sich eigentlich nicht fest halten brauchte weil es gab ja eh nicht genug Platz zum hinfallen. Und das bei 30° ja das waren tolle Zeiten. Und dieses erhebende Gefühl wenn der Bus an der Haltestelle vorbei fuhr ohne zu halten weil keiner mehr rein paßte, doch, Bus fahren war immer mein Traum. Mein Mitleid an alle die vom beschissenen öffentlichen Verkehrsnetz abhängig sind, denn sein wir mal ehrlich:

Öffentliche Verkehrsmittel schonen vielleicht die Umwelt aber unter Garantie nicht die Nerven!

Schon gar nicht wenn man zu Stoßzeiten auf die Vehicel angewiesen ist!!! Dazu kommt dann meist noch unfreundliches und unfähiges Personal, ja doch, fahrt alle Bus und Bahn und macht irgendwann einen erholsamen Urlaub in der Geschlossenen. Jedem zu empfehlen!

Deswegen, ich kann die von Jenni geschilderte Geschichte nur bestätigen! Besonders der 302 Waldbröl-Gummersbach und zurück da dieser ja die ganzen Schulzentren und den Bahnhof beliefert!!!

Beiträge: 354 | Registriert seit: Jan 2002  |  IP: gespeichert
Jenni
Mitglied
Benutzer # 543

Icon 4 erstellt am: 23. Oktober 2003 20:56      Ansicht des Profils von Jenni         Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat 
Ich könnte von heute schon wieder ne Story erzählen...Ich sag nur eins, der Bus war 10Minunten zu spät und draussen war es seeeehr kalt.
Man hat anhand der Schülerzahl die Busanzahl bestimmt errechnet doch durch die Sparmaßnahmen kann man da wohl nicht drauf hoffen dass was passiert.
Ich bin auf Bus und Bahn leider angewiesen doch als "Arbeitnehmer" habe ich doch wohl ein Recht auf eine Busfahrt mit einem Linienbus, um zur Arbeit zu kommen.

Oder etwa nicht? [Durcheinander]

Beiträge: 13 | Registriert seit: Mrz 2003  |  IP: gespeichert


Format der Zeitangaben: GMT (DE)  
Neues Thema erstellen  Antwort erstellen Thema schließen    Thema verschieben    Thema löschen nächster älterer Beitrag   nächster neuer Beitrag
 - Druck-Version anzeigen
Gehe zu:




Wiehler Community

Diese Diskussionsforen werden betrieben von
melzer.de/sign



Powered by Infopop Corporation
Deutsche Version von thinkfactory
UBB.classicTM 6.3.0.1